Jun 15

Das Atomkraftwerk (NPP, Nuclear Power Plant) Fukushima Daiichi (Fukushima I) konnte nach offiziellen Angaben wegen den Auswirkungen des Tsunami nach dem Tōhoku-Erdbeben am 11. März 2011 um 14:46:23 Uhr Ortszeit (M9 Earthquake, Prof. Kosuke Heki, Japan M9, atmospheric quake, LAIC) weder heruntergekühlt noch heruntergefahren werden.

Die tatsächliche Ursache für die Unmöglichkeit des Herunterkühlens bzw. Herunterfahrens der Nuklearanlage von Fukushima-Daiichi zur Verhinderung der drohenden Kernschmelze (Super-GAU) ist jedoch nicht in den Auswirkungen des Tsunami zu finden, sondern in einem Prozess welcher durch Sonnenaktivitäten VOR dem Erdbeben ausgelöst wurde, dem LAI-Coupling Prozess (Litosphären-Atmosphären-Ionosphären Kopplung, LAIC-Process).

LAI coupling Kamogawa 2004

LAI coupling Kamogawa 2004

 

 

Übersetzung aus dem Englischen eines Zitats von Torsten P. Kersten:

„Zu viele Menschen sind gestorben, da sie diese Lektion ignoriert haben: der physikalische Hintergrund für die Magnetfeld-Störung, ausgelöst durch den LAIC-Prozess (Lithosphären-Atmosphären Ionosphären Kopplung) und der nuklear-magnetischen Resonanz in magnetischen Feldern sowie den Auswirkungen auf die Energie und Spin der Elementarteilchen.

Mit sich ändernden Orbitalbahnen der Elektronen um den Atomkern wird der Zerfallsprozess in einem Atomkraftwerk unter diesen Bedingungen zu erhöhter Strahlung führen…. (Temperatur, Druck, Tscherenkow Strahlung (Pawel Alexejewitsch Cherenkov)…).

Weiterhin zeigt das Interview mit dem japanischen Experten, dass das atmosphärische Phänomen (zeitlich) VOR dem Erdbeben aufgezeichnet wurde. Diese Tatsache ist das stärkste Argument, von dem die HAARP-Verschwörungsanhänger sprechen.

Dennoch wurden diese Ereignisse klar erkennbar durch Sonnenaktivitäten ausgelöst! Dieses aufgezeichnete atmosphärische Phänomen wurde als co-seismisches Ereignis bezeichnet.

Jedoch zeigt die Aussage des japanischen Experten sehr deutlich, dass es VOR (in front of) dem Erdbeben stattfand, und dass diese Aussage mit der USGS Experten-Aussagen über die LAI-Kopplung übereinstimmt.

Induction Magnetometer Gakona, 10 march 2011 (UTC), Power Spectral Density

Induction Magnetometer Gakona, 10 march 2011 (UTC), Power Spectral Density

Die logische Konsequenz ergibt sich aus den Eigenschaften von geladenen Teilchen und deren Auswirkungen auf die

a.) globalen elektromagnetischen Feldvariationen (bis zu elektromagnetischen Stürmen, auch geomagnetische Stürme)

b.) das lokale Magnetfeld, welches sich aufbauen, und sogar von einem Wirbel bestehend aus einem von der Ionosphäre herunterströmenden Teilchenstrom, „geflasht“ werden kann. Wie ein unsichtbarer Blitzschlag, aber es handelt sich immer noch um pure Ladung.

Die LAI-Kopplung beschreibt, wie solare, hochgeladene Teilchenstürme (Large Proton Event oder Solar Particle Event durch z.B. Coronal Mass Ejections – Anmerkung: Wenn Protonen auf die äussere Hülle der Erdatmosphäre treffen, dann annihilieren sie mit Photonen, sodass man entgegen den Aussagen dieses Artikels in Wirklichkeit Positronen misst und nicht Protonen) – einen elektrostatischen Upload in der Lithosphäre auslösen, welcher sich aus zeitlicher Sicht VOR dem Erdbeben aufbaut.

Dies kann mit modernen Instrumenten beobachtet werden und wird in der Wissenschaft beschrieben. Dies ist Teil der bekannten Wissenschaft und Forschung in akademischen Kreisen, sodass Ihre Regierung schon Wochen vorher weiss, wann und wo sich ein signifikantes Erdbeben ereignen kann.

LAI Coupling: a process of charge exchange between lithosphere, atmosphere and ionosphere as described by hundreds of scientific studies and already part of USGS and NOAA’s 2008 training seminars for seismic experts on remote sensing via satellites.

Most prominent example: the tracked ‚atmospheric quake‘ in front of the Japan M 9, published by Prof. Kosuke Heki, of Hokkaido University in Sapporo, Japan:

Quote: „A tantalizing question for seismologists and atmospheric scientists is whether this high-altitude electron bump, if confirmed by other studies, is a true early-warning signal for devastating earthquakes. Geophysicist Kosuke Heki of Hokkaido University in Sapporo, Japan, who reports the suggestive buildups in a new scientific paper, thinks that it could be.

“The claim that earthquakes are inherently unpredictable might not be true, at least for M9 [magnitude 9] class earthquakes,” Heki writes in an article accepted for publication in Geophysical Research Letters, a journal of the American Geophysical Union.

The study suggests that the total electron content, or TEC, in the ionosphere starts increasing as much as eight percent above background levels prior to massive earthquakes, with the biggest effect above the rupturing fault.

The electron buildup before the Japan earthquake started 40 minutes before disaster struck.

The time involved in retrieving and analyzing the TEC data would make it difficult to use the information as a potential earthquake warning, the researcher says. For some scientists, even the notion of an earthquake precursor is controversial. Another earthquake expert, not involved in the study, said the data is interesting and should be studied in the future, but he is not completely convinced that change in TEC is an earthquake precursor.

Days after the devastating magnitude 9.0 Tohoku-Oki earthquake struck Japan, Heki downloaded data from satellites that are part of the GPS Earth Observation Network. He was interested in oscillations of the TEC when acoustic waves echo from the epicenter into the ionosphere.

“I thought I’d see a very strong signal after this earthquake,” Heki says. “And in the course of working on that, I found something strange happened.” The Total Electron Content (Total Electron Content) was higher before the expected oscillations occurred than it was after the oscillations, so he took another look at the raw data from the GPS satellites. “ Unquote

Ionospheric electron enhancement preceding
the 2011 Tohoku-Oki earthquake
, Geophysical Research Letters

LAI Coupling = Litosphere – Atmosphere – Ionosphere Coupling (Litosphären-Atmosphären-Ionosphären Kopplung, LAIC-Prozess).

Die erhöhte Strahlung erzeugt folglich mehr thermische Energie. Wenn nun die Kühlsysteme unter einem Überdruck arbeiten, dann funktioniert weder die Abschaltung noch das Herunterkühlen des Reaktors.

Pictures and Data Proof for Fukushima LAI Coupling (Litosphere - Atmosphere - Ionosphere Coupling)

Pictures and Data Proof for Fukushima LAI Coupling (Litosphere – Atmosphere – Ionosphere Coupling)

Die Anlage war nicht mehr kühlbar. Kurze Zeit nach dem Erdbeben ging die Strahlung außerhalb der Anlage in Richtung Mond, wie die HAARP Daten zeigen. Der Tsunami traf die Anlage jedoch erst eine 3/4 Stunde nach dem Erdbeben!

Die Aussage, der Tsunami hätte das Herunterkühlen der Anlage verhindert, war eine Lüge!

Research in Monitoring Earthquakes by Dr. Ouzounov 2007

Research in Monitoring Earthquakes by Dr. Ouzounov 2007

Kommentar in englischer Sprache von Torsten P. Kersten (ca.2012):

Quote:
„the word ‚coupling‘ decribes in technical language the transmission of power via an axis. every motor knows this concept and your car would only drive in one ‚gear‘ if mankind wouldn’t understand ‚coupling‘.

so we are talking of a transmission from Ionosphere, where the cme’s and hard radiation hit on the geomagnetic shielding, a buffer zone, called atmosphere ( like the oil in your gearhousing ) and a second ‚black-box system‘ with it’s entry at the litho (stone) sphere.

The concept of how ‚energy‘ or Solar PULSE is transmitted and exchanged between different media …

two solar proton events in that perieod btw, so we can assume that we had a quite active sun … two Proton events within a month, this is large sunspot action ….

data:
Feb 17/2020 Feb 17/2205 31 Feb 16/0200 X2/2B N15E48 1574
Apr 03/1600 Apr 03/2310 45

solar proton event 1 happened on Feb 17th 1979 at 20:20 h, maximum level was at 22:05, the corelated cme was on Feb 16th at 02:00 UTC and it was an X 2 event from the region N 15 E 48. The proton flux particle count was 31 pfu @ > 10MeV. The sunspot number was 1574

event 2 only comes with the date, beginning Apr 3rd at 16:00 with a maximum at 23:10, 45 pfu@>10MeV
http://www.swpc.noaa.gov/ftpdir/indices/SPE.txt

So, here you can see, that the solar activity background level was already ‚hazardous‘ in terms of what we know about the solar tectonic coupling.

To impact on earth and affect the radiation and thus the heat and pressure development in a nuclear power plant a solar flare must have emitted on 25th to be ahead of the event at the nuclear power plant heat/pressure rise.

This is the report on the the 1979 march 25th solar flare:
High-resolution X-ray spectra of the 1979 March 25 solar flare
Here is the abstract:

according to this article the march 25th flare was an X 1 event, which started at shortly before 18:00 at about W 10 N 77.

If I argue with the solar impact on the nuclear catastrophes, there must have been solar action, right? Here is the evidence for this case.

Fukushima:
the solar background for Fukushima is interesting to observe. I did that online and – live -. I saw the solar proton event, triggered by an M 3 event and warned for a big one comming.

I listed the potential candidates Asia Japan was on top of the list with few other locations. I still can not understand how NASA and USGS did not warn.

You can look at it if you

a.) look up the solar proton event list, posted above,

…and

b.) when you observe the cme activity for the period on LASCO C 3. My tip: look at it in 512 resolution first and see a larger chunk of the TIME line. start feb 18th …

The X-ray chart showed an X event, I saved a copy ….

we cannot control nuclear reactors with sudden magnetic disturbances impacting on them. Too many people are dead for ignoring this lesson.

the pysical background for the magnetic field disturbance, released by LAIC process (Lithosphere Atmosphere Ionosphere Coupling) and the article on nuclear resonance in magnetic fields and the impact on the subatomic particle speed and spin. With altering orbits around the atom, the decay process in a nuclear powerplant will result under this conditions in increased radiation …. (heat, pressure…)

as well as the interview with the japanese expert who states that the atmospheric phenomenon was tracked ahead of the earthquake. This fact is the strongest argument the HAARP conspiracy believers are talking about. Nevertheless, the impact was clearly a solar caused event. The tracked atmospheric phenomenon is called a co-seismic event. But the statement from the japanese expert clearly says it was in front of the earthquake and this statement matches with USGS expert statements on the LAI Coupling. The logical implication is the properties of the charged particles and their impact on the a.) global electromagnetic field variations (down to electromagnetic storm) and b.) they local magnetic field which can build up and be ‚flashed‘ by a vortex of downstreaming particles. Like an invisible lightning, but still charge.

The LAI Coupling describes how solar, highly charged particle storms release static upload in the lithosphere, which builds up in front of earthquakes. This process is observable with contemporary instruments and science. The process is regular science, published, part of the acedemic research and your government komws weeks ahead that a significant earthquake builds up and where.

Surprise comes with deep rising magma and it’s charge and impact on the magnetic and static energy field conditions along certain tectonic active areas. Chernobyl for instance was build exaclty on top of an randomly active fault line. (often the rivers have their beds there and water is needed for the cooling of the plant). There is already credible evidence, that Chernobyl was affected with it’s accident by similar pysical laws.

‎“The satellite technology (remote sensing, ionospheric plasma measurements, GPS TEC) provided opportunity to clarify the physics of the processes chain, occurring during the earthquake process and which we name Lithosphere-Atmosphere-Ionosphere (LAI) coupling. The LAI model created recently, permitted to unite different groups of scientists working in different areas by the common physical mechanism which is able to explain geochemical, atmospheric, geoelectric, thermal and ionospheric anomalies observed within the time interval few weeks before the seismic shock within the area called earthquake preparation area. The LAI model permitted to change the approach of the modern earthquake science to the so called physical precursors of earthquakes. The LAI coupling could explain why some time ago some EM phenomena were considered as not a precursors and possibility for their use in short term earthquake prediction was doubt in great extend by the whole community. Recent major earthquakes rendered to us the dataset completely supporting our model. The only element which is still questioned is the triggering mechanism which will also be discussed in the present paper. “

Unquote

Der Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie hängt mit diesen Erkenntnissen zusammen.

Die NASA zensiert Erdbebendaten um diese Vorgänge zu verschleiern.

Quote: Torsten P. Kersten: this chart is the centerpiece of, what they admit.

LAIC Process

Litosphere – Atmosphere – Ionosphere Coupling

 

I will put in a note that a.) explains the role the geomagnetic shielding and sun have in this game and I will show you why the northern pole hurries off it’s former equinox.
I will show you some more evidence: from the nuclear testing to the early subsea tectonics starting with the tests up to Mr. Obama attending the start for last journey of Endeavor and it’s incredible costly instrument, a mass spectrometer calibrated in CERN and why this was more important than the wedding of a young british prince, who is befriended with the Obama family. They had their ticket for the party.

I will show you how and in which big size our public perception is manipulated and why the western idustrial societies systems we believed to be ok are unjust and killing. And I show you the long term aproach of the US to this Crime. Starting in the second World War.

In the upper picture you can see in the top right corner a picture from Sun and a coronal mass ejection. You can see a cloud wich is named ‚electron density change‘. You can see a flash below the lithosphere (the stone sphere) the words ‚discharge‘ and ‚Electrokinetic Microfracture‘.

There you are … a system with charge and flash. Particle Physics. Easy to understand if I tell you the story without frills.

And you should take 2.5 hours TIME and listen to the story NASA tells to a top gremia

Before seeing this prensentation, you need to install microsoft silverlight, witch is done automaticly. the presentation focuses on all the anomolies in our solar system and the impacts on earth.
the presentation comes from Delft University of Technologi in Holland

http://collegerama.tudelft.nl/mediasite/SilverlightPlayer/Default.aspx?peid=c29550a872814c2a9e7ba28ac0c7d1e61d

Thanks to Pamela Carr and her solar and celestial bodies watch dog group.“
Unquote

Autor dieses Blog-Post: Oliver Thewalt, Neogrid e.V.  Hixgrid.de Theoretical Physics | Dark Matter Research Cluster

Weiterführende Links:
Contemporary Science: LAI Coupling, earthquake precursors and prewarning possibilities

Earthquake Precursors and Evidence of Suns impact & triggering

Weiterführende Links:

1 .Gesamtelektroneninhalt, TEC https://de.wikipedia.org/wiki/Total_electron_content

2. Total Electron Content USA USA

3. Nuclear Magnetic Resonance

4. Magnetic Reconnection

5. Onset of Fast Magnetic Reconnection

6. Ionospheric and Atmospheric Remote Sensing http://iono.jpl.nasa.gov/

7. CME Earthquake Torsten P Kersten:

Zitat:“

„Earthpointed CME always means energy douche, even on energy channels you haven’t heard of. Invisible, but able to trigger earthquakes, so the official public statement of an USGS expert on LAI Coupling“

8. Explanation of Lithosphere-Atmosphere-Ionosphere Coupling System Anomalous Geophysical Phenomena on the Basis of the Model of Generation of Electromagnetic Emission Detected Before Earthquake

9. Pictures and Data Proof for Fukushima – LAI-coupling post.

10.  Magnetic reconnection at Sun surface, Sun Spots (and Pauli’s Exclusion Principle)

11. The Earth’s Internal Structure

12. Understanding the Magnetic Sun – NASA/JPL

13. Delving inside Earth from Space

14. Earthquake Precursors and Evidence of Suns impact and triggering


Further Reading:
The strongest earthquakes prediction

Geophysicist Kosuke Heki of Hokkaido University in Sapporo, Japan, begins one of his recent articles [1] with the following words:

“Thousands of lives were saved by the “Large Tsunami Warning” announcements of the Japan Meteorological Agency that followed the Tohoku-Oki earthquake of 11 March 2011. A similar alert followed the Central Chile (Maule) earthquake on 27 February 2010. Understanding better how such earthquakes develop might provide even more effective early-warning systems to help mitigate their devastating power.”

Crustal deformation causes several geophysical phenomena. Vertical deformation of boundaries between layers with different density (as between the sea floor and the base of the Earth’s crust, called by geophysicists Moho) and changes in rock density around the tectonic fault produce subtle changes in gravity. The 26 December 2004 earthquake in Sumatra-Andaman region was the first earthquake whose gravity change was detected by satellite gravimetry. The 27 February 2010 earthquake in Central Chile was the second and the 11 March 2011 earthquake in Japan is the recent one. The combination of dense detector networks in these regions and the suite of new techniques provide today a picture of earthquakes and their dynamics never before available.

Heki`s investigations begun with his analysis of the variations of total electron content (TEC) in inonsphere over Japan during 2008. Five large earthquakes with magnitude M>6.8 occurred around the Japanese Islands between April and September 2008. Knowing that the decisive role in the ionosphere state is performed by space weather effects, his team has compared the estimated TEC values with such parameters as time series of the vertical component of the interplanetary magnetic field, UV solar radiation, and a corresponding index of the geomagnetic activity [2]. Though he was forced to conclude that it is rather difficult to find evident correlation between the observed TEC anomalies and the five large earthquakes, he was still optimistic writing:

“Our results do not disprove the possibility of precursory phenomena but show the difficulties in identifying earthquake precursors in the ionosphere TEC on the background of TEC changes produced by space weather effects, even during solar minimum.”

In order to collect more experience, Heki has even investigated the tracks of ballisic missiles crossing the upper layers of the Earth`s atmosphere [3], using the dense array of global positioning system (GPS) receivers over Japan to study ionospheric disturbances.
The newest study by Heki and his group suggests that changes in the ionospheric electromagnetism could be used as a precursor for the strongest earthquakes (at least to those with magnitude larger than 8).

Kate Ramsayer, science writer of the American Geophysical Union (AGU), describes the discovery on the AGU-blog [4]:

“The study suggests that the total electron content, or TEC, in the ionosphere starts increasing as much as eight percent above background levels prior to massive earthquakes, with the biggest effect above the rupturing fault. The electron buildup before the Japan earthquake started 40 minutes before disaster struck.
Days after the devastating magnitude 9.0 Tohoku-Oki earthquake struck Japan, Heki downloaded data from satellites that are part of the GPS Earth Observation Network. He was interested in oscillations of the TEC when acoustic waves echo from the epicenter into the ionosphere.
“I thought I’d see a very strong signal after this earthquake,” Heki says. “And in the course of working on that, I found something strange happened.” The TEC was higher before the expected oscillations occurred than it was after the oscillations, so he took another look at the raw data from the GPS satellites.
But changes in total electron content aren’t rare, Heki says. Solar flares and other ionospheric disturbances can cause fluctuations. So he looked at TEC prior to other major earthquakes, including the 2010 Chile earthquake.
“I saw almost the same signature as the Tohoku earthquake,” Heki says. And although there were fewer GPS stations operational during the 2004 Sumatra quake, those showed a similar TEC anomaly. Smaller quakes, around magnitude 8.0 and below, don’t appear to have the same TEC increases.
It’s currently not feasible to use total electron content as a warning system for giant quakes, Heki says. There is a dense network of GPS satellites, especially over earthquake-prone areas like Japan, California and Indonesia, but the organization running the GPS network over Japan uploads the data once every few hours. And it takes time to analyze the data and weed out other disturbances to the total electron content like solar flares.
The next step for researchers could be to both determine what causes a change in TEC prior to earthquakes, as well as establish additional measuring stations on the ground to monitor the electric field.”

Naturics (being based on the Unified Physics) is able to do this next step just now and explain “what causes a change in TEC prior to earthquakes” (compare in our Hot News the point: “The next step towards our understanding of the origin of life”).
______________
[1] “A Tale of Two Earthquakes” by Kosuke Heki in 17 JUNE 2011 VOL 332 SCIENCE
(http://www.ep.sci.hokudai.ac.jp/~heki/pdf/Science-2011-Heki-1390-1.pdf)
[2] “Vertical TEC over seismically active region during low solar activity”
by Elvira Astafyeva, Kosuke Heki in Journal of Atmospheric and Solar-Terrestrial Physics73 (2011) 1643–1652
(http://www.ep.sci.hokudai.ac.jp/~heki/pdf/Elvira_Heki_JATP2011.pdf)
[3] “Ionospheric holes made by ballistic missiles from North Korea detected with a Japanese dense GPS array” by Masaru Ozeki and Kosuke Heki in Journal of Geophysical Research, Vol. 115, A09314, 2010
(http://www.ep.sci.hokudai.ac.jp/~heki/pdf/OzekiHeki_JGR2010.pdf)
[4] “Atmospheric electrons may act differently before megaquakes” posted 14 September 2011 by Kate Ramsayer, American Geophysical Union (AGU) science writer

 

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dez 22

Oliver Thewalt, Saarbruecken, Germany,
Michael Balmer, Montclair, New Jersey, USA.

Abstract:

The Higgs is the mass of atoms that takes up space. 

In the Higgs Field, the neutral state of an unused and uncharged primordial neutron as a spatial structure is being crystallized. The neutralized state is being dissolved by a matter sequence photon that enables a phase transition for an electron neutrino.

We deny the Consensus about the Higgs Mechanism of the Standard Model in Physics, the Englert-Brout-Higgs-Guralnik-Hagen-Kibble-Mechanism.

The Higgs is not about a boson. We can analogize the universe by its atomic structure. The Higgs is about the Formation of elements. This is about the creation of a hydrogen atom in the Dark Matter Field. In the Higgs Field are no atoms but particles. In the Higgs field atoms are taking up space as Dark Matter.

The Primordial Neutron as a Non-Planck’ian Entity is being formed in the Higgs Field by a photon with a Matter Sequence Code and a Neutrino.

The Higgs mechanism is about the decay of a neutron to a hydrogen atom in the Dark Matter Field. The Dirac Zig Zag is about a jiggle vibration of a neutron to an electron and a Positron.

The Neutron in the Higgs Field is a Higgs Particle with a Neutron, an electron and a positron that does interact only with an MSQ photon (Matter Sequence). There is no interaction of the Neutron without the MSQ photon.  The photon assigns a charge emitting a neutrino so that the Higgs phase space state particle decays into a proton, an electron and an electron neutrino. This is the formation of a Hydrogen Atom.

In simple terms, the Higgs is about mass that takes up space. This is about quantum virtuals popping in an out of existence.

The Higgs field is the dark matter and the particle is the first created to ordinary matter.

Charge is being assigned by the weak force after the interaction by a photon and a neutrino that enables the decay of the neutron to a proton, an electron and an electron neutrino.

The Higgs Field is becoming a Higgs Particle by interaction.

The Higgs is assigning mass to itself in the crystalline phase by taking up space that is being looked upon as a superfluid.

——–

The Higgs Field is varying in density and distribution. We set the Higgs Field as a varying field distribution in a – e negative topological string space for Dark Energy  as a phase transition for the energy field distribution in the Dirac Zig Anti-Zag world view that is observable as a -e  +e field within the insulation alignments for spin, charge and helicity or oscillation.

The field alignment will  be treated as a precursor to Pauli’s Exclusion principle as Planckian (observable world) to Non-Planckian (unobservable world) Field Density Potential and Variation for Heisenberg’s Uncertaincy Principle in a quantum to non-quantum threshold, being enabled in the Region of Neutrality.

The phase transition is being enabled by the formation of the hydrogen in the Higgs Field as  an anti-hydrogen  nucleus (-H1) for a negative proton that is being assigned charge (E) by a photon and Mass (M) by a neutrino in the observable E/M spectrum by dissecting a neutrino to the – e negative string space (Dark Energy), assigning charge to electrons.

The Higgs will be treated as a mechanism for assigning charge and mass by a fractal crystalline initiation for uncharged and unused fermions in the Higgs Field as Dark Matter and uncharged electrons as a global Dark Energy Field. The density field distribution is varying, so that the probability of capturing photons and dissecting neutrinos in the Dark Matter Field is increasing in the Crystalline Phase.

The fermion in the Dark Matter Field is a neutron without neutrino that is being insulated. In the Crystalline Phase, a di-photonic alignment and coupling is being initiated by  an oscillating neutrino so that the electromagnetic charge spectrum is being assigned as a charge field potential of the anti-hydrogen nucleus (neutron).

The Higgs is assigning mass  and charge to an unused and uncharged neutron in the Higgs Field.

This imaginary negative mass potential is then being enabled for the creation of a hydrogen nucleus by shielding the positive imaginary charge to the negative –e string space (Dark Energy) by an electron neutrino (Ve) that is being dissected from  the electron. This field potential is observable as a gravity field potential to the real world (field potential density distribution).

The field charge potential is for the neutron phase on quantum level, being transmitted by charge conjugation for the positron to existence as matter, so that the hydrogen nucleus is being formed by the determination of the energy levels in the nuclear inner and outer shells. The phase transition in the -e to +e topological field potentials are observable as Charge – Parity violation to Pauli’s „Spin Shield“ (Foundation of Pauli’s exclusion principle by including positrons: The foundation of Pauli’s exclusion principle is based on the fact that positrons are not occupying the same space as electrons – by a different spin or oscillation/charge respectively) via helicity or oscillation.

The field potential density distribution is revealing the shielding of the anti hydrogen (-H1) core in the Higgs Field on quantum level for the +e to –e charge conjugation by the swirl of the anti gluon color, taping and flipping quarks (reversal of quarks) from a neutron to a proton. The neutron is in a E/M phase transition as a negative proton in the anti hydrogen nucleus. The Higgs is assigning charge via the photon so that the proton can be stable as a nucleus in the core of anti-hydrogen atom (matter creation) by levelling the occupation of the energy levels in the nuclear inner and outer shells.

The nuclear shell of the hydrogen nucleus is being assigned a charge and charge distribution potential as quarks for the hydrogen coming into existence in the Dark Matter Field. The proton being shielded to the electron by an electron neutrino.

We can say that Dark Matter and Dark Energy are being crystallized and taped to the E/M spectrum by a photon, a neutrino, the electroweak and strong force (QCD, reversal of quarks by the gluons in the neutron nucleus) to ordinary white matter.

Charge Conjugation is what happens permanently, the charge to mass ratio of the electron to the proton tells us this. This is about the positron and the neutrino.

In the Dark Matter Field are just particles (fermions), no atoms.

The Dirac Zig Anti Zag (Zig Anti-Zag mechanism) is observable visible light. The imaginary negative mass potential is becoming attributable by the deviation of the listed mass for the electron (0.02336 x 10 ^-31 KG) and the actual mass of the electron. This is the mass of the electron neutrino (0.000718 x 10 ^  – 33 KG).

-i(M) = 9.10938 x 10 ^-31 kg – 9.10988 x 10 ^-31 Kg.

The neutrino is the missing mass of the electron.

The neutrino mass for the electron is .000718 x10 ^-33 kg.

The mass of the neutron (1.67495 x 10 ^ -27 KG) can be calculated by adding the mass of the proton (1.672614 x 10 ^ -27 KG), the listed mass of the electron (0.02336 x 10 ^-31 KG) and the mass of the electron neutrino (0.000718 x 10 ^  – 33 KG):

.000718+.002336+1.672614 = Z/e + Ve = N

for ∂ψ = -iM (N-+) ψ =0

In the Hydrogen crystallization phase, a neutrino is being dissected enabling the assignment of mass (M).

The Higgs is about the Formation of elements

We deny the Consensus about the Higgs Mechanism of the Standard Model in Physics, the Englert-Brout-Higgs-Guralnik-Hagen-Kibble-Mechanism.

The Higgs is not about a boson. We can analogize the universe by its atomic structure. The Higgs is about the Formation of elements. This is about the creation of a hydrogen atom in the Dark Matter Field. In the Higgs Field are no atoms but particles. The Higgs field is the Dark Matter Field.

The Neutron is formed in the Higgs Field by a photon with a Matter Sequence Code and a Neutrino.

The Higgs mechanism is about the decay of a neutron to a hydrogen atom in the Dark Matter Field. The Dirac Zig Zag is about a jiggle vibration of a neutron to an electron and a positron.

The Matter Antimatter Annihilation is about the vacuum field and its properties for the E/M Spectrum via mass (neutrino) and charge (photon) for permeability and permittivity to the Planck’ian Energy notion h bar for the quantization of charge by a photon and Dirac String Neutralino in a Wilson Line (for the real world E= h bar v) in a fermionic decay of a neutron to a hydrogen by the Dirac Zig Anti-Zag mechanism for the positron.

The anti hydrogen has a neutron in its nucleus and a positron.

By the Higgs mechanism, atoms are being emitted by the quantum vacuum as a form of decay to the insulation layer as after effects of beta decay. E= hv (mass) at Planck Scale 2πћ.

The “creation” of a hydrogen atom happens as a neutron to positron Zig Anti-Zag to

An EM Field at the speed of light c (quantum non-quantum world threshold).

h 1/0 =  Ve Sµve

The neutron to a positron: the EM Field at Speed of light in the Einstein World View.

ᶲy = Ve Sµve ћ = E =  h bar v   (ћv)

Quantum world – Non Quantum World Threshold.

 Dirac Zig Anti –Zag: Zig Zag neutron to an electron and a positron.

The electron observed from the real world is like a confined helical wave in a Zitterbewegung, like 2 waves in a wave function waving to 2 finite ends, which is in fact one wave, but not a scalar one. The wave is in a dimensional phase transition.

A dimension is about an inner fractal space topology and can be demonstrated by entanglement. The non-locality world view is dissolving virtuals such as phonons or magnons for entanglement to different imprints of these string vacua waves. We are observing phenomena with a common origin on an imprint in the existence phase of the quantum vacuum which is about a superfluid transiting through a quantum non quantum threshold, which means a kind of a dimensional topology and granularity within a phase transition, from the real world we observe a Zitterbewegung of the electron and a Jiggle Vibration (Dirac Zig Zag).

This means that “two entangled particles” are not about 2 particles or quantum states but different imprints: these are just seemingly 2 different particles because these are not 2 different locations. There is no location in space in this world view of non-locality. This is about different quantum imprints of the same phenomenon to existence.

Matter Creation in the Higgs Field:


(1)


First Annihilation to beta decay


Ѱ ∂ џ = -iM ѰÅ

∂: Dirac 1st Order Operator describing the wave function Ѱ

at Φ Ф ᶲ Ve ½ ћ


Φ Boson Operator


Ф: Annihilation Operator (in fact with a second circle)


ᶲ: Anti Particle Operator


(2)


Zig Anti Zag of Positron to Neutrons:


Beta Decay after Effects


Ѱ* ∂ џ = – iɱ џß


for

(∂ᶲ= + iɱß )/( ∂ џ=Ve ћ)2 = (Фᶲ Ve 1/2 ћ)/(Ѱ ∂ џ=Ve Fµv c ћ ) = E = ћv

For conditions of existence to the fermionic decay and operators in 
The E/M Spectrum of the quantum vacuum.


Energy Operators


∂ џ = +iɱ џ Ф ᶲ = – iɱ џ , ∂ џ = Ʋµ iɱћ2

Hamiltonian (Energy of the system)

The wave is described by reset to the response time.

Wavefunction


Ѱ* ∂ џ = – iɱ џß = Ӊ = (∂ᶲ= iɱß =0)/(∂ џ= Ve ћ=0) = Ѱ* π+ џA = (Ѱ* ∂ џ= +iɱß џA )/( ∂ џ=PA iɱџA ) = E = MC^2

Left represents the Swirl in QCD                             Ѱ* π+ џA               Right: fermion wavefunction.

Annihilation to alpha decay


Ѱ ( (∂џ= +i ɱß“)/(∂ џ = PA iɱџA ) ) ß2 = (E=hv=2π ћ)/( λ= hp-1 = (2π ћ )/p) = v (Фᶲ Ve 1/2 ћ = 0 )/( Ѱ∂ џ=Vefµv 1/2 ћ ) = ∂ џ = Ve fµvcћ = Ѱ*∂ џ


(E= ћv = 0 )/( Φ ∂ џ = Ve fµvc ћ ) Ѱ∂ џ =m2 1/2 ћ s^‘ Ф (∂ џ = +iɱџ )/( ∂ џ = iɱџ ) = (∂ џ= -iɱџ)= (∂ џ= imџ2) = Ф џ=imџ3 = ATOM

For alpha decay (degeneration) of a neutron decay to Z/e + Ve.


ᶲ Ѱ -iMß = 0 for dy -d/dt = 0

a/at d/dy d/dt џ π+


für ∂ џ d/dt= 0


Dirac 1st order Operator describing the wave function

∂ Ѱ =-iM (N-+) Ѱ =0


In the Dirac Zig Anti Zag, the left wave function represents the swirl of the gluons as a strong force phenomenon in QCD.


a τ is a primary level particle.


X= (b τ)⁄(X τ)

(3)


Higgs Boson Mechanism


The “creation” of a hydrogen atom happens as a neutron to positron Zig Anti Zag to 
an EM Field at the speed of light c.


Threshold between quantum and non-quantum world.


h 1/0 = Ve Sµve

The neutron to a positron: the EM Field at Speed of light in the Einstein World View.
ᶲ Ѱ = Ve Sµve ћ = E = h bar v (ћv)

∂ џ=PA iɱџA


Angular Momentum

Dirac Equation

        The superfluid state of the quantum vacuum is being enabled in the crystalline phase by a primordial cavity vortex Higgs ‘particle’ that crystallizes ‘space’ by inverting the superfluid dark energy tunneling for a positron ‘hole’ (cavity vortex escaping horizon) that prevents annihilation for the Boltzmann distribution so that it reaches the Dark phase as a kind of an Ultra Cold Higgs that takes up space as mass. This is about the taping of primordial phase space state to Matter (M). The ‘time’ to ‘Matter’ observation is about beta decay after effects as a kind of a deceleration of the vortex cavity fluid in the phase space state for the quantum vacuum.

       The matter sequence photon interacts by an imaginary negative mass for deceleration that binds space to quarks for gluons on a Wilson Line for an Dirac String neutralino by the Weak Force: Wf -> Sf (Qrk) Z/e N via MSQ -iM(y). The imaginary negative mass is a phase space state that is being carved out as an implosion field for the former Black Hole picture to a cavity vortex field by quantum virtuals. The n-dimensional phase transition can be observed by the properties of the relativistic quantum vacuum as the granularity for virtuals and MSQ photons and a density field distribution.

We can calculate this for radiation energy and half life of the decaying processes for the formation of elements.

Radioactive decay and the isotope ring structure for elements can be graphed. Isobar and isotropic forms of String matter in the photonic phase are enabled.

  The color charge of the gluon is a swirl and revolving of the frequency of the EM spectrum for ultra violet, infrared and visible light which can also be yellow to green. These frequencies represent the electric charge of the particle. The electric charge is negative and the nuclear is positive.

Plasma is either a plus or minus ion. A superfluid can be represented by plasma.

We deny that plasma is a state of matter though.

Plasma is a second order derivative of matter. It can only be formed by the ionization of particles.

Matter in a non-molecular state of a liquid can only be described by plasma.

In the process of dark matter to ordinary ‘white’ matter the quarks are formed by virtue of the electric charge that are particles and the gluon by the influence of the Z boson, though neutral in charge, and because of that neutrality, the particle ionizes plus and minus to the dark matter that creates a gluon which is plasma.

The result of that ionization gives the remainder of the photon charge energy from the degree of frequency of the photon to the gluon which is unstable in it’s own stability by its motion (swirl), not by the spin. Plasma is a non-spin concept.

This is the energy state of matter.

The highest state of energy is the photon. In this picture is either matter or energy.

The highest state of the photon can be coined tachyon in the Einstein picture or pure energy. Pure energy is a zero mass concept. A zero mass particle cannot have duality.

The double slit experiment demonstrates the wave to particle repulsing of the photon. The lower the frequency, the more mass has a photon, the higher the frequency, the less mass. The faster the light goes, the less mass it has. This is about the duality of light.

To keep the quark particles in the nucleus from repulsing and breaking down the nucleus, they must be neutralized. The quark particles cannot touch the gluon that tapes them together The gluon has an opposing color charge that repulses. This can be described by a swirl function in QCD.

The swirl is the alternative frequency of the spectrum.

We can visualize this by drawing three circles and mark two of them with a U and one with a D, not too close together, so that space is represented by the islands and the water flowing around and between them is the gluon.

When the flow is between the two U Circles, then this must be an anti color of the U and as it is moving between the D and U, it must swirl from the U color to the D color and continues like that to infinity.

The swirl function describes the direction of motion of the entity. This is the only part of nature that is about non-fractal calculations. 

Charge is the highest state of matter. Dark matter is the lowest state of matter. 

The super fluidal state of the quantum vacuum in the cavity vortex field is about Dark Energy that is being transposed by quantum tunneling of the Planck Energy from the String Null Boson States (Dirac Neutralino to Higgs State) to existence by matter virtuals. This is about the spinor and quaternion transposing of neutrinos for Leptons in the non-locality phase space.

In simple terms, the Higgs is about mass that takes up space. 

This is about quantum virtuals popping in an out of existence.

There is no anti-neutrino. 

For an hypothetical electron neutrino Ve-, the anti-neutrino would be Ve+ that would be emitted as a positron. This cannot happen in nature.

The neutrino cannot be sterile in the Higgs Field.

Double decay (hydrogen photon double decay)

After annihilation the electron charge energy is converted to two photons that move away from the event in opposite direction according to the Feynman diagram and Dirac.

The negative photons moves at the speed of Light C, in it’s (angular) direction of motion, the positive charged photon annihilates again due the negative charged electric string space and is converted to Dark Matter.

      Dark Energy is about uncharged electrons within Dark Matter. Charge is the oscillation of the neutrino interaction with the spin oscillation in left and right handed helicity of the W+ and W- and Zo Boson in the Weak Force. The neutrino is immune to annihilation.

Neutral bosons have spin oscillation duality. They oscillate at the core as they spin.

The W bosons are an exemption because they interact in the Dirac Zig Anti Zag picture.

The neutron does not oscillate.

The Zig Zag of the electrons was described by Dirac concerning the helicity of the electron that is in charge conjugations in coincidence with Pauli’s exclusion principle.

The Zig Zag of the electron is describing the attraction of the proton on the electron, Zig is about a ‘pull’, Zag is about the energy release due to the interjection of the neutron at that moment.

The neutron stabilizes the protons in the nucleus but always prevents the electron from being forced to quantum tunneling to the nucleus by the pull of the protons.

The Higgs field is the dark matter and the particle is the first created to ordinary matter.

Charge is being assigned by the weak force after the interaction by a photon and a neutrino that enables the decay of the neutron to a proton, an electron and an electron neutrino. 

The Higgs Field is becoming a Higgs Particle by interaction. 

In this picture, the photon is the EM Boson for a quantum (Planck length to take up space, escaping horizon) non-quantum (Non Planckian Entity as a cavity vortex state for virtuals) threshold at the energy conversion for quark states in the Dark energy phase for primordial electrons, this is the speed of light. The speed of light is the boson vector for a string null state that enables virtuals for the crystalline phase.

This is a Chaos State in the inverse Boltzmann picture that is transforming the Dark Energy to Energy Scaling by lining up infinitesimal Planck states for the photon in the granularity of the quantum vacuum as a Dirac Wilson Line that pops in an out of existence with a Dirac String neutralino. The Dirac String neutralino is describing the phase transitional states of an oscillating neutrino for the Planck energy at ᶲ Ѱ = Ve Sµve ћ = E = ћv.

Dirac Zig Anti Zag

The neutron is about a prematter (primordial) hydrogen, the Higgs. This is about the gluon surfaces to tape (multi) quarks. The gluon swirling  (charge conjugation, particle pair production, cp-violation, quantum-non-quantum threshold) is enabling multi-quark states.

The Existence and Non Existence phases of the hydrogen are determined by the occupation within the energy levels in the shell designation as a factorizable distribution of electron path orbitals represented by a Feynman path integral for the real world as a trajectory and new mathematics for the Planck to Non Planck’ian transition and the “Rotation” of the neutron in quantum phase space before the measurement, represented by the imaginary part.

Photonic Universe Riemann Zeta and Primes

Image courtesy: Research in Theoretical Physics on Universal Structure

The Stability Constraints for nuclei by the distribution of the distance of zero values in Riemann‘s Zeta function for the spectral crystalline phase in splitting energy values to an E/M Series for photonic neutrinos in the –e +e String field by Ramanujan’s infinity conjecture to a quantum optical vortex field spectral line in a cavity vortex superfluid.

The optical  quantum field series for z= -1 (Zeta function) by the distribution of zero values for the distance of zero values in Riemann’s Zeta Function for Prime Numbers in an inner crystalline infinity section is rearranging the photonic Matter Sequence by the energy quantum flux for nuclei for protons in the  shielding to  Leptons for neutrons.

For z= -1, the inner infinity section in a threshold distance for virtuals by the photonic matter sequence of -1/12 is in a zero alignment for the Foundation of Pauli’s exclusion principle for positrons and electron holes in a cavity vortex field.

The quantum Optical to photonic matter sequence by positron electron holes on the gluon surfaces for the shielding distance by an electron neutrino in the inner section of leptonic transmutations.

The elements of the periodic table are on a string line to the inner distance in the field by stability constraints for the spectral E/M Line for quantum virtuals.

We remind that the primordial neutron in the Higgs Field is flipping, this is a first sign for a magnetic monopole for the energy distribution in the quantum vacuum, for ᶲѰ = Ve Sµve ћ = E =  h bar v   (ћv).

The quarks in the proton are being enabled by a Dirac String neutralino in a Wilson line what we observe as the reversal of the quarks by the anti gluon color. This is the color charge in the crystallization phase that is representing the non-discretionary to discretionary quantization for the charge colors, at the outer sphere as an infinitesimal diffraction and dissection to the heterotic string wave interference for the tessellations.

We will represent the charge colors for the real world by half spin numbers for the fermions and string null loops for the bosons. The string null loops are representing the energy levels in the shell designation, this is observable as a non linear quantum (hall) effect and threshold.

This means that the energy is increasing and decreasing in an exponential non-linear way, comparable to rogue waves.

This is our observation from the real world.

We will attribute to the distribution of the non-discretionary part the Riemann Zeta function and a more general function as an integral for a Black Hole cavity surface for Efimov states to multi quark states like penta quarks that will be applied in order to represent the nuclei for the Weak Force Wf(w -+,z0) as a distribution of zero values within the function. This is representing existence and non-existence phases, moderated by the photon on an EM-Spectrum line (Balmer Series, Lyman Series,…) like rainbow colors.

The Riemann Zeta Function and the Riemann Conjecture 

We know that prime numbers are not distributed  randomly. This is due to the energy distribution in the quantum vacuum. We have no beginning or end of the universe but phases of existence and non existence in a density distribution of energy for  entropy and temperature in a non linear post Newton’ian Thermodynamics, such as an inverse Boltzmann distribution.


We will overlay this function in order to generate the prime distribution for hydrogen and other elements, like helium. We need to adapt the fine structure part for the hyperfine and fine spectrum.


The Riemann Zeta Function is one of the most important mathematical functions, because it gives information about the distribution of properties of prime numbers. One of the most important problems of mathematics is concerned with the distribution of the non-trivial zeros of the function.

The Riemann hypothesis is therefore based on a distribution of zeros of 1/2 of the corresponding real part. The function itself can be described with the following Dirichlet Series:


ζ(s)=∑_(n=1)^∞▒1/n^s

Brief overview of other forms of representation of the Riemann zeta function:


Antiderivative


∫▒〖ζ(s)ds=s-∑_(n=2)^∞▒〖1/(n^s-log⁡n )+C〗〗

The function itself is complex (has a real part and a complex number part) so that a zero can be formulated as follows:

ζ(0)=σ+it

Due to the Riemann conjecture, we can set

σ=1/2

and by that the zeros change to


ζ(0)=1/2+it


The proof of the Riemann hypothesis failed over the past centuries and is even to find under the Millennium problems. The special on the Riemann conjecture is that it posits a structure in the primes. Primes diverge and are not distributed randomly. The proof for the Riemann hypothesis is still missing. The fact that every number is composed of prime numbers (factors) and that they represent a fundamental mathematical structure.

Examples:


645 = 5 * 129
129 =  3*43
The primes here are shown in bold. It follows that the number 645 is composed of the primes 5, 3 and 43. 
Thus is trivially:


3 * 5 * 43 = 645


The prime numbers in mathematics are of enormous importance and are often even placed directly in connection with the nature (atomic mass, group number, etc.). Within mathematical physics it is therefore often believed that the primes are the „Key to the Universe“.


Prime numbers are therefore often regarded as elementary. As the following point is, however, shows that there is still a much more elementary Quantity in mathematics, which would be comparable to the Planck length.
Thus we will apply the a distribution of zeros of 1/2 of the corresponding real part in order to represent the color charge in the quarks.


This will help us to figure out the atomic configuration of the elements. 

Quarks – Gluons, Swirl Function, Reversal of Quarks

The reversal of quarks in the nucleus is flipping a  neutron to a proton. 

The charge of the neutron in the quarks is representable by 2 Up Quarks of -1/3 and one down quark of 1/3.

The proton has one down quark of 1/3 and two up quarks of -2/3. 

In the nucleus of the Anti-Hydrogen Atom (-H1) is a negative proton. In QCD this is unchanged. This means the neutron in the Higgs Field remains unchanged in the nuclear level (QCD, Strong Force), unless it is being assigned a photon by a neutrino. 

Charge Conjugation is what happens permanently, the charge to mass ratio of the electron to the proton tells us this. This is about the positron and the neutrino.

In the Dark Matter Field are just particles (fermions), no atoms. 

We will apply string theory in order to show this transition as a closed to open string within a string null point in the string vacua branes for bosons and fermions. 

This will help us to model the angular momentum for the Rotation of the ‘time reversal’ part in the old Einstein picture before the measurement, the imaginary part from |C, Complex number, and the energy scaling within the nuclei.

We will model the quantum vacuum as a distribution of energy transition and density phases for the Cold, Dark and Crystalline phase, observable by the permeability and permittivity.

We will apply a Superfluidal State distribution and superimpse a Navier Stokes solution for the transition of the fluidal to superfluidal states by an outer shell string to inner cavity and cavity point  contemplation for annihilation, decay and radiation. 

We will extend the Navier Stokes smoothness and existence contemplation and integrate the new picture for Black Holes.  

We will show the formation of elements by this theory for other elements and revisit the table of periodic elements. 

The atomic configuration in the electron orbital paths (1s1 for hydrogen, 1s2 for helium,…) is being assigned to the new formula of elements. 

The shell designation represents the distribution of protons and neutrons for the nuclear shell. The neutron is modelled for the phases by the Higgs in the dark matter field, this is the primordial hydrogen. The action is being applied for a photon series in a Dirac String to Neutralino oscillation for ∂ψ = -iM (N-+) ψ =0

We will apply a light cone quantization and transfer it for the real part in Dirac, Majorana, Majorana Weyl, Light Cone and On Shell components and extend it by the application of Ramanujan’s infinity conjecture for the hyperfine and fine structure of the nuclear outer shell. 

The unchanged and uncharged neutron in the Higgs Field will be treated as a Dirac String Neutralino. 

The Wilson Line will be extended.  

Occupation of the Energy Levels for the Hydrogen Atom - Shell Designation

Hydrogen

Nuclear Configuration 

Shell Designation, Matter Sequence

(1s1)/1D1/0 = MSQ1 (H1)

y->Ve->Wf(w-+Zo)->Sf(Qrk)-> N-> ∂((N) -> Z/e + Ve) = 1D1/-n(MSQ(H1)) 

for the interaction particle to matter:  <–> Quantum Vacuum <-> Higgs Field <-> Particle <->ATOM <– > ELEMENT <–> Quantum Vacuum

for  ∂ Ѱ =-iM (N-+) Ѱ =0

-n means here that there is no neutron.

1D1/-n is the notation in the mathematics of the „configuration of the atomic structure“ indicating energy levels of Z, N and -e within the atomic and nuclear structure.

D is the shell designation.


The anti H1 has a positron and a negative proton in the nucleus.
There are two kinds of Anti H1 for the conversion energy.

The –H1 has a neutron in its nucleus.

1 is the shell of the nucleus, D (Dirac Delta) is the Energy level, the numbers are the amount of nuclei in each level.

Nitrogen

Nuclear Configuration

Shell Designation

1D2/2, 1F8/8, 1G8/12, 1H17/20, 2D1/6, 2F17/20, 2G1/9 

Atomic Configuration:

Electronic Configuration

1s2, 2s2, 3s2, 3p1 

Nuclear  Level

1D2/2, 2D5/5  

Leptonic transmutation and spinor transposing for a superconducting -e + e field alignment in the Dark Energy Field

We said that the neutron is like a big fat neutrino. The neutron has positive and negative charge.
The Dark Matter Field works like an insulator to the -e +e negative string space that is a global Dark Energy Field.

The transmutation of the neutron in the Dark Matter Field to a hydrogen atom by forming atoms or elements happens via the Matter Sequence by the photon and the dissecting of a neutrino for beta decay in the weak force. This is about the leptonic transmutation and spinor transposing for a superconducting –e +e field alignment.

The H (Higgs) is assigning mass to itself and forms neutrons in the Dark Matter Field that are dissecting neutrinos. The neutrinos are unbound in the DMF for the Jiggle Vibration to the electron and positron. This means that neutrinos enable a dissection of the field alignments in the –e + e string space that will transpose to Protons, electrons and a neutrino. This is how electrons and positrons are formed.

In this picture we have a transmutation to heavier elements by a leptonic transmutation from the electron to the Muon (µ) and the Tau via the neutrinos (Ve, Vµ and Vt).

H -> N –> Z/e +Ve -> H1 via the photon (Matter Sequence), the Weak Force (w-+ z0) for beta decay and the strong force for gluon colors in the nuclei that are taping the quarks within the –e +e string Field after quantum tunneling of the electron.

Y + Matter Sequence + Ve + Gluon Color + (-e + e) field alignment in –e string space (H, Higgs) for uncharged vortex cavity “holes” in the global DE field as a positron = -+N transpose to Z/e + Ve = H1 (Hydrogen Atom), shielding the electron (–e) from the proton (Z) by the electron neutrino (Ve) and transmutates by neutrino spinors (transposing) to heavier elements. The electron transposes to a “fat electron” Muon (µ) and a Tau. These are Leptons (Electron, Muon, Tau).

The Dark Matter Field is like an insulator to the global dark energy field. We remember that ferromagnetic iron is a conductor for electric current and thatvwood is not a non-conductor

What is missing in wood in order to conduct an electric charge like in iron? There are several reasons for this, I point out that wood is made mainly be cellulose that contains isolating C-H groups, the hydrogen is like bound for instant beta decay, it does not decay that fast.

This is related to the distribution of the density of the atoms or molecular rings and the bonding structure, like Double Bonds or Multiple Bonds in the chemical molecular rings and hydrogen bridge bonding.

The Dark Matter Field works like a Magnetic Monopole.

We can say that the Dark Matter Field is a magnetic Monopole to the global E/M Spectrum that is in a permanent vortex transition for field alignments concerning the field density distribution by cavity string states. These are superconducting phases for pairs of zero-string-points to the permeability and permittivity of the quantum vacuum. The uncharged electrons are like holes that “exist” as positrons without neutrinos in the –e +e fields, comparable to Mini Black Holes and unbound zero strings as Vector Fields.

The Magnetic fields are on the surface of the gluon color charges that are unfolding when quarks are being taped by color charges to the visible E/M spectrum.

The visible E/M Spectrum contains the charge of a photon for the matter sequence and the mass of a neutrino for the shielding to the quantum vacuum, the global DE –e+e string field.

The Dark Matter Field works like a magnetic monopole and insulator, this is why it does not need a shielding of the –H1.

The DMF works like a natural insulator to the Dark Energy Field. The DMF is in a permanent transition by the density distribution and the field alignment in view to the –e +e field that forms a superconducting fluid by a vortex cavity superposition.

The –e +e field is varying by space topology for the granularity and density of the field and by that, the alignments within the space topology. This has impacts on conducting and superconducting properties for conductivity.

The vortex is comparable to a Black Hole Surface and integrable body that is responsible for -e +e fields, a natural insulator.

This is what Black Holes and particles basically are doing.

We are alternating and merging the old Black Hole picture into the Cavity Vortex Field Picture within a Superfluid.


Hence we will find on the surfaces of the vortex multiple kinds of magnetic monopole states.

These states need to be separated and dissected for the gluons in order to tape quarks.

This is where we find the Higgs. The Higgs can be described as a magnetic monopole state that forms an H1 (hydrogen) atom by the gluon colors, that is given the matter sequence in order to attract a photon and dissect a neutrino. The neutrino transforms by transposing like a spinor to an electron by beta -+ decay in the weak (w-+, z0) force and alpha and gamma radiation for the strong force (QCD), this is the alpha relation to QCD and the hydrogen for the Bremsstrahlung in the Fermi Model.

This transposing mechanism can be extended for the Muon (µ) and the Tau (t) for Leptons as Spinors and Quaternions in the Dark Energy Field.

The spinor transposes to a quaternion and will form heavier elements for radiation that will have a longer half life.

The proton exists for just an instant of a second, but remains “stable” in the nucleus as long as it is in a field alignment to the Dark Energy Field for quantum tunneling.

This means that we can rearrange the periodic table of elements by radiation and field alignment in the spinors and quaternions depending on Leptonic transmutations for protons and neutrons.

The foundation of Pauli’s exclusion principle is based on the fact that positrons are not occupying the same space as electrons – by a different spin or oscillation/charge respectively. 

The attribution of the gluon color charge is determining the occupation of the energy or charge levels in the nuclei, that is measureable as mass after quantum tunneling for Leptons (electron -e, muon µ, tau t).

We will find superconductors by magnetic monopole states on the gluon surface for H to H1 via the –H1.

We said that there is a neutron in the anti-hydrogen nucleus. This is why the anti-hydrogen will not annihilate.

Downlaod WORD DOCX with correct formular representation: The Formation of Elements by assigning charge.docx

Nuclear Configuration and the nuclear shell model

by Michael Balmer

APPENDIX

An Investigation of Equivalence Principle Violations Using Solar Neutrino Oscillations in a Constant Gravitational Potential.

 „It thus becomes apparent that the same type of shifting effect as that noted in [7] could conceivably occur, depending on the choice of gravitational potentials affecting the VEP oscillations. Whereas before it was thought that VEP oscillations were singly dependent on the product Φ∆fij, these results 10suggest that perhaps the value of the background potential Φ can indeed be constrained by the resultant neutrino data. The figures presented here immediately determine the observed energy spectrum of 8B neutrinos, and many future neutrino observatories could detect these variations. As with the results in [7, 14], it is found that the shapes of the probabilities are strongly determined by the size of θ13, and small 13–angle oscillations provide a much more diverse spectrum of hP(νe → νe)i curves for different input values (in this case, the potential Φ). Alternatively, what could also solve such a problem, should VEP be the mechanism at work, is the detection and subsequent spectrum analysis of extra–solar neutrinos from sources whose gravitational potential is known to either great accuracy or reliability. Various papers have addressed the detection of such high–energy intergalactic neutrinos subject to the VEP mechanism [21]. Additionally, the discovery of a possible “gravitationally– induced quantum phase” was recently discussed in the literature [22]. While the reference treatment deals with MSW neutrinos which can possibly experience a phase shift due to interactions with strong gravitational sources, it may be possible to extend the analogy to VEP neutrinos [23]. Should such an extension be possible, then it may be possible to determine the potential felt in the vicinity of the Sun, since the gravitationally– induced quantum mechanical phases of [22] would be functions of the source potential (hence the product ∆fijΦSource, and not just the product ∆fijΦSolarSystem. These conclusions are as of yet unverified.“

http://arxiv.org/abs/hep-ph/9612391

[hep-ph/9612391]

in view of:

The Koide formula explained by flavour mixing in a Weyl 2-spinor, Schroedinger ‘Zitterbewegung’ lepton

“ In the zigzag picture of a Dirac particle, the vertices may be viewed as interactions with the (constant) Higgs field.’ Because the mass of the particle is acquired as it interacts with the constant mass vacuum field quanta at the vertices (some kind of mass-producing field, not necessarily any particular speculative Higgs boson, which has never been observed), it follows that the ‘coupling constant’ for the interaction must be different where the resultant particles are different in mass: the coupling per vertice (there are two vertices needed for each complete cycle of de Broglie wave oscillation as the particle moves in the zigzag motion) is a square root factor which apparently explains the Koide formula for leptons, including Carl Brannen’s modification for neutrino masses. This results from the decomposition of Dirac’s spinor into a 2-spinor form by Weyl in 1929, where one component of the spinor is left handed and the other right handed. A truly massless neutrino would be an entirely left-handed spinor, like just the zig part of the zigzag motion of an electron. But if they have a small mass an can change flavour (as observed for solar neutrinos), neutrinos must occasionally interact with a massive vacuum field and therefore have a very small zag component“ http://nige.wordpress.com/2009/08/26/koide-formula-seen-from-a-different-perspective/ Neutrinos are supposed to have a mass (Koide formular).

FTL World View by a Quantum Non-Quantum Threshold 

Theoretical Physics for new energy – IT – Energy Cluster

Neutrinos and p-violation

The Quantum Marginal Problem  https://arxiv.org/abs/1404.1085

Penrose, Roger: The road to reality

Kaku, Michio:  Superstrings and M-Theory

The Spectrum of Riemannium

http://www.americanscientist.org/issues/issue.aspx?id=3349&y=0&no=&content=true&page=3&css=print

About the Prevalence of the Riemann Zeta Function for Stability Constraints of atmoic nuclei

 (12.02.2012)

Vierl, Dominik, Thewalt, Oliver: Research in Theoretical Physics on Universal Structure    hixgrid.de

Nuclei, Primes and the Random Matrix Connection 

Putting the Pauli Exclusion Principle on Trial

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dez 03

by Oliver Thewalt, Saarbruecken, Germany

 

 

I refer to the image shared at CERN Courier, April 2016, p. 18

 

“Two black holes about to merge: on 11, February, the LIGO interferometers in the US recorded the gravitational signal coming from the event. It marked the discovery of the gravitational waves.”

 

Two Black Holes about to merge - LIGO interferometer

 

Image Credit: The SXS (Simulating eXtreme Spacetimes) Project

 

 

The more appropriate interpretation than two black holes that are about to merge is about a quantum vacuum in a superfluidal state that is in a permanent transitional state concerning the charge identity and the E/M Fields.

 

 

This can be represented by a change within the distribution density that is visible from the Planck’ian World in terms of Boltzmann Entropy and matter.

 

We can compare this by a bubble in water for a fluidal state.

 

This is about a cavity vortex field within a superfluid.

 

We do not observe light in this vortex field due to the probability of stars and radiation sources being formed by microgravity and due to the escaping horizons for the higgs field.

 

Furthermore, we have to take into account a kind of an optical illusion on macro scale.

 

These seemingly two black holes can be interpreted as two “imprints” of the same fluidal state to the vortex field in the quantum vacuum that we observe by visible light.

 

This is about a cavity vortex field.

 

Further Reading:

 

The Formation of Elements by assigning charge (E) and Mass (M) to an unused and uncharged Neutron in the Higgs Field

 

Quantum Space locking for an intergalactic spin glass highway – a Beyond Silicon Photonics Model for Computing

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dez 03

Putting the Pauli Exclusion Principle on Trial

https://cds.cern.ch/record/2315220/files/vol58-issue2-p035-e.pdf 

Cern Courier – Letters:

Renaming the Pauli Principle

Pauli – Heisenberg Principle

Letter: Renaming the Pauli principle

 

The Formation of Elements by assigning charge (E) and Mass (M) to an unused and uncharged Neutron in the Higgs Field

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , ,

Dez 03

a phase of initiation

– preparation for Anarcho Capital, thanks, Georg Drakenberg, Athens!

– Anarcho Capital is for free research and researchers without a specific goal or restrictions in order to free the mind and enable outstanding research and technology transfer

– the technology itself which is supposed to be researched will be part of its own birth process in order to overcome known structures like the blocking banking and governmental system

Ramanujan: the sum of all positive integers can be thought of as being equal to –1/12:

–  the initiator is the technology itself by our minds

–  therefore we need new communication and implementation structures in a Post Silicon Valley Era in order to overcome capital intensive investments in infrastructure

– the beginning of the phase transition in the (condensed) matter world in a beyond 3D printing world

– condensed matter physics with metaphysical capability at the core of this seed technology

– we want to be incubators of the technology itself

– we need mind technology incuabators for a new phase in seed financing and funding

Transparent Aluminium SciFi to Science

– our mind is the capital: we will overcome old corporate models and outsource the corporate and financial stage into the venture phase of the seed capital process itself

– investors and minds will merge

– we do not need a block chain, we need a mind chain!

Neogrid e.V. Technology Incubator

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dez 03
Partizipation am demokratischen und Willensbildungsprozess sind grundlegende Prinzipien einer Demokratie!
Dies sollte zur Möglichkeit der Partizipation am sozialen Leben führen, was durch die Schröder Regierung mit der Agenda 2010 und heute durch die CDU/CSU und SPD unterminiert wurde.
Die Bundestagswahl 2017 kann keine Öffnung für die Bürger und deren Bildung bringen, das DIE LINKE genau die die CDU/CSU nur Wahlkampftaktik betreiben!
Ich kann vor den Versuchen von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine zur Ablenkung von deren eigentlichen Zielen nur waren! Sowohl Oskar Lafontaine als auch Heiko Maas und die IDS Scheer sind wesentlich an den provinziellen Verhältnissen im Saarland beteiligt, welche keine breite Basis für Forschung, Innovation und Technologietransfer für neue Arbeitsplätze zulassen!
Stattdessen werden die Bürger ausspioniert und kontrolliert sowie eine unsachgemäße Beschneidung der Rechte für Kinder, Schüler, Heranwachsende, Auszubildende und Studenten, Stichwörter BaföG für alle unabhängig vom Einkommen der Eltern, Bedingungsloses Grundeinkommen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze, Verbesserung der Studienbedingungen für Studenten und Talente, Ermöglichung der Mikrostrukturen für die wirtschaftliche Vielfalt und Forschung sowie Verbesserung der Nahrung und Überarbeitung der Begrifflichkeiten zu Energie, Transport und Gesundheit für eine offenes, sich  selbst regulierendes Weltbild und Lebensweise. Fußfesseln und Mietpreisbremsen à la Heiko Maas umfassen nicht den Geist den dieses Land und Europa brauchen!

Ich habe deswegen eine Petition beim Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages eingereicht, denn es ist verfassungswidrig, mich aufgrund eines illegalen Verfahrens in einen Raum ohne Internet zu setzen.

Mein erster Kontakt mit dem Ministerium für Verbraucherschutz und Justiz verlief so, dass der Terminplaner von Herrn Maas recht unterwürfig nach einer ersten Kontaktaufnahme anrief. Dieses Verhalten war sehr ungewöhnlich. Als ich damals zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Kontakt aufnahm, ging es mit ausschließlich um einen ersten Schritt zur Umsetzung meiner Ideen in der theoretischen Physik. Damals war mir gar nicht bewusst, dass Herr Heiko Maas mal Chef des MWAEV des Saarlandes war. Dann wurde mir klar, dass die Firma meines Stiefvaters Rainmar Gnaehrich, der mir Gewalt angetan hatte, die ObraSafe GmbH St. Ingbert, seinerzeit vom MWAEV des Saarland mit öffentlichen Mitteln gefördert wurde.

Ich hatte ab 2016 das Referat D6 Klimaschutz und Energiepolitik des MWAEV des Saarland bezüglich der Energiemärkte und zukünftiger Energiepolitik, neuen Arbeitsplätzen und Research sowie Technology Transfer beraten. Dies lief über Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Jürgen Barke. Das Angebot an Fördermitteln wurde mir von Herrn Wolfgang Bogler aus der Staatskanzlei des Saarland übermittelt, dem ich im August 2016 auch das Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken zu meine Anzeigen wegen mehrere Verbrechen gegen meiner Person und eines Pharmaskandals anvertraute. Doch diese Forschungsgelder waren an ein fachliches Diktat gebunden. Und am nächsten Tag wurde die ermittelnde Staatsanwältin Katharina Angele in ein anderes Ressort versetzt. Der übernehmende Staatsanwalt Dominik Degel wusste von nichts und sah in Folter, physischer Gewalt, Verbreitung falscher Gerüchte, Wirtschaftsstraftaten, Verletzung des Telekommunikationsgesetzes und einigen weitern mehr keinen juristisch relevanten Sachverhalt. Die Strategie ist, jemanden in ein falsches Licht zu setzen, ad hominem Argumente und Einschüchterung, Umkehrung der Verhältnisse sowie Verharmlosung schwerer Gewalt- und Straftaten!

 

Hinzu kommt, dass Herr Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr zugleich Aussichtsratsvorsitzender der WOGE Saar ist, welche diese Häuser in der Parallelstrasse in Saarbrücken über die Eisenbahngesellschaft vom Landtag des Saarlandes zugesprochen bekam. Die WOGE Saar arbeitet unter die SHS Strukturholding Saar GmbH eingegliedert und erfüllt öffentliche Aufgaben zur Wohnraumförderung im Auftrage der Landesregierung bzw. des Landtags. Zudem wurde laut Aussage eines ehemaligen Vorstandmitgliedes der WOGE Saar bekannt,  dass ein die WOGE Saar bzw. die SHS Strukturholding Saar GmbH aktiv investiert ist, d.h. ein Investor aus dem Ausland, vermutlich aus Japan ist beteiligt.

 

Da die WOGE Saar mich illegaler Weise durch die Polizei Burbach hat abmelden lassen von

der Parallel Str. 5, 66113 Saarbrücken,  kann ich nicht an der Bundestagswahl am 24 September 2017 teilnehmen.

Ich habe noch nicht mal Wahlunterlagen bekommen.

Meine Forderung an Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und Aufsichtsratsvorsitzenden der WOGE Saar Jürgen Barke ist,  die WOGE Saar aufzufordern, mich unverzüglich wieder anmelden zu lassen um damit dafür zu sorgen, dass ich Wahlunterlagen für die Teilnahme an der Bundestagswahl am 24. September 2017 erhalte.

Dieses Verhalten verletzt meine Grundrechte und ist verfassungswidrig.

Sowohl der Rechtsstaat als auch das demokratische Grundverständnis wurden vom öffentlichen Sozialträger und Vermieter WOGE Saar und der SHS Strukturholding Saar GmbH ausgehebelt!

PKH Prüfungsverfahren im Verfahren gegen die WOGE Saar

 

http://hixgrid.de/file/view/67837/pkh-prufungsverfahren-im-verfahren-gegen-die-woge-saar

 

 

 

Versuch der Unterwanderung der Bürgerrechte und Aushebeln der politischen Kontrolle über Ad Hominem Argumente

 

 

Es fehlt diesen Leuten einfach an Respekt!
https://twitter.com/Neogrid/status/910675116178145282
Die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses des Deutscher Bundestages und  ein Dienstaufsichtsverfahren gegen Staatsanwalt Dominik Degel der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ist geboten!
 An den Deutschen Bundestag zur Änderung der Promotionsordnung für Talente
http://hixgrid.de/pages/view/67998/an-den-deutschen-bundestag-zur-anderung-der-promotionsordnung-fur-talente
http://hixgrid.de/pages/view/67997/online-petition-petitionsausschuss-deutscher-bundestag
Wie das Jobcenter Saarbrücken und der Schnüffelstaat die Leute bei der Wohnungssuche hintergeht und Diskriminierern zuspielt
 http://hixgrid.de/pages/view/67839/wie-das-jobcenter-und-der-schnuffelstaat-die-leute-bei-der-wohnungssuche-hintergeht-und-diskriminierern-zuspielt

Oliver Thewalt

Energy Consultant

Theoretical Physics | Quantum Biology

 

1. Vorsitzender

Neogrid e.V.

 

Talent enables education

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dez 03

Wir gehen hier der Frage nach, warum die Erhöhung des Anteils an regenerativen Energien am Energiemix für Deutschland und das Saarland entweder die Stabilität der Stromversorgung oder/und die Unabhängigkeit Deutschlands bei der Energieversorgung untergräbt, es erpressbar machen kann.

 

Wenn das Saarland einerseits seinen Anteil an fossilen Energieträgern erhöhen will, und wegen des Einstellung des Steinkohleabbaus diese auch noch importieren muß, und andererseits wegen der natürlichen klimatischen Schwankungen und wetterbedingten „Kapriolen“, welche Sonnen – und Windenergie sehr unregelmäßig, teilweise unter starken Schwankungen (starke Schwankungen in der Intensität – mögliche Rückkopplungseffekte in kaskadierend (fein)regulierten Rückhalte- und Abstimm(strom)netzen durch z.B. LESSY), auch in der Einlastung anfällt,  dann brauchen wir nicht nur mehr Stromspeicher, sondern auch größere Bereitstellungskapazitäten um die 50 Hz im Stromnetz und die Nachfrage(schwankungen) einhalten respektive ausgleichen zu können, was wiederum in einem starken Gegensatz zum Konzept des Energy only Market steht.

 

Ein weiteres Problem für die Energieversorgung Deutschlands wird ab ca. 2019 akut, wenn die Bundesregierung die  Braunkohle Kraftwerke stilllegen lässt. Nach dem Ausstieg aus der Kernspaltung (AKWs, NPP), wird die stetige Erhöhung des Anteils an regenerativen Energien am Energiemix Deutschlands, insbesondere was den Anteil an Wind- und Sonnenenergie angeht, unser Land in eine Schieflage bringen, was es zudem erpressbar machen wird, da Strom Kontingente zeitweise importiert werden müssen, und Phänomene wie LAI Coupling eine stabile Strompreisfindung an der EEX unterlaufen werden.

 

Dies kann kaum durch andere Energieträger  wie Gas  – Wärme oder Kraft –   Wärme Kopplung, Bioöle oder ähnliches ausgeglichen werden, auch bei kontinuierlichem Ausbau der Infrastruktur über „Ausgleichsnetze, technisch wie auch immer (z.B. LESSY).

 

In Deutschland wird es  bei den zu erwartenden, auch vom geoklimatischen Standpunkt aus gesehenen, sowohl Wetter- als auch klimatisch bedingten starken Schwankungen, auch Intra-Day, insbesondere jedoch im Winter, zu starken Lastspitzen und –tiefen (Intensität) kommen.

 

Dazu zählen ebenfalls Schwankungen durch chaostheoretisch begründbare Phänomene wie El Nino und La Nina, welche keine sichere  Prognose zulassen. Diese sind zudem für deren Einfluss auch auf kurzfristig bedingte  klimatische Schwankungen bekannt.

 

Mehr Evidenz dazu hier:

 

Climate network suggests enhanced El Niño global impacts in localized areas

 Abstract

We construct directed and weighted climate networks based on near surface air temperature to investigate the global impacts of El Nino and La Nina. We find that regions which are characterized by higher positive or negative network in weighted links, are exhibiting stronger correlations with the El Nino basin and are warmer or cooler during El Nino or La Nina periods. These stronger in-weighted activities are found to be concentrated in localized areas, as compared to non-El Nino periods, whereas a large fraction of the globe is not influenced by the events. The regions of localized activity vary from one El Nino (La Nina) event to another; still some El Nino (La Nina) events are more similar to each other. We quantify this similarity using network community structure. The results and methodology reported here may be used to improve the understanding and prediction of El Nino or La Nina events and also may be applied in the investigation of other climate variables.

Zitat:” The El Ni˜no phenomenon strongly impacts the local climate and also remote regions including North  America [27], Australia [28, 29], Europe [30], the South China Sea, the Indian Ocean, and the tropical North Atlantic [31]. It can lead to warming, enhanced rain in some regions and droughts in other regions, decline in fishery, famine, plagues, political and social unrest, and economic changes. El Ni˜no is a coupled ocean-atmosphere phenomenon which has been linked to internal oceanic Kelvin and Rossby tropical wave activity and to the wind activity above the equatorial Pacific Ocean. There are several indices that quantify the El Ni˜no activity, including the Ni˜no 3.4 index and the Oceanic Ni˜no Index (ONI), which is NOAA’s primary indicator for monitoring El Ni˜no and La Ni˜na. ONI is the running three-month mean sea surface temperature (SST) anomaly for the Ni˜no 3.4 region (i.e., 5?N − 5 ?S, 120? − 170?W); here we refer to this region as the El Ni˜no Basin (ENB). When the ONI exceeds 0.5 ?C for at least five consecutive months, the corresponding year is considered to be an El Ni˜no year. The higher the ONI is, the stronger the El Ni˜no. Similarly La Ni˜na is determined to occur when the ONI drops below the −0.5 ?C anomaly for at least five consecutive months. Presently, we have just undergone one of the strongest El Ni˜no events since 1948.

 

 

image

 

The constructed climate network enabled us not only to obtain a map of the global impacts of a given El Ni˜no, but also to study the local impacts of El Ni˜no in specific regions. These are achieved for the first time by using our new approach. In addition, using only previous events’ data, our results confirm most of the regions that were affected during the recently concluded El Ni˜no [33]. In the present study, we identify warming and cooling regions which are influenced by the ENB by measuring each node’s strength according to the weights of the “in”- links outgoing from the ENB. We find that during El Ni˜no/La Ni˜na, a large fraction of the globe is not influenced by the events, but the regions that are influenced are significantly more affected by the ENB during El Ni˜no/La Ni˜na than in normal years. Our results also indicate that the El Ni˜no/La Ni˜na events influence different regions with different magnitudes during different events; still by determining the network community structure, our results suggest that similarities exist among some of the El Ni˜no (La Ni˜na) events.”

Zitat Ende

 

South Australian blackout blamed on thermal and wind generator failures, plus high demand

 

Further Background Reading:

 

 

 

A Delicate Balance – Signs of change in the tropics

 

Walker Circulation

 

The Walker Circulation: ENSO’s atmospheric buddy

 

The three phases of the El Niño–Southern Oscillation (ENSO)

 

Ocean & Atmosphere – El Nino, Walker Circulation
Kampf gegen Stromnetz-Blackout: Rekordkosten von einer Milliarde Euro

 

Desaströse Planung: Deutsche Windparks überlasten das Stromnetz

 

German Windparks overload Powergrids

 

Chancen sehe ich im Ausbau der Infrastruktur zu Süddeutschland, insbesondere zunächst Baden-Württemberg, sowohl was die Transportsituation der (fossilen) Brennstoffe als auch die (Energie)Infrastruktur angeht, vorausgesetzt, man intensiviert die Beziehungen zu seinen Nachbarstaaten  im Saarland, Frankreich und die BeNeLux Staaten.

 

Für Frankreich ist trotz des Nachdenkens zur Abschaltung älterer AKW s in mittelbarer Zukunft kein Ausstieg aus der Kernspaltung (nuclear fission) als ziviler Energieträger zu erwarten, schon wegen den politischen Bedingungen dort (quasi Kolonialmacht, Atomexport Macht, Notwendigkeit des Eigenproduktion von kernwaffenfähigen Materialien, starke Kontrolle der wissenschaftlichen Institute in Bezug auf neuere Theorien,  wie beispw. der LAIC Prozeß:  LAI-Coupling  oder Litosphären Atmosphären Ionosphären Kopplung

 

image

 

LAI Coupling: a process of charge exchange between lithosphere, atmosphere and ionosphere as described by hundreds of scientific studies and already part of USGS and NOAA’s 2008 training seminars for seismic experts on remote sensing via satellites.

Earthquake Precursors and Evidence of Suns impact and triggering

Most prominent example: the tracked ‚atmospheric quake‘ in front of the Japan M 9, published by Prof. Kosuke Heki, of Hokkaido University in Sapporo, Japan:

 

Quote: „A tantalizing question for seismologists and atmospheric scientists is whether this high-altitude electron bump, if confirmed by other studies, is a true early-warning signal for devastating earthquakes. Geophysicist Kosuke Heki of Hokkaido University in Sapporo, Japan, who reports the suggestive buildups in a new scientific paper, thinks that it could be.

 

“The claim that earthquakes are inherently unpredictable might not be true, at least for M9 [magnitude 9] class earthquakes,” Heki writes in an article accepted for publication in Geophysical Research Letters, a journal of the American Geophysical Union.

 

The study suggests that the total electron content, or TEC, in the ionosphere starts increasing as much as eight percent above background levels prior to massive earthquakes, with the biggest effect above the rupturing fault.

 

The electron buildup before the Japan earthquake started 40 minutes before disaster struck.

 

The time involved in retrieving and analyzing the TEC data would make it difficult to use the information as a potential earthquake warning, the researcher says. For some scientists, even the notion of an earthquake precursor is controversial. Another earthquake expert, not involved in the study, said the data is interesting and should be studied in the future, but he is not completely convinced that change in TEC is an earthquake precursor.

 

Days after the devastating magnitude 9.0 Tohoku-Oki earthquake struck Japan, Heki downloaded data from satellites that are part of the GPS Earth Observation Network. He was interested in oscillations of the TEC when acoustic waves echo from the epicenter into the ionosphere.

 

Nach den Ereignissen in Fukushima durch das Tohoku M9 Erdbeben brachen die Preise an den Strombörsen ein. Dieses Szenario kann sich in mittelbarer Zukunft bei weiterer Zunahme der Anzahl der AKWs weltweit wiederholen, unabhängig davon ob dies Leichtwasser Reaktoren oder Thorium/Molten Salt Reaktoren sein werden, nuclear Fission bleibt Fission und nicht Fusion.

Deswegen auch hier noch weitere erste Informationen, weitere werden folgen, auch technischer Art.

 

Wenn die Braunkohlekraftwerke (2019) abgeschaltet werden wird  Deutschland erpressbar!

 

Ständiger Wandel im Universum – keine Konstanten

 

Two Earthquakes besides nuclear power plants

 

Two Earthquakes close NPP France UK May 2016 M 2.9

2016-05-25 17:00:37.6 50.34 N 1.11 E 2 ML 3.0 A FRANCE MIX

 

2016.05-25

details – see thread

 

2016-05-25 15:01:26.4 50.31 N 1.11 E 1 ML 2.9 A FRANCE LDG

 

Environment Pollution in USA on September 17 2016 03:26 AM

A sinkhole spanning 45 feet in diameter opened at a Mosaic Co phosphate fertilizer facility in Florida, leaking 215 million gallons of „slightly radioactive water,“ a company spokesman said on Friday. Mosaic said the monitoring system at its New Wales facility at Mulberry, Fla., showed a decline in water levels on Aug. 27 from the retention pond of a phosphogypsum stack, a hill of hazardous waste. Phosphogypsum is a radioactive byproduct resulting from the production of phosphate. The Plymouth, Minn.-based company immediately reported the incident to state and federal environmental authorities, Mosaic spokesman Ben Pratt said on Friday. But it did not otherwise report it publicly until posting information on its website on Thursday. The leaked water is enough to fill more than 300 Olympic swimming pools. The nearly three-week gap between detecting the sinkhole and reporting it to the public is alarming, said Jacki Lopez, Florida director of the Center for Biological Diversity. „It’s hard to trust them when they say ‚Don’t worry,‘ when they’ve been keeping it secret for three weeks,“ she said. The sinkhole, located about 30 miles from Tampa, damaged the liner system at the base of the stack, causing the pond on top to drain. Seepage continued and the sinkhole reached Florida’s aquifer, Mosaic said on its website. Specific environmental and health concerns are the release of uranium, radium and radon gas, Lopez said. Once contaminants reach the aquifer, which extends from central Florida to Georgia, they can potentially travel hundreds of miles, she said. „We don’t know what the long-term effects will be,“ Lopez said. „If I were living in this area, and I had well water, I would be worried about my health.“ Mosaic said it had increased monitoring and sampling of groundwater and found no offsite impact. It also said it pumped water out of the affected pond to reduce the volume of leakage. The company said it is attempting to recover the water through production wells on site. The incident has not interrupted operations at the facility.

Non-categorized event in Ukraine on July 21 2016 10:29 AM (UTC)

MP Andriy Artemenko (Radical Party) has said that on July 16 a serious accident with leakage of nuclear fuel was recorded at Khmelnytsky nuclear power plant (NPP), while the press service of National Nuclear Generating Company Energoatom denied the information. „I learnt from reliable sources that the government is hiding the seriousness of the accident occurred on July 16 at reactor one of Khmelnytsky NPP with the depressurization of the reactor primary circuit and leakage of radioactive coolant to the nuclear steam generator. In addition, nuclear fuel leaked, which is a critical situation,“ he wrote on his Facebook page. He said that on Monday a meeting with participation of Deputy Prime Minister Volodymyr Kistion and Energy and Coal Industry Minister Ihor Nasalyk was held on Monday to discuss the issue and one more government meeting is scheduled for Thursday. The press service of Energoatom told Interfax-Ukraine that information of Artemenko is not true. He took it from unknown and unverified sources and misinformed citizens, they said. „On July 16, reactor one of Khmelnytsky NPP was disconnected from power grid as there was leakage at nuclear steam generator one, and Energoatom informed about it quickly on its website. This is not leakage of nuclear fuel… Radiation level on the industrial site and adjacent areas have not changed. It is normal for exploitation of reactors,“ the press service said. Energoatom is the operator of all four Ukrainian-based operating nuclear power plants, which have 15 VVER reactors with an overall generating capacity of 13.835 gigawatts.

Environment Pollution in Japan on October 07 2016 07:23 AM (UTC).

Highly radioactive water has leaked from a waste water tank at Japan’s Fukushima nuclear plant, five years after the plant was crippled by an earthquake and tsunami. A total of 32 litres of toxic water had likely leaked from a seam of the tank at Fukushima Daiichi Nuclear Power Station, broadcaster NHK reported, citing the operator Tokyo Electric Power. The toxic water had mixed with rainwater on the ground and remained around the tank, the report said. Workers were moving waste water from the tank to another to lower the water level and stop the leak. Since the March 2011 disaster, when the plant suffered meltdowns at three of its six reactors, the operator has been injecting water into the reactors to keep them cool and more than 1,000 storage tanks have been built to contain the radiation-contaminated water. But leaks have been a continuous problem, with some of the highly toxic water even in the past flowing into the Pacific Ocean. In 2013, Prime Minister Shinzo Abe helped Tokyo win its bid to host the 2020 Olympics by declaring that the situation at the nuclear plant was under control.

 

Ministry of the environment to decide to reuse contaminated soil for road and coastal levee nationwide

 

Die  Annahme von 1% Abregelleistung ist nicht nur falsch, sondern klammert die eigentliche Problematik (Intensitätsabweichungen Wind/Sonne) aus:  wir müssen die  impliziten Ceteris Paribus Annahmen der  Prognosemodelle überprüfen, da aufgrund dieser Erkenntnisse, eher noch als auf Basis von reinen Daten bzw. der Annahme faktischen Wissens,  sich quasi selbst skalierende Abweichungen, sowohl geophysikalischer als auch finanziell-wirtschaftlicher (zB EEX Preis Schock durch NPP Vorfall, LAIC Prozess, Weltraumwetter) Art ergeben können. 

Von der EEX (Leipziger Strombörse) habe ich noch gar nicht gesprochen.

…die Gründe des TOTALUNTERGANGS der deutschen  Solarzellenindustrie –

….kann sich noch jemand an die vollmundigen Statements von Solarworld und anderen aus der Solarzellenbranche von damals erinnern?

Was sind die Gründe dafür, daß es außer den bisher bekannten und genutzten Energieträgern kaum Alternativen gibt, um den zu erwartenden „Gap“ bis Dinge wie Kernfusion oder andere neue Energieträgertechnologien zur Verfügung stehen?

First U.S. Gas Shipment En Route to Europe
American LNG shipment could spark price war in Europe

Flash Physics: Small reactors for the UK, dewetting seen at last, D-Wave previews new quantum system

Could small modular nuclear fission reactors be in operation in the UK by 2030? (Courtesy: Energy Technologies Institute)

 

 

Could small modular nuclear fission reactors be in operation in the UK by 2030? (Courtesy: Energy Technologies Institute)

How to initiate an energy release via Black Hole ghost virtuals

Einer der Hauptgründe ist eine politische Steuerung sowie das Bildungssystem in Verbindung mit einem westlichen Wertesystem. 

Führend dabei  ist u.a. das Technion/Israel: diese Leute folgten mir auf Twitter fast von Anfang an, z.B. das GTEP  das zentrale Energieprogramm des Technion und damit Israels, das Lokey Technion, das RBNI,  das ASRI sowie das Technion Israel und Stanford Energy

 

TECHNION NANOCRYSTALS FOR SOLAR POWER

 

Adding 0.2 V to the open circuit voltage of organic solar cells by enhancing the built-in potential

Das war 2011:

 

TECHNION NANOCRYSTALS FOR SOLAR POWER

 

 

das 2016:

Technion Breakthrough – New Light Wave Compression for Really Seeing at the Molecular Level

 

Unprecedented perfect efficiency in producing hydrogen from water using solar energy

 

Dies hier ist wegweisend: man ersetzt die Zwischenspeicherungsnotwendigkeit durch einen Akku (bzw. Batterie)

 

Warum sage ich das? Folgendes Prinzip:

Aus Evonik Statement zu LESSY

 

„Wenn man in eine Batterie 100 Prozent Strom hinein gibt, kommen bis zu 95 Prozent wieder raus ..“

….Erste Frage: wie kommt denn der „Strom“ in die Batterie hinein?
zweite und entscheidende Frage: Was wäre denn, wenn man eine Batterie bzw. einen Zwischenspeicher (so gut wie)  nicht bräuchte? (!)

Ursache und Wirkung

 

Um konkrete Lösungsvorschläge für die zukünftige Energieversorgung Deutschlands  – mittelfristig, mit einem Zeitfenster von ca. 5 -10 Jahren – machen zu können, muß man zunächst mehr ins Detail gehen, und zwar am besten nach einer Ist Aufnahme unter Einbezug der bisherigen Planungsdaten, und für jeden Bereich der Infrastruktur bzw. Technologie, einzeln und in der Wirkungsbeurteilung im Zusammenspiel, letzteres ist dabei entscheidend, denke ich.

Neben Effizienzgraden sind dabei auch Verlustzonen ins Kalkül einzubeziehen – Endo- und Exotherme Prozesse – wenn bspw. erst durch Elektrolyse der Ausgangsstoff exotherm hergestellt werden müsste, dann kann dies die Gesamteffizienz beeinträchtigen, auch wenn man dazu wiederum die Sonne bemüht, ebenso wie der Grad der Realverfügbarkeit im Vergleich zum Momentanverbrauch – geothermische Speicherung bzw. die Nutzung von Höhenpotentialen bedeuten immer Verlust – und die Landschaft bzw. die Natur leidet auch unter solchen Anlagen.
Begründung und Evidenz für Statements in diesem Zusammenhang aus der theoretischen Physik

Man kann Energie nicht erzeugen oder gewinnen, es findet immer ein Austauschprozess zwischen Energie und Materie statt, eine Form der Umwandlung, scheinbar, doch sind wir da so sicher?

Betrachtet man  Atome der Ordinary (White) Matter, so können wir feststellen, dass diese nicht sehr „dicht“ (nicht im physikalischen Sinne, ich bediene mich zur besseren Erläuterung einer umgangssprachlichen Ausdrucksweise) gepackt sind, sondern sehr viel Raum sich zwischen dem Atomkern und der Elektronenhülle (nuclear shell) befindet. Was ist dann der Unterschied zwischen diesem Raum und dem Quantenvakuum?

Das ist die erste entscheidende Frage. Ich lasse die Antwort mal offen.

Wenn der Mensch als Observer das Universum betrachtet, so interpretiert er seine Beobachtungen oder Experimente. Ich benenne jetzt um es abzukürzen einige Erkenntnisse, ohne sie explizit herzuleiten: Man kann das Quantenvakuum betrachten wie eine perfekte Flüssigkeit. Wir beobachten Änderungen in der Dichte (Planck Dichte, ~Verhalten) des relativistischen Quantenvakuums zwischen Aphelion und Perihelion Phasen (Entfernung der Erde zur Sonne wegen leicht elliptischer Umlaufbahn).

Die Radiation Decay Rates (radioaktive Zerfallsraten (-> Halbwertszeit, -> z.B. C14 (Kohlenstoff 14) Methode) ändern sich ebenfalls, hier spielt auch die Oszillation von Neutrinos eine Rolle, d.h. die Radiation Decay Rates sind nicht konstant! Ebenso wenig konstant ist die Feinstrukturkonstante Alpha, die sich damit durch „Bewegung“ im Raum ändert, eben mit der Dichte des „Raumes“. Alpha hat einen engen Bezug zum Wasserstoffatom.

 

Radioactive decay in the quantum vacuum (Experimental Physics)

Is the sun emitting a mystery particle?  Hixgrid Blog

Is the Sun Emitting a Mystery Particle?

Changing Radioactive Decay Rates   via Torsten P. Kersten

There is a violation of the Einstein’s Equivalence Principle (WEP (Weak Equivalence Principle) and Strong EP): when you quantize space-time at Planck Scale, you will detect that there is no time as such but energy scaling: the relativistic Quantum Vacuum can be compared to a perfect fluid (fluid dynamics) – there is an impact of the solar neutrino (- Oscillation-) to radiation decay rates and the fine structure constant Alpha.

 

Quote by Charles A. Laster, comments section: Hamilton Carter’s Blog Copasatic Flow„I propose that the vacuum energy, treated as a perfect fluid, has a density governed by Relativity and the perfect fluid deviations of Einsteins Field Equations. Thus the density of the vacuum is higher closer to the sun, which affect to total energy level of an atom and hence its decay rate. In fact, any energy field, particle collisions, so on, can affect the value of the vacuum energy density within that region of space. Thus the vacuum energy truly is a quantum problem as currently calculated, giving predictions far from observation. This way of calculating the vacuum energy should give better results when compared with observation.“ Unquote

Pulsar in Stellar Triple System Makes Unique Gravitational Laboratory  

 

This animation shows the unique triple-star system with a superdense neutron star and two white dwarf stars. The neutron star is a pulsar, emitting lighthouse-like beams of radiation as it spins on its axis. These beams, in blue, are seen sweeping through space as the neutron star rotates. At the start, you see this pulsar and its close companion white dwarf in orbit around their common center of mass. The animation zooms outward, showing this pair also in orbit with a more-distant, cooler white dwarf, and illustrates the motions of these three bodies. The entire system would fit within Earth’s orbit around the Sun.

 

Hamilton Carter, Quote: „After yesterday’s post on the possibility of the variation of radioactive decay rates with neutrino activity from the sun, I spent my free time today reading about beta decay and neutrinos.“

Read More at Copasetic Flow: Beta Decay and Neutrinos over Cocktails

Die Boltzmannkonstante welche z.B. für  Freiheitsgrade der Fluktuation eine Rolle spielt: wenn ich mich in einem Raum auf der Erde befinde, dann muss ich nicht ersticken, da sich die Mehrheit der Moleküle recht gleichmäßig verteilt, durch die inverse Entropie im Sinne des Boltzmann Brain, ist die (a posteriori) Wahrscheinlichkeit, dass sich alle Moleküle der „Luft“ in einer Ecke der Raumes eng zusammenpressen und ich ersticken müsste extrem gering, so gering dass ich ca. 10 ^ 120 (Erd)Jahre warten musste, bis das 1x mal passiert, a posteriori versteht sich! Eine interessante  Frage dazu wäre: ist diese Wahrscheinlichkeit = Null, dass es „jetzt“ passiert?

Why we’ve got the cosmological constant all wrong

Die Boltzmannkonstante ändert sich auch, ist also nicht konstant, keine Konstante  – selbst wenn wir in Hundejahren leben und zählen würden, würden wir es kaum erleben, oder? Oder sind diese Messungen für z.B. 20 Jahre Zeitunterschied nur zu ungenau um es feststellen zu können? (Skalierung, Scaling, Energy Scaling).

 

Laws of physics ‚are different‘ depending on where you are in the universe

 

Es gibt im Universum, ja noch nicht mal auf der Erde 3 Dimensionen nach Euklidischer Auffassung (Länge – Breite – Höhe), dies sind nur von Menschen eingeführte geometrische Konstrukte welche in der Natur nicht vorkommen (ebenso wenig wie die Kreiszahl Pi)  – unser Gehirn bildet sich das ein, ebenso wie unser Gleichgewichtssinn funktioniert und auch austricksbar ist, ganz leicht übrigens durch eine geometrische Fehlreferenz in der „räumlichen“ Orientierung.

Scientists suggest spacetime has no time dimension

 

Das Universum ist zwar kein Hologramm, jedoch ist die Winkelsumme eines rechtwinkligen Dreiecks (rectangular triangle) im Weltall (dies zu demonstrieren war die ursprüngliche Absicht von LISA, der LASER Interferometer Space Antenna, und nicht nur nach Gravitational Waves (LIGO) zu suchen!) größer als 180 Grad.

Do we live in a 2-D hologram?

 

Zum Hintergrund noch diese Lektüre:

Planck 2014: The Results That Weren’t….

Physicist Slams Cosmic Theory He Helped Conceive

 

Es soll nicht verschwiegen werden, dass das Universum kein Hologramm ist, doch wesentlicher ist die Frage wie die beschleunigte scheinbare Ausdehnung des Universum mit lokalen Kontraktionen gleichzeitig zu deuten ist?

Ionization of the universe

Es ist meiner Meinung nach entscheidender, die Existenz und Nichtexistenz gebenden Phasen anzumessen, als CMB (Cosmic Microwave Background) orientierte Big Bang Cosmology zu betreiben: der CMB wurde schon allein wegen der Existenz des  High Energy Photons oder der oszillierenden Quanten Teilchen (Neutrinos) falsch interpretiert, zumal Neutrinos ihr eigenes Anti sind und über eine Masse sowie Ruhemasse verfügen, was ein Hinweise zu einer Masse als Quantum Energy State des Photon sowie  Antimaterie in Galactic Cosmic Rays (GCR)  oder Gamma Rays (auch Gamma Ray Bursts) gibt. Der Cosmic Microwave Background über eine Interpretation der Doppler Red Shift Verschiebung kann nicht als Hinweis für eine Ausdehnung des Universums interpretiert werden, zumal reine Plasma Physik wegen z.B. der Existenz von  Molecular Hydrogen (siehe auch Gravity Probe B (Interpretation!), Lense Thirring Effekt: Tajmar lag falsch in der Interpretation des  Frame Dragging, denn die Geodesie ist nur ein scheinbarer Effekt, keine Ursache! Rindler Space ist ebensowenig kausal, gibt nur eine geometrische Referenz!) uns keine Antworten auf Dark Matter oder möglicher Interpretationen von Faster-Than-Light Phänomenen geben kann:

Expansion of the Universe or the imaginary photon – space boundary
Are there Gravitational Waves?

 

Gravitational Waves? It is reliable the detection and “discovery“ of gravitational waves? Post on Facebook Wall, Georg Drakenberg

 

There is an equivalence of matter and antimatter in the universe

Antimatter Thread: Post on My Facebook Wall (Oliver Thewalt)

Michael Balmer’s notes: Time until Matter

 

Facebook Note by Michael Balmer, Montclair

T———-0———M

^ ———– ^

EMSpectrum

[—]                  [—]

within these two brackets

there is no available data

between T and Gamma

between Radio and M

 

T———-0———-M

^———^–^

Forces of Nature

at these points

 

 

Anmerkung: hier ist zwischen verschiedenen „Zeit“ Begrifflichkeiten zu unterscheiden: im 4 Vector Space wird die uns bekannte Zeit als „Dauer pro Strecke“  in einer Bewegung (Motion/Duration: Energy, Oscillation, Energy Scaling!) referenziert, z.B. Sekunde oder Schwingungen des Caesium Atoms (Frequenz, doch Oszillation! Energy Scaling – Neutrinos und photonische Mediierung (vom BigBang Cosmology Weltbild mit Quark Gluon Plasma, Inflationäre Ausdehnung, CMB, Particle Zoo à la Steven Weinberg, Black Holes mit Event Horizon (Einstein/Thorne/Wheeler) über Hawking Radiation sowie Apparent Horizons (Information Loss in Black Holes (keine weißen Löcher (White Holes), keine (transport)  Wormholes (Einstein Rosen Brücken (Was ist QTunneling?)), Particle Creation at Black Holes, Supertranslation Groups, BondiMeissnerSachs Masse, Rindler Space Unruh Radiation) zu Phasen der Existenz und Nichtexistenz (Energie und Masse sind in einer tachyonischen Weltsicht mit einer tachyonischen Charge Identity (Positron ist nicht das Antielektron) dasselbe) mit photonisch mediierten Black Hole to Particle (QCD) States über die Infinity Conjecture von Ramanujan als Divergenz und Konvergenzkriterien für Stability Constraints von Matter nach der Riemannschen Zeta Funktion über die Verteilung der Nullstellen von Primzahlen in der Zeta Funktion:

die Interpretation des Unendlichkeitsbezuges der physikalischen Null.

 

 

image

 

Was sich Ausdehnt ist schon wegen der Frage der Existenz des Quantenvakuums als solches nicht das Universum selber, das Verhältnis der Imaginären Raum – Photon Grenze wird mediiert. Man kann das Quantenvakuum wie einer perfekte Flüssigkeit betrachten (Superfluid in Navier Stokes), sodass sich eine Dimension zu einer Durchlässigkeit für Virtual Particle States (Granularity) in einer geometrisch fraktalen Planckschen Dichtematrix beschreiben läßt: die String Vacua über Yang Mills  AdS5 Phase Space (AdS/CFT zu einer Black Hole to Particle State Interpretation, welche negative Masse beinhaltet, weniger Felder als deren photonische Mediierung): Anwendungen ergeben sich aus der Vorstufe über Condensed Matter Physics: Phase Transitions (states of matter)  und die adiabatische Abnahme der Thermodynamik und der Quanten Gatter und der Preexsistent BH States (Quantum Annealing Computing / Energy Engineering).

 

Open thread:  Self-accelerating Dirac particles and prolonging the lifetime of relativistic fermions

Damit wird in einer Quantum Threshold der Region of Neutrality der Einstein Reference Frame (inertial frame (STR) – freely falling frame (GTR) (Quantum Energy States) aufgelöst: denn:

The universe is not discrete, space-time is uncountable – a dimension is about a fractal photonic mediation by the granularity of the quantum vacuum: a Planck’ian density matrix.

Scale invariance and shape dynamics for gravity are more appropriate Ansätze (approach) for a quasi Faster Than Light induced world view. Is Spacetime Countable?

 

Quote by Michael Balmer: „The swirl function describes the gluon influence.“

image

 

Wenn es keine 3D gibt, wie kann dann die Distanz sich im Zeitablauf messen lassen (Geschwindigkeit = Strecke im Verhältnis zur benötigen Zeit)? Keine 3D, keine Zeit, in Einstein’s General Theory of Relativity (GTR) fällt auf dass eine Lorentz Invariante keine Globale ist, was ist denn dann der inertial reference frame (Special Theory of Relativity) im Vergleich um freely falling reference frame (GTR)? Eine wichtige Frage hierbei ist, ob es überhaupt Transport „durch“ den Raum geben kann?

Special and General Relativity are meeting the quanta

Was ist Chaos, ist das chaotisch? Warum sind Sonnenaktivitäten nicht konstant, man hat mindestens 2 längerfristige Zyklen anhand von alten Bäumen, der Maserung in einer Stradivari oder Bohrproben aus der Arktis identifizieren können, durch letztere Methode übrigens auch den tatsächlichen Grund für das Aussterben das Maya, nämlich kein Regen mehr im Regenwald – oder glaubt noch jemand, dass die Kultur der Nasca Hochebene Zeichen an Außerirdische senden wollte?

The strange case of solar flares and radioactive elements

Dies waren Signale an deren Götter, die es haben regnen lassen sollen – siehe auch Fruchtbarkeitsrituale. Nun, wir haben dann einen Sonnenzyklus von ca. 300 Jahren, einen von ca. 11 Jahren und wer weiß wie viele noch, doch können selbst die ewig konstant sein? Und wir haben noch kaum das solare System verlassen … man findet auf der Erde in z.B. Gamma Rays durch Thunderstorms (TGF, Terrestrial Gamma Ray Flashes)  (Gewitter) oder in der Ionosphäre Antimaterie!

FERMILAB IS BUILDING A ‚HOLOMETER‘ TO DETERMINE ONCE AND FOR ALL WHETHER REALITY IS JUST AN ILLUSION

Sollte Antimaterie nicht mit ihrem Antipartner annihilieren? Warum tut sie das nicht, warum findet man Sprites in unserer Ionosphäre? Sprites und Kobolde in Oberleitungen die nur mit Zepto Second Quantenkameras beobachtbar sind? Was glaubt der Mensch noch alles zu wissen, was ist das unobservable Universe? Können wir von unserer Beobachtung auf etwas schließen, und wenn ja was, oder wie hat man das zu interpretieren, für eine bestimmte Fragestellung?

Woher wohl kommen alle diese anthropozentrischen Theorien? Wie entsteht eine Rogue Wave (Monster Welle)? Hat schon mal jemand das Eis unterhalb des Meeresspiegels beobachtet, hat das auch abgenommen? Der  Sommer von 1540 war extrem heiß, brachte einen verzuckerten, fast verharzten Wein an den Tag, ganze Flüsse in Westeuropa waren ausgetrocknet.

Die Erde war vor ca. 100.000 Jahren in einer Eiszeit, alles war eisbedeckt, wie wurde das Eis getaut? Bei einem Vulkanausbruch können gewaltige Mengen an CO2 (Kohlendioxid) oder Methan in die Atmosphäre gepumpt werden. Das können so viele Millionen Tonnen sein, da bräuchte die Menschheit eine halbe Ewigkeit für. Zum Glück braucht es noch lange, bis der Yellowstone ausbricht  ….

Was ist LAI Coupling?  Wer hatte nach Chernobyl am meisten gelogen? Nicht die Russen, nein die Franzosen! Vor allem über die Winde welche radioaktives Material nach Westeuropa brachten. Gewarnt wurde Gorbatschow von den Schweden, die Anzahl der Toten wird bis 2050 auf ca. 50 Millionen geschätzt, auch und vor allem durch Krebs …..

Über  Osteuropa findet man manchmal Radon Vorkommen,  das kann bei den Mengen keine Fabrik im Kosovo gewesen sein, wie man uns glauben machen will, wahrscheinlicher ist ein Test einer neuen Mittelstreckenrakete durch Russland. Die USA wollten noch in den 60ern eine Art Panama Kanal durch Südamerika mit Hilfe von Nuklearwaffen sprengen — der Fallout kommt übrigens von der aufgewühlten Erde, Druck und Temperatur, weniger aus der Bombe selber.

Die Zündung des Projekts Castle Bravo sollte 5 Megatonnen Energie freisetzen, entsprechend waren die Sicherheitsvorkehrungen ausgelegt (Im Beobachtungsbunker und dem Schiff), doch nach der Zündung fing die Besatzung des Schiffes an, sich voneinander zu verabschieden, für immer! Was war passiert? Man muss sich diese dramatischen Szenen mal vorstellen – dass sie es überlebten, wenn manche wohl nicht für allzu lange, verdankten sie dem puren Glück, nicht jedoch ihren Mathematikern: die übersahen einen Cross Section Effekt, Lithium 7 -> Lithium 6 und schon wurden aus 5MT ganze 3x so viel, nämlich 15 MT! Ein tödlicher Irrtum!

Die Vermutung daß  Hinkley Point C wegen mangelnder Wirtschaftlichkeit (Operation in der finanziellen Verlustzone droht) vor allem zur Erzeugung von kernwaffenfähigem Material dienen wird, kann damit bestätigt werden: die (französische) Atomindustrie ist weltweit aktiv.

Die friedliche Nutzung der Kernspaltung war oft nur ein Vorwand, ähnlich wie bei Israel, die wohl im Yom Kippur Krieg schon eine H-Waffe besaßen, und der Einsatz war schon fast perfekt.

Die Frage die man sich darüber hinaus stellen sollte, und ich habe hier das meiste noch ausgeklammert, das sind Dinge die so manch einer schon gar nicht mehr wissen möchte, ist, was denn die Ziele de IPCC, des Big Energy Konsortiums, der UNO oder bspw. der Bill und Melinda Gates Stiftung denn sein könnten?

Für die  LAI Kopplung ist das Verständnis der  Magnetic Resonance in der Atmosphäre bedeutend (TEC  – > Total Electron Content): Neutronen im AKW Fukushima können nicht mehr moderiert bzw. abgebremst werden,  – > GAU)  –  das ionosphärische Epizentrum existierte schon (zeitlich) VOR dem M9 Tohoku Erdbeben – sowie  Nuclear Magnetic Reconnection innerhalb der Solar Flares bzw.  oberhalb der Sun Spots auf der Sonnenoberfläche    – > CME (Coronal Mass Ejection (Koronaler Massenauswurf) über Spin Zustände in Bezug zu Pauli’s Ausschlußprinzip, siehe auch Ferromagnetismus und Chandrasekhar Limit, wie im Kleinen, so im Großen.

Exciton States, sowie deren mögliche Bedeutung für die zukünftige Energiewirtschaft:  Exciton States (Exziton), dies sind Quasiteilchen, sie „vermitteln“ über z.B. Spin – Spin oder Spin – Bahn (–> angular momentum, Pauli) Kopplung Ladungen, über z.B. den bekannten Elektronenlöchern oder -Überschüssen (Donator/Akzeptor) in einem Kristallgitter – Excitons sind dabei quasi FTL (Faster Than Light), der bessere Ausdruck ist jedoch dass sie durch ihre adiabatische Wirkungsweise unmittelbar vermitteln, ohne Zeitverlust – siehe auch Majorana oder Weyl States, Phonon, Magnon usw.

Dynamically controlling the emission of single excitons in photonic crystal cavities 

Perfect transfer of coherent state-based qubits via coupled cavities

Strong coupling in a single quantum dot–semiconductor microcavity system

Spin-based quantum information processing with semiconductor quantum dots and cavity QED

Cavity Quantum Electrodynamics

Solid-State Cavity QED

What is a Quantum Fluid of Light?
Quantum fluids of light

Separation and acceleration of analogues of magnetic monopoles in semiconductor micro cavities

Sample records for strong exciton-photon coupling

Separation and acceleration of analogues of magnetic monopoles in semiconductor microcavities

Diese Theorie über Black Hole States wird eine mögliche Anwendung in Bezug zu z.B. QCD (Gluonen  -> Quarks) aufzeigen.

Richard Feynman said that:

„noone has ever been able to define the difference between interference and diffraction satisfactorily. It is just a question of usage, and there is no specific, important physical difference between them.“

 

Wie können wir den Energiesektor für neue Technologien öffnen um die Energie- und Stromversorgung Deutschlands zu sichern?

Further Reading:

Topological Phase Transition and topological phases of matter

Dark Matter as a topological phase transition in the region of neutrality

 

Why in a beyond Dirac World View the positron is not the anti-electron

 

Why phasing out of nuclear fission is enabling information technology and the energy sector

 

How to enable particle physics and technology transfer by minds and talents

 

——–

Theoretical Physics for new energy – IT – Energy Cluster

 

 

 

 

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nov 29

 

Staatsanwaltschaft Saarbrücken

Zähringerstraße 12

66119 Saarbrücken

Abs.  Oliver Thewalt Königsbruch 5 66117 Saarbrücken

 

18.09.2018

 

Anzeige wegen Rufmord und Verleumdung gem. § 187 StGB

 

 

 

Angeklagte: Richterin Honnef Amtsgericht Saarbrücken Heidenkopferdell, Familiengericht wegen Rufmord und Verleumdung, strafbar nach § 187 StGB

 

Verdächtige zur Anstiftung zum Rufmord: Rechtsanwalt Andreas Plum, Vorstadt Str. 67, 66117 Saarbrücken, Peter Gillo Regionalverband Saarbrücken, Andreas Latz, Stadt Saarbrücken

Ich Oliver Thewalt, Wunderkind mit einem IQ über 180, Verfasser eines Papers über die Entstehung des  Wasserstoffatoms im Higgs Feld, zeige hiermit an, dass einige  Personen im Verdacht stehen, die Richterin Honnef am Familiengericht des Amtsgerichtes Heidenkopferdell angestiftet zu haben, Rufmord und Verleumdung an mir zu begehen.

Gegen Anfang Juni betrat ich die Rechtsanwaltskanzlei des Rechtsanwaltes Andreas Plum in der Vorstadt Strasse 67, 66117 Saarbrücken, um Nachforschungen über den Verbleib meines Vaters zu betreiben, da ich nicht wusste, ob mein Vater noch lebt, was ich sehr bedauern würde.

Auf meinen Spaziergängen am Rotenbühl, warf ich im Frühjahr 2018 voller Hoffnung auf ein glückliches Wiedersehen, wenn die Missverständnisse in meiner Familie aufgeklärt wären, was ich immer gehofft habe, einige Informationen in den Briefkasten meines Vaters  Bernd Thewalt, Kobenhüttenweg 37 ein. Meine Mutter hatte mir damals erzählt, dass mein Vater gegen Hautkrebs hätte kämpfen müssen. Da ich in der Krebsforschung bin, hatte ich gehofft ihm damit helfen zu können, sofern er in der Lage wäre, seinen eigenen Zustand zu erkennen und seine Haltung mir gegenüber zu revidieren, so wie es naturgemäß hätte sein müssen.

Ich ging damals zur Kirche Maria Königin, deren Taufname mein zweiter Vorname ist, so wie es in meinem Bundespersonalausweis hätte stehen müssen: Oliver Maria Thewalt.

Ich hatte gesehen, dass die vorderen Fenstern verhangen waren, und war mit nicht sicher, über den Grund dessen. Heute weiß ich, dass dies andere Gründe hatte, vermutlich eine Art Sichtschutz oder ähnliches. Es erschien mir damals wie eine Art Verschleierung, sicher wusste ich es nicht.

Nichts erschien mir furchtbarer, als dass ich das verhängnisvolle Missverständnis in meiner Kernfamilie nie zu deren Lebzeiten werde aufklären können.

Ich gab dem RA Andreas Plum ein Mandat um Nachforschungen über den Verbleib meines Vaters anzustrengen. Ich wollte nur wissen, ob er noch lebt, was ich sehr hoffte.

Ich habe diesbezüglich ein Mandat unterschrieben.

Daraufhin kam ich mehrmals in seine Anwaltskanzlei in der Vorstadt Str 67, 66117 Saarbrücken. Ich wurde jedes Mal auf viele weitere Wochen des Wartens vertröstet. Herr Rechtsanwalt Andreas Plum hat mir nie eine Ausfertigung des Mandats übersandt.

Die Antworten des RA Andreas Plum  auf Nachfrage zu meiner Auskunftsanfrage wurden immer fadenscheiniger und nebulöser. Ich konfrontierte ihn mit der Tatsache, dass ich anstelle einer Auskunft des Nachlassgerichtes des Amtsgerichtes am Heidenkopferdell in Saarbrücken ein Schreiben vom Familiengericht desselben Amtsgerichtes von der Richterin Honnef, die mich an meinem jetzigen Wohnort Königsbruch 5, 66117 Saarbrücken ausspionieren ließ erhielt, was jeder Motivation und Begründung entbehrt.

Es besteht der dringende Verdacht der Anstiftung zum Rufmord durch die Richterin Honnef.

Ich hatte dann RA Andreas Plum mit diesem konkreten Verdacht und Vorwurf am 08 September 2018 gegen 14 Uhr in dessen Kanzlei in der Vorstadtstrasse 67, 66117 Saarbrücken konfrontiert. Ich bat Herrn RA Andreas Plum, der immer nervöser wurde, und dessen rechter Arm anfing zu zittern, zu dessen möglicher Entlastung, mir dessen Kommunikation mit dem Nachlassgericht des Amtsgerichtes Saarbrücken am Heidenkopferdell in Form von Schreiben vorzuzeigen.

Doch Herr Rechtsanwalt Andreas Plum konnte mir entgegen seinen Behauptungen, dieses gemäß meines Mandats angeschrieben zu haben, kein einziges Schreiben vorzeigen.

Damals nach Erteilung des Mandats hätte ich erwartet innerhalb der Geschäfts üblichen Zeit für einen solchen Rechtsverkehr für ein Auskunftsersuchen von einigen Wochen eine Antwort zu erhalten.

Doch ich erhielt nie eine Antwort, weder in meinem Briefkasten noch bei Herrn RA Andreas Plum.

Ende August 2018 hatte sich diese Sache für mich aufgeklärt. Ich erfuhr erleichtert, dass mein Vater Bernd Thewalt noch lebt und alles in bester Ordnung ist.

Ich teilte RA Andreas Plum dies Ende August Anfang September 2018 mit, und zog das Mandat zurück.

Nachdem ich ihn jedoch mit dem Verdacht konfrontiert hatte, dass er an der Anstiftung der Richterin Honnef beteiligt ist, fing RA Andreas Plum an nervös zu werden und zu zittern. Er wurde so unruhig und nervös, dass sein Arm anfing zu zittern, er ständig rein und raus ging, kaum mehr in der Lage war sich zu artikulieren. Wenn mein Verdacht unbegründet gewesen wäre, hätte er mich einfach herauswerfen können. Dies erfolgte jedoch nicht, er hatte nicht mehr die Kraft dazu. Er war völlig fertig.

Daraufhin ging ich zur Polizei Saarbrücken, Wache in St.Johann, da die Wache Alt Saarbrücken nicht für solche Zwecke an einem Samstag besetzt war.

Ich gab eine diesbezügliche Anzeige wegen Vertrauensbruch im Innenverhältnis eines Mandates zwischen Mandant und Rechtsanwalt bei Polizeikommissar M. Koranzki auf. Dieser erkannte auf Verletzung des Privatgeheimnisses gem. § 203, Absatz I StGB.

 

Herr PK M. Koranzki nahm diese Anzeige auf, versuchte jedoch ständig mich zu denunzieren und diffamieren.

Herr PK M. Koranzki wollte mich in Verlegenheit bringen, indem er meine Angaben, in jener Woche Kontakt mit dem Bundeskanzleramt in Berlin gehabt zu haben in Frage stellen wollte.

Es ist eine Unverschämtheit von PK M. Koranzki dies in Frage zu stellen und mich zu diffamieren.

 

Er wählte daraufhin die von mir aus dem Kopf angegebene Telefonnummer des Bundeskanzleramtes, fand meine Angaben damit grundsätzlich bestätigt. Herr Koranzki, der gegenüber mir immer so tat als wisse er von nichts, hätte lieber mal recherchiert, zB auf meine Haupt Twitter Account twitter.com/neogrid der bis ins Jahr 2009 zurück reicht.

Mein Ansatz der Wirtschaftsmodelle über das Nash Gleichgewicht zu Gruppen der Bevölkerung sind auf meiner Domain zur  Beratung von Regierungen, Multinationals und Global Player sowie als Entscheidungsgrundlage für die Bevölkerung der Nationen auf der Domain thewalt-energy-consulting.com öffentlich geteilt.

Nachdem ich diese Anzeige schon fast fertig habe aufnehmen lassen, brach Herr PK M. Koranzki die Aufnahme bei den letzten beiden Sätzen ab. Diese haben eine klare Täterschaft der beteiligen Ärzte welche Rufmord begangen haben aufgezeigt.

Herr PK M. Koranzki hatte mich dann persönlich angegriffen und diffamiert.

Erst durch Einschalten der Bundespolizei konnte ich erwirken, dass mir zugesichert wurde, diese Anzeige schriftlich zu erhalten, wobei ich anmerken möchte, dass nach dem unvorhergesehenen Abbruch durch PK M. Koranzki, der immer nervöser wurde, und mir nicht mehr in die Augen sehen konnte, nachdem ich ihn bat mir zu versichern, dass er reinen Gewissens sei.

Am darauffolgenden Sonntag gab ich an der Polizeiwache Saarbrücken einen Briefumschlag für PK Koranzki ab welcher einige Dokumente mit Hintergrundinformationen zu dem Betrug des CDC über deren Impfprogramme enthielt und den Dokumentarfilm Vaxxed des Gastroenterologen Dr Andrew Wakefield.

Am Montag den 10 September traf ich im Landtag des Saarlandes den Fraktionsführer der Partei DIE LINKEN für das Saarland, Oscar Lafontaine.

Ich ging nach diesem Treffen zur Polizeiwache St.Johann in der Karcher Str. da Herr PK M. Koranzki nicht wie versprochen zurückgerufen und sich am Telefon hat verleumden lassen, um Einsicht in meine Anzeige zu bekommen, und zu erfahren, ob diese Ordnungsgemäß bearbeitet würde.

Ich wurde dort sehr unwirsch behandelt. Entgegen den Aussagen des PK M. Koranzki, wurde mir diese Anzeige nie zugesandt. Angeblich wurde sie der Staatsanwaltschaft Saarbrücken weitergeleitet.

Ich bat Herrn PK M. Koranzki mir den vollen Text der Anzeige auszuhändigen. Außerdem machte ich ihn darauf aufmerksam, dass meine Unterschriften noch fehlten.

Desweitern fragte ich ihn, ob er das Hintergrundmaterial erhalten und studiert habe, das ich für ihn abgegeben habe.

Herr PK  M. Koranzki verhielt sich immer auffälliger, wie jemand der überführt wurde.

Er fing an wie ein Überführter Straftäter hin und her zu gehen, verließ das Gebäude und warf den Umschlag mit dem Hintergrundmaterial in einen Papierkorb.

Er fing an zu realisieren, dass er und seine beteiligten Kollegen überführt worden waren.

Weitere Verdächtige der Anstiftung zum Rufmord und Verleumdung, strafbar gem. § 187 StGB sind Peter Gillo vom Regionalverband Saarbrücken und der Bürgermeister von Saarbrücken, Ralf Latz.

Ich hatte damals Herrn Ralf Latz erklärt, die General und Special Theory of Realtivity von Albert Einstein im Wesentlichen widerlegt und eine dem Phänomen bezüglich einer möglichen Interpretation der Beobachtungen angebrachtere Theorie entwickelt zu haben. Ersteres ist unter Physikern und Mathematischen Physikern der Weltelite nichts neues, ich habe es jedoch selber geschafft und auf hixgrid.de geteilt. Es war meine Leistung, ohne dass ich andere dazu gebraucht hätte, außer zur üblichen Hilfestellung um sich sicher zu sein, was gang und gebe ist, da man erst einen gemeinsamen Stand benötigt. Grisha Perelmann, Gewinner der Fields Medaille der diese abgelehnt hatte zur Poincaré Vermutung ist auch so vorgegangen. Das bedeutet nicht, dass jegliche Relativistische  Betrachtung nun obsolet wäre. Das kommt auf die Zielgebung an, sie ist es sicherlich nicht, ganz im Gegenteil, für sehr viele Anwendungen und Betrachtungsweisen die ohne tachyonische Erklärungen auskommen, für Phänomen der sog. Realen Welt, unterhalb einer theoretischen Lichtgeschwindigkeit kommt man sehr gut mit relativistischen Modellen oder der Newton’schen Mechanik aus. On und Off Shell Betrachtungen für Impulse und Teilchen erweitern dies. Sobald man jedoch über Phänomene wie Gravitation, Schwarze Löcher oder Dark Matter, Ausdehnung des Universums, Antimaterie spricht, sind reine Betrachtungen welche über eine Lichtgeschwindigkeit im Quantenvakuum gehen gebrochen. Hier kommt die Theorie des Übergangs der Quanten Welt zur Nicht Quantenwelt und einer Phasentransition über ein Neutrino innerhalb der Raumtopologie vom Elektron zum Positron über eine ungeladenes und ohne ein Photon mit einer entsprechenden Materiesequenz nicht reagierenden Neutron welches zwischen Existenz (Elektron) und Nichtexistenz (Positron)  hin und her schwingt. Dies passiert in Form einer  primordialen Energiestruktur über einen  Abfalls der Energiesignatur in Phasen über Neutrinos zur alten positiven Ladungsidentität, dem Positron, wie ein Loch in einem  Gitter innerhalb einer neutralen Zone welche als Isolator zum Dark Matter Feld zur Kristallinen Phase in einem inneren fraktalen  Unendlichkeitsbezug zur Absoluten Null für Existenzbedingungen zum Elektron, einer negativen Ladung im Quantenvakuum wirkt.

Ich habe eine Theorie des Quantenvakuums entwickelt, über die man es als  Supraleitende Flüssigkeit (Superfluid) betrachten kann, sowie über Zustände von perfekten Flüssigkeiten innerhalb von Hohlraum Wirbel Felder beschreiben kann, was alte Theorien zu Schwarzen Löchern widerlegt bzw verbessert. Mathematisch wird das Navier Stokes Smoothness  and Existence Problem über ein Verhältnis der Dichterverteilungen zu Existenzbedingungen für Atomkerne der Elemente welche sich aus den Abständen der Verteilung der Nullstellen innerhalb von Dirichlet Grenzen für Primzahlen der Riemann Zeta Funktion zu einem inneren fraktal kristallinen Unendlichkeitsbezug zu der Vermutung von Ramanujan zum mathematischen Unendlichkeitsbegriff (Ramanujans Unendlichkeits Vermutung) erweitert, zB für Zeta = -1, Unendlichkeit = -1/12. Dies wird neue Technologien für Optik, Quantenoptik, Raumfahrt, Navigation, Telekommunikation, Post Silicon Photonics Computing und Quantum Computing oder Multi Dimensional Printing oder Phasenkristalle ermöglichen.

Dies zeigt auch, warum das Universum sich nicht ausdehnt und warum wir es mit non-locality Phänomenen bezgl der Cavity Vortex Fields oder der Verschränkung (Entanglement) zu tun haben, einer Zufallskonstellation des Raumes in einer Sichtweise des transponierens von Spinoren und Quaternionen über Oszillierende Neutrinos für Existenz, Quantum oder „Ghost“ Virtuals welche in die Existenz hinein und heraus „poppen“, eine Auflösung der Einstein’schen Frage nach der „Spooky Action at a Distance“. Die NASA hat (indirekt) bestätigt, dass es kein Gravitational Lensing gibt, oder wie Michael Balmer es ausgedrückt hat: „The verification of Light not bending is shadows.“

Wir haben damals gemeinsam mit Georg Drakenberg die Gravitationswellen widerlegt.

Einstein’s Kosmologische Konstante wurde widerlegt. Sein Photo Elektrischer Effekt, für den er korrekter Weise den Nobelpreis erhielt ist nach wie vor valide.  In dieser neuen Sichtweise wird Transport nicht durch den Raum sondern innerhalb eines Raumes beschrieben.

Kernaussagen können im Paper geteilt auf thewalt-energy-consulting.com und hixgrid.de zu

The formation of Elements by Assigning Charge (E) and Mass (M) to an uncharged and unused Neutron in the Higgs Field” nachgelesen werden.

Dieses Paper werde ich demnächst, sobald die Umstände es erlauben, überarbeiten und mathematische noch präziser Formulieren und ausbauen um es einem Peer Review Verfahren zu unterziehen, damit es auf ArXiV.org und einem anerkannten Fachjournal veröffentlicht werden kann.

Dazu benötige ich etwas mehr Infrastruktur. Sicherlich wäre es sehr hilfreich, dass diese Rufmord Attacken ausblieben, welche aus rein egoistischen und wirtschaftlichen Gründen auf mich verübt wurden. Dies ist mehr als eine Unverschämtheit. Dies sind gem. § 187 StGB strafbare Handlungen. Warum muss ich in meinem eigenen Heimatland mich mit solchen Schmutzfinken herumschlagen?

Dies sind sehr schwere Verbrechen gegen die schon mal zur Anzeige kamen.

Google‘n Sie: Klage wegen medizinischen Missbrauch (geteilt auf dem Neogrid IT Energie Blog auf der Domain exogroup.de)

Einige dieser Täter gehören in ein Gefängnis. Ich habe die Polizei in Saarbrücken auf Ihren Irrtum aufmerksam gemacht.

Ich werde von meinem Recht zur Gefahrenabwehr Gebrauch machen. Sollte dies noch mal jemand wagen mir Gewalt anzutun, dann werde ich mich mit den entsprechenden Mittel wehren.

Einige dieser Polizeibesamte sind öffentlich angeklagt, mir des öfteren Gewalt angetan zu haben.

Diese Leute haben auf Geheiß meines Stiefvaters Rainmar Gnaehrich, der unter paranoiden Wahnvorstellungen leidet, Gewalt an einer völlig unschuldigen Zivilperson ausgeübt.

Dies hätten Sie nicht tun dürfen. Rainmar Gnaehrich ist ein gescheiterter Jurist der durch das 1. Staatsexamen an der Universität des Saarlandes gefallen ist. Er hat die Unwissenheit und Naivität meiner Mutter Maria Theresia Gnaehrich, geb.Becker, geschieden Thewalt ausgenutzt um an ihr Vermögen zu gelangen. Daraufhin begann Rainmar Gnaehich mich als Sohn des Hauses auszuspionieren, meine Telefonate abzuhören, meinen Briefverkehr zu überwachen, mich von allen Ressourcen des Hauses meiner Mutter in der Annastr. 38 66386 St.Ingbert soweit das ging auszuschließen und Rufmord zu begehen, indem er unwahre Dinge über mich verbreitete und begann mich über Mitglieder seines Netzwerkes über Rotary International zu überwachen und auszuspionieren.

Rainmar Gnaehrich intervenierte Personen, Amtsträger und Beamte, Lehrpersonal und meine soziologische Umgebung. Er attackierte mich persönlich ständig mit Diffamierungen und Unwahrheiten, die er meiner gesamten soziologischen Umgebung einflösste,  ob in der Schule oder in St. Ingbert oder der Stadt Saarbrücken.

Es ist unfassbar das all diese Leute das so leichtfertig glauben wollten. Das war frei erfundener Unsinn. Rufmord und Verleumdung aus wirtschaftlichen Motiven. Weiterhin erfolgte Steuerbetrug und Verstöße gegen das Telekommunikationsgesetz.

Es gibt keinen Rationalen Grund dafür.

Leute die so etwas anzetteln sind ja entsetzlich! Ich bin entsetzt darüber!

Ralf Latz, den ich damals um Aufklärung bat, hatte ich mehr und mehr irrational verhalten. Damals empfahl er mir Peter Gillo als Kontaktmann. Dessen Hintergrund ist mir inzwischen bekannt.

Ich bin offen gestanden mehr als entsetzt über das Verhalten der Verantwortlichen!

Ich beantrage eine Vernehmung der Angeklagte Richterin Honnef am Amtsgericht Saarbrücken Heidenkopferdell. Richterin Honnef wird beschuldigt Rufmord zu begehen. Sie soll offen legen, wer sie dazu angestiftet hat.

Mithin ist Antragsgemäß zu entscheiden

 

Oliver Thewalt

Theoretical Physics

Neogrid e.V.

Berater des MWAEV des Saarlandes in Energiefragen

Energieberater

Wirtschaftsfachmann

thewalt-energy-consulting.com

 

—-

 

 

hier noch die ursprüngliche Version, welche ich zu Hause formuliert hatte, jedoch aus formal juristischen Aspekten verwarf:

Anzeige wegen Rufmord und Verleumdung gem. § 187 StGB

Ich Oliver Thewalt, Wunderkind mit einem IQ über 180, Verfasser eines Papers über die Entstehung des Wasserstoffatoms im Higgs Feld, zeige hiermit an, dass einige Personen im Verdacht stehen, die Richterin Honnef am Familiengericht des Amtsgerichtes Heidenkopferdell angestiftet zu haben, Rufmord und Verleumdung an mir zu begehen.

Gegen Anfang Juni 2018 betrat ich die Rechtsanwaltskanzlei des Rechtsanwaltes Andreas Plum in der Vorstadt Strasse 67, 66117 Saarbrücken, um Nachforschungen über den Verbleib meines Vater zu betreiben, da ich nicht wusste, ob mein Vater noch lebt, was ich sehr bedauern würde.

Auf meinen Spaziergängen am Rotenbühl, warf ich im Frühjahr 2018 voller Hoffnung auf ein glückliches Wiedersehen, wenn die Missverständnisse in meiner Familie aufgeklärt wären, was ich immer gehofft habe, einige Informationen in den Briefkasten meines Vaters Bernd Thewalt, Kobenhüttenweg 37 ein. Meine Mutter hatte mir damals erzählt, dass mein Vater gegen Hautkrebs hätte kämpfen müssen. Da ich in der Krebsforschung bin, hatte ich gehofft ihm damit helfen zu können, sofern er in der Lage wäre, seinen eigenen Zustand zu erkennen und seine Haltung mir gegenüber zu revidieren, so wie es naturgemäß hätte sein müssen.

Ich ging damals zur Kirche Maria Königin, deren Taufname mein zweiter Vorname ist, so wie es in meinem Bundespersonalausweis hätte stehen müssen: Oliver Maria Thewalt.

Ich warf damals eine DVD als Kopie des Dokumentarfilmes „Vaxxed- die erschreckende Wahrheit“ des akademischen Gastroenterologen Dr Andrew Wakefield der von einem Zusammenhang einer Masern Mumps Röteln Impfung und Antibiotika in der frühen Kindheit zu einer Vergiftung des Gastro Intestinalen Traktes, was sich in der manipulierten Nomenklatura des Harvard Medical und der betrügerischen CDC als eine autistische Regression äußert, sowie eine Arbeit von mir, welche von der Entstehung des Wasserstoffatoms im Higgs Feld handelt (The formation of elements) . ein.
Ich hatte gesehen, dass die vorderen Fenster verhangen waren, und war mir nicht sicher, über den Grund dessen. Heute weiß ich, dass dies andere Gründe hatte, vermutlich eine Art Sichtschutz oder ähnliches. Es erschien mir damals wie eine Art Verschleierung, sicher wusste ich es nicht. In meiner damaligen Situation musste ich nach dem Rufmord von Rainmar Gneahrich und seinen Erfüllungsgehilfen um meinen Ruf kämpfen.

Nichts erschien mir furchtbarer, als dass ich das Verhängnisvolle Missverständnis in meiner Kernfamilie nie zu deren Lebzeiten werde aufklären können, die allesamt von diesem katholizistisch faschistischen Staat der Justiz und deren Helfer, den gekauften Human Medizinern aufs schlimmste reingelegt wurde, ohne dass einer es gemerkt hätte, darunter auch mein bedauernswerter Bruder Jörn Thewalt und meine leiblichen Eltern, Marie Therese Gnaehrich, geb Becker, geschieden Thewalt und mein Vater Bernd Thewalt, die man nie über die fatalen Folgen der Impfprogramme der CDC und der völlig verfehlten Gesundheitspolitik der Bundesregierungen schon seit den 1960 Jahren und früher bis heute für die Bevölkerung aufgeklärt hatte.

Im Juni 2018 wusste ich nicht, ob mein Vater noch lebt. Ich konnte meine Mutter auch nie wirklich erreichen, da sie von diesen Informationen von meinem Stiefvater abgeschirmt wird. Ich bat damals in der Polizeiwache von Alt Saarbrücken um Hilfestellung, diese Informationen an meine Mutter übergeben zu können. Dort wurde ich von Herrn Hoffmann aufs übelste betrogen.

Ich befürchtete, auch vom Nachlassgericht oder der 3ten Ehefrau meines Vaters Bernd Thewalt betrogen zu werden, da ich nach diesem Rufmord und Verleumdungen durch Rainmar Gnaehrich, der unter am AZ 12 JS 1194/!6 bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken aktenkundig wurde, jedoch durch ein Täuschungsmanöver bezüglich angebotener Forschungsgelder, welche in arglistiger Täuschungsabsicht welches strafbar ist, vorgeschoben wurden, bezüglich von vom damaligen Bundesminister für Verbraucherschutz und Justiz, Heiko Maas, dem Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes Jürgen Barke, und Wolfgang Bogler über eine strafbare und illegale Intervention des bei der Staatsanwältin Katharina Angele anhängigen Strafverfahrens damals in nicht legaler Weise von der Landesregierung des Saarlandes ausgehebelt wurde, um einen Skandals enormen Ausmaßes nicht an die Öffentlichkeit kommen zu lassen.

Dieser umfasst mehrere Pharmaskandale und mehrfachen Abrechnungsbetrug, Verstöße wegen Treu und Glaubens, Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz, Rufmord, Freiheitsberaubung, Folter, mehrfache Körperverletzung, Verletzung der Würde des Menschen und schwere Menschenrechtsverletzungen und einige weitere mehr welche beim Amtsgericht Saarbrücken zur Anzeige kamen.

Die zivilrechtlichen Ansprüche wurden beim Amtsgericht Saarbrücken eingereicht. Die strafrechtlichen bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken. Die strafrechtlichen Anzeigen wurden von der Landesregierung des Saarlandes und der Staatsanwälte Dominik Degel und Katharina Angele in arglistiger Täuschungsabsicht ignoriert, da man sich erhofft hatte, dem Betroffenen des Rufmordes durch ein nicht legales Räumungsverfahren die Stimme und seiner demokratischen Grundrechte zu entziehen, indem man ihm nicht die ihm zustehende Prozesskostenhilfe gewährte.

Die Richterin am Amtsgericht Saarbrücken, Claudia Reichel Scherer, wird wegen Vorteilnahme im Amt durch Unterlassung eines für den Klagenden begünstigenden Verwaltungsaktes angezeigt.

Ich erinnere daran, dass Staatsminister Jürgen Barke (SPD) gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender der Woge Saar ist, die damals Klageführer in diesem Räumungsverfahren war, welches gemäß meiner Begründung und der Begründung des Rechtsanwaltes Reszow in Saarbrücken nie hätte stattfinden dürfen.

Es besteht der Verdacht einer Absprache zwischen Heiko Maas und Jürgen Barke sowie Wolfgang Bogler. Es besteht der Verdacht einer Absprache zwischen Rainmar Gnaehrich, mehrfacher Präsident des Rotary Clubs St-Ingbert, Thomas Duis, ebenfalls Präsident des Rotary Club St.Ingbert zum Tatzeitpunk 2016 bis 2017, und Wolfgang Bogler, der wie Thomas Duis bei der Hochschule für Musik des Saarlandes gearbeitet hatte, und dort schon mal wegen eines Skandales aufgefallen war.

Genau wie Jörn Thewalt, der mich durch wiederholte Drohgesten und Erpressung durch nie vereinbarte Mietzahlungen mehrfach an einer Anzeige bei der Polizei in Paris wegen Körperverletzung an einem Schutzbefohlenen gehindert hatte, hatte die Landesregierung des Saarlandes mehrfach über Mittelsmänner versucht mich auszuspionieren, mich zu verleumden, mich zu erpressen, mich über angestiftete rechte Schläger bei der Essensausgabe für Bedürftige unter Druck zu setzen, mich über die Polizei Saarbrücken zu diffamieren, Rufmord zu betreiben, zu erpressen und mit übelsten Polizeitricks zu diffamieren um einen Hauptbelastungszeugen unter Druck zu setzen.

Das Arsenal der Landesregierung des Saarlandes reichte von nicht legalen Bescheiden des Regionalverbandes Saarbrücken, welche vom Sozialgericht des Saarlandes gerügt wurden, jedoch von den Richtern Klemmer und Behrens nicht den Gesetzen gem. SGB XII bezüglich der Widerspruchsverfahren gegen Bescheide des Regionalverbandes Saarbrücken und der ordentlichen Gerichtsbarkeit gem. SGB II, bezüglich meiner Klage gegen die WOGE Saar, dem Prozesskostenhilfeverfahren und meiner Widersprüche gegen Bescheide von Marcus Kausch, der anstatt mir eine Bewerbung bei Goldman Sachs, welche ich schon fast fertig hatte und mit deren Büro in Frankfurt ich schon In Kontakt stand zu ermöglichen, entgegen den Bestimmungen des SGB II, mir keine Gelder für einen Umzug gewährte, keine Fahrtkosten, keine Gelder um mich bewerben zu können, nicht rückbuchbare Abbuchungen von meinem Konto machte zum Zwecke der Spionage in einem Zeitpunkt, als ich wegen eines Fehlers des Regionalverbandes Saarbrücken ohne Mittel dastand, und Gelder vom Landesministerium für Soziales und Gesundheit beantragt hatte, um die Bevölkerung über Impfrisiken aufzuklären, welche ich bis heute nie erhalten habe. Damals habe ich mehrere Eltern über die Risiken einer MMR Impfung für Kleinkinder unter 3 Jahren aufklären können, die sich diese Frage gerade stellten, da niemand sie korrekt informieren wollte, schon gar nicht die Bundesregierung, welche trotz des Skandals vom dem Millionen von Kindern weltweit betroffen sind, weiterhin Werbung für die Masernimpfung macht, anstatt die Bevölkerung aufzuklären.

Das sind Methoden welche wir aus Russland kennen. Leute welche dem Regime dort nicht genehm sind, werden unter einem Vorwand in ein Gefängnis gebracht, um sie von der Kommunikation auszuschließen.

Dies konnte nur geschehen, da ich von meinem Bruder und einigen Angehörigen meiner Familie aufs Ärgste Diffamiert und attackiert wurde, bis zur Körperverletzung durch Zerschlagen meiner Brille im Januar 1990 in Paris durch meinen Bruder Jörn Thewalt und Verleumdungen durch meinen Stiefvater Rainmar Gnaehrich, der anstatt mich zu fördern und mir beispielsweise eine C-Compiler für meinen Atari ST um ein Buch über die Programmiersprache C im Sommer 1985 durcharbeiten zu können zu gewähren nicht aufhörte mich zu diffamieren, meine Telefonate abzuhören, mein soziales Umfeld gegen mich aufzubringen, falsche Gerüchte über mich zu verbreiten, meine soziale Situation bezügliche meiner Bildungsresistenten Eltern auszunutzen, versuchte meine Schullaufbahn zu behindern, versuchte mir unwahre Dinge einzureden, sich an meinem Kindergeld bereicherte, mir eine Brille die ich nie benötigt hätte über den Augenarzt Dr Jung in St.Ingbert aufdrängte, den Hautarzt Dr Lechner in Saarbrücken anstiftete natürliche Hautfortsetzungen unter den Achseln wegoperieren zu lassen, meine Fähigkeiten bezgl. vieler Dinge vom Positiven ins Negative zu bringen, anstatt mich als Hochbegabten von der Schule zu befreien und um ein Fulbright Stipendium zu kämpfen meine schulischen Leistungen zu untergraben, junge Frauen anstiftete mich zu demütigen oder versuchte mich zu verkuppeln, anstatt auf Elternabende am Gymnasium zu gehen meine Leistungen herunter zu bringen und mich in den Schachclub Anderssen St. Ingbert abzuschieben, verhinderte mich enterben zu lassen oder ein Studium meiner Wahl bei angeschriebenen Hochschulen in UK, France und USA aufzunehmen, welche mir damals, 1986 nach meine bestandenen Allgemeinen Hochschulreife geantwortet haben, mich ständig in einen dunklen Keller sperrte und mir Hiebe androhte und auch ausführte, ständig versuchte meine Familie gegen einander aufzuwiegeln, meine Mutter von Informationen abzuhalten, die Unwissenheit anderer auszunutzen, Wirtschafts- und Steuerbetrug begann, gegen das Telekommunikationsgeheimnis verstoßen hat, Leute im Wohnhaus meiner Mutter was gleichzeitig Sitz der von ihm gegründeten Firma ObraSafe GmbH ist, eine Betrugsmasche um an das Geld meiner Mutter und das Vermögen meines Vaters Bernd Thewalt zu gelangen, und an Fördergelder durch das MWAEV des Saarlandes über die Mittelstandsförderung, indem er gemeinsame Sache mit Heiko Maas macht, der Mitglied im Lions Club Saarlouis ist, über das Nichtbestehen seines ersten Staatsexamens an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität des Saarlandes und Betrug bei seinem eigenen Abitur log, sich von seiner Wehrpflicht bei der Bundeswehr entzog, von der Tatsache einer gekauften Justiz Gebrauch machte, sich an Minderjährigen Mädchen vergangen hat, mehrfach meine Mutter angelogen hat, die Sekretärin Frau Haake versuchte sich gefügig zu machen über Scheinkündigungen, mich fast komplett von der Infrastruktur des Hauses ausschloss, einen Jugendbekannten aus der Annastrasse St Ingbert, Jürgen Dörr, zu einem fingierten Unfall zum Zwecke des Versicherungsbetruges anstiftete, Vermögen an seine Schwester Regine zum Zwecke der Minderung der Steuerzahllast durch künstlich geschaffene Verluste im Ausland indem man in einer Hurricane Zone in den USA ein nicht versichertes Holzhaus erwarb, mich für einen Erwerb zu einem PKW durch fingierte Unfälle und Versprechungen missbrauchte um die Gelder für eine Reise in die USA zu nutzen um sich als Sicherheitsberater getarnt in den Club at Morningside einschleichen zu können, um dem Vermögen meines Vaters Bernd Thewalt hinterher spionieren zu können, der damals dort ein Haus besaß, mehrere Leute für Rufmord und einer faschistischen Omerta an mit anstiftete, meine Bewerbungen an der WHU für Unternehmensführung und an anderen Universitäten intervenierte, mich über Mitglieder von Rotary International, Rotaract und andere ausspionierte, meine Aktivitäten weltweit ausspionierte und vieles weitere mehr.

Dies alles wäre ohne eine völlig verfehlte Politik der Bundes- und Landesregierung des Saarlandes vor allem im Bereich der Bildung, der Wirtschaftsförderung, der Energie- und Familienpolitik, der Forschungsförderung und der Grundsätze für die Bereitstellung von Mitteln und Fundings sowie Infrastruktur für Fähige zum Zwecke der Technologieentwicklung nicht möglich gewesen.

Das MWAEV des Saarlandes ist bis heute nicht in der Lage, Existenzgründungen und Wirtschaftsförderung zu betreiben, um den Strukturwandel an der Saar voranzubringen.

Die Bundesregierung koppelt Schulnoten an Stipendien und BaföG an das Einkommen der Eltern, das im Wesentlichen im Saargebiet lange vor allem vom Ernährer der Familie, einem Väterlichen Weltbild abhing, um begabte Studenten von Förderungen ausschließen zu können. Man führte aus demselben Grund den Numerus Clausus ein. Damit war die Human Medizin prädestiniert, die jungen Leute über die Schulpflicht, die Impfprogramme, die Polizei und gekaufte Nicht Wissenschaftler infiltrieren und kontrollieren zu können.

Dies war nur möglich, da meine Eltern sich nicht für ihre Kinder interessiert, keine Pädagogik gemäß des Weltbundes für die Erneuerung in der Erziehung angewendet haben, meine in der Ost Schule Saarbrücken festgestellte Hochbegabung ignoriert haben, sich von Beamten und Pseudo Wissenschaftlern über meine Befähigung und intellectual giftedness (IQ >> 180) haben täuschen lassen, sich haben in die Irre führen lassen.

Ich gab dem RA Andreas Plum ein Mandat um Nachforschungen über den Verbleib meines Vaters anzustrengen. Ich wollte nur wissen, ob er noch lebt, was ich sehr hoffte.

Ich habe diesbezüglich ein Mandat unterschrieben.

Darauf kam ich mehrmals in seine Anwaltskanzlei in der Vorstadt Str 67.Ich wurde jedes Mal auf viele weitere Wochen des Wartens vertröstet. Herr Andreas Plum hat mir nie eine Ausfertigung des Mandats übersandt.

Seine Antworten auf Nachfrage zu meiner Auskunftsanfrage wurden immer fadenscheiniger und nebulöser. Ich konfrontierte ihn mit der Tatsache, dass ich anstelle einer Auskunft des Nachlassgerichtes des Amtsgerichtes am Heidenkopferdell in Saarbrürken ein Schreiben vom Familiengericht desselben Amtsgerichtes von der Richterin Honnef, die mich an meinem jetzigen Wohnort Königsbruch 5, 66117 Saarbrücken ausspionieren ließ erhielt, was jeder Motivation und Begründung entbehrt.

Es besteht der dringende Verdacht der Anstiftung zum Rufmord durch die Richterin Honnef.

Ich hatte dann Andreas Plum mit diesem konkreten Verdacht und Vorwurf am 08 September 2018 gegen 14 Uhr in dessen Kanzlei in der Vorstadtstrasse 67, 66117 Saarbrücken konfrontiert. Ich bat Herrn RA Andreas Plum, der immer nervöser wurde, und dessen rechter Arm anfing zu zittern, zu dessen möglicher Entlastung, mir dessen Kommunikation mit dem Nachlassgericht des Amtsgerichtes Saarbrücken am Heidenkopderdell in Form von Schreiben vorzuzeigen.

Doch Herr RA Andrea Plum konnte mir entgegen seinen Behauptungen, dieses gemäß meine Mandats angeschrieben zu haben, keine einziges Schreiben vorzeigen.

Damals nach Erteilung des Mandats hätte ich erwartet innerhalb der geschäftsüblichen Zeit für einen solchen Rechtsverkehr für ein Auskunftsersuchen von einigen Wochen eine Antwort zu erhalten.

Doch ich erhielt nie eine Antwort, weder in meinem Briefkasten noch bei Herrn RA Andreas Plum.

Ende August 2018 hatte sich diese Sache für mich aufgeklärt. Ich erfuhr erleichtert, dass mein Vater Bernd Thewalt noch lebt und alles in bester Ordnung ist.

Ich teile RA Andreas Plum dies Ende August Anfang September 2018 mit, und zog das Mandat zurück.

Nachdem ich ihn jedoch mit dem Verdacht konfrontiert hatte, dass er an der Anstiftung der Richterin Honnef beteiligt ist, fing Andreas Plum an nervös zu werden und zu zittern. Er wurde so unruhig und nervös, dass sein Arm anfing zu zittern, er ständig rein und raus ging, kaum mehr in der Lage war sich zu artikulieren. Wenn mein Verdacht unbegründet gewesen wäre, hätte er mich einfach herauswerfen können. Dies erfolgte jedoch nicht, er hatte nicht mehr die Kraft dazu. Er war völlig fertig.

Daraufhin ging ich zur Polizei Saarbrücken, Wache in St.Johann, da die Wache Alt Saarbrücken nicht für solche Zwecke an einem Samstag besetzt war.

Ich gab eine diesbezügliche Anzeige wegen Vertrauensbruch im Innenverhältnis eines Mandates zwischen Mandant und Rechtsanwalt bei Polizeikommissar M. Koranzki auf. Dieser erkannte auf Verletzung des Privatgeheimnisses gem. § 203, Absatz I StGB.

Herr PK Koranzki nahm diese Anzeige auf, versuchte jedoch ständig mich zu denunzieren und diffamieren.

Nachdem ich diese Anzeige schon fast fertig habe aufnehmen lassen, brach Herr Koranzki die Aufnahme bei den letzten beiden Sätzen ab. Diese haben eine klare Täterschaft der beteiligen Ärzte welche Rufmord begangen aufgezeigt.

Herr PK M. Koranzki hatte mich dann persönlich angegriffen und diffamiert.
Erst durch Einschalten der Bundespolizei konnte ich erwirken, dass mir zugesichert wurde, diese Anzeige schriftlich zu erhalten, wobei ich anmerken möchte, dass nach dem unvorhergesehenen Abbruch durch PK M. Koranzki, der immer nervöser wurde, er mir nicht mehr in die Augen sehen konnte, nachdem ich ihn bat mir zu versichern, dass er reinen Gewissens sei.
Am darauffolgenden Sonntag gab ich an der Polizeiwache Saarbrücken einen Briefumschlag für PK Koranzki ab welcher einige Dokumente mit Hintergrundinformationen zu dem Betrug des CDC über deren Impfprogramme enthielt und den Dokumentarfilm Vaxxed des Gastroenterologen Dr Andrew Wakefield.

Am Montag den 10 September 2018 traf ich im Landtag des Saarlandes den Fraktionsführer der Partei DIE LINKEN für das Saarland Oscar Lafontaine.

Ich ging nach diesem Treffen zur Polizeiwache St.Johann in der Karcher Str. da Herr PK M. Koranzki nicht wie versprochen zurückgerufen und sich am Telefon hat verleumden lassen, um Einsicht in meine Anzeige zu bekommen, und zu erfahren, ob diese Ordnungsgemäß bearbeitet würde.

Ich wurde dort sehr unwirsch behandelt. Entgegen den Aussagen des PK M. Koranzki,
wurde mir diese Anzeige nie zugesandt. Angeblich wurde sie der Staatsanwaltschaft Saarbrücken weitergeleitet.
Ich bat Herrn PK M. Koranzki mir den vollen Text der Anzeige auszuhändigen. Außerdem machte ich ihn darauf aufmerksam, dass meine Unterschriften noch fehlten.

Desweiteren fragte ich ihn, ob er das Hintergrundmaterial erhalten und studiert habe, das ich für ihn abgegeben habe.

Herr PK M. Koranzki verhielt sich immer auffälliger, wie jemand der überführt wurde.
Er fing an wie ein Überführter Straftäter hin und her zu gehen, verließ das Gebäude und warf den Umschlag mit dem Hintergrundmaterial in einen Papierkorb
.

Er fing an zu realisieren, dass er und seine beteiligten Kollegen überführt worden waren.

Weitere Verdächtige der Anstiftung zum Rufmord und Verleumdung, strafbar gem § 187 StGB sind Peter Gillo und der Bürgermeister von Saarbrücken, Ralf Latz.

Ralf Latz, den ich damals um Aufklärung bat, hatte sich mehr und mehr irrational verhalten. Damals empfahl er mir Peter Gillo als Kontaktmann. Dessen Hintergrund ist mir inzwischen bekannt.

Ich bin offen gestanden mehr als entsetzt über das Verhalten der Verantwortlichen!

 

Die Ausrede für die #Beamten der #Polizei #Inspektionen #Alt #Saarbrücken und #St #Johann ähnelt denen zu der #Spiegel #Affäre – den Durchsuchungen in den 60er Jahren: „Die Beamten könnten doch nicht ständig mit dem #Grundgesetz unter dem Arm herumlaufen“  https://twitter.com/Neogrid/status/1068152540414558208

 

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , ,

Nov 29

 

Oliver Thewalt
Königsbruch 5
66117 Saarbrücken

Dr med Wolfgang Hofmann
SHG Saarland Heilstätten GmbH

 

10 September 2018
Sehr geehrter Herr Hofmann,

ich stehe derzeit in Kontakt mit dem Bundeskanzleramt und dem MWAEV des Saarlandes (Wirtschaftsministerium) wegen Fragen zu neuen Energie und Wirtschaftsmodellen, sowie einer Gesetzesinitiative zur Öffnung der Rahmenbedingungen für diese Modelle, welche eine Lösung für die derzeitige Situation in Deutschland und Europa auf diesen Gebieten ermöglichen können.

Leider werde ich mit Frau Merkel auch über Fragen zur Gesundheitspolitik und einer fehlgesteuerten Impfplanung sowie des schweren Betruges der CDC am Steuerzahler und den bewussten Verbrechen an Millionen von Kindern sprechen müssen.

Die CDC hatte sich nicht an den Analyseplan gehalten, t um die Signifikanz der Zusammenhänge aus einer Vergiftung des Gastro-Intestinalen Traktes eines Kleinkindes durch eine MMR-Impfung und Antibiotika in der frühen Kindheit die Signifikanz der Zusammenhänge zu einer autistischen Regression zu verringern ethnische Gruppen aus der Grundmenge entfernt, bewusst gelogen zu einer Durchführung einer Studie mit einer Kontrollgruppe mit Nicht geimpften Probanden (eine solche Doppelblind Studie mit einer Kontrollgruppe ist eine Mindestanforderung an eine wissenschaftliche Arbeit), bewusst gelogen über die Zusammenhänge einer Autistischen Regression bei einer Impfung der Kinder unter 3 Jahren, eine gefälschte Studie veröffentlicht um Klagen von Betroffenen gegen die Pharmakartelle abzuwehren und dann die eigene Studie, welche die Ergebnisse der Lancet Studie von Dr Andrew Wakefield bestätigt haben, einfach vernichtet um sie den Betroffenen und dem Steuerzahler vorzuenthalten.

Einige weitere Hintergründe können Sie der beigelegten Kurzfassung einer Klage entnehmen, die ich am Amtsgericht Saarbrücken eingereicht habe sowie der Langfassung mit Hintergründen aus allen Bereichen auf exogroup.de. Diese Informationen können Sie leicht finden, indem Sie auf Google eingeben: „Klage wegen medizinischen Missbrauch“, Körperverletzung und Freiheitsberaubung und den Zusatz exogroup.de.

Ich sage Ihnen ehrlich dass dies mehr als empörend ist. Das waren ganz bewusste Verbrechen und ein Akt der primitivsten Gewalt an einem Hochbegabten mit einem IQ weit über 180 aus rein wirtschaftlichen Motiven. Einige ihrer Kollegen und einige weitere direkt und indirekt Beteiligte gehören für einige Jahre in ein Gefängnis, wo Sie nochmal lernen können anständige Menschen zu werden und mal in sich gehen, wenn sie begreifen was Sie anderen Menschen angetan haben!

Dies waren ganz bewusste Verbrechen von allen Beteiligten was man nachweisen konnte.

 

Dr Wakeield hatte in dem Dokumentarfilm „Vaxxed – Die schockierende Wahrheit“ die Sicherheit des Masern Impfstoffes als, so wörtlich, „kläglich“ eingestuft, was durch eine Studie untermauert wurde.

Ich stehe derzeit mit dem Nobelpreisträge Klaus von Klitzing in Kontakt der diesen Monat die Landeshauptstadt Saarbrücken besuchen wird. Ich kämpfe selber um den Nobelpreis für meine Arbeit zur Entstehung des Wasserstoffatoms im Higgs Feld in Zusammenarbeit mit Michael Balmer, einem Princeton Alumni und wohl der fähigste aktive Kernphysiker der uns bekannten Welt der Naturwissenschaften.

Die Aktivitäten dieser Richterin Honnef am Familiengericht des Amtsgerichtes Saarbrücken Nebenstelle Heidenkopferdell sind mehr als suspekt. Es gab keinen ersichtlichen Anlass zu deren motivations losen Schreiben, dieses dreckige Spiel was von meinem Stiefvater Rainmar Gnaehrich, der aus rein wirtschaftlichen Motiven in meine Familie eingedrungen war damals angezettelt wurde, um mich auf das brutalste zu unterdrücken entbehrt jeder Ratio, jegliche Begründung, jeglicher Zurechnungsfähigkeit, jeglichen Verstandes und zeugt von einem Kriminellen perfider Art.

Meine Hochbegabung wurde ca. 1971/72 an der Ost Schule Saarbrücken festgestellt. Danach wurde sie Familien intern und von Seiten des Leibniz Gymnasiums St.Ingbert und des staatlichen Gymnasiums in Ottweiler/Saar nicht mehr offiziell eingeräumt, obwohl es in Ottweiler einigen Lehrern aufgefallen war.

Ich hätte nie zur Schule gehen müssen, ich bin in der Lage, über Nobelpreisniveau zu arbeiten, und das quasi blind und sehr schnell. Spätestens mit 16 hätte ich ein Fulbright Stipendium für die Carnegie Mellon oder Stanford Universiy bekommen müssen.

Meine Familie und ihre Umgebung haben mehrere Verbrechen in Form von mehreren Vergiftungen meine Gastro-Intestinalen Traktes begangen und sich darüber noch lustig gemacht, wobei Sie und Ihre Kollegen da munter mitgemacht haben sowie der gesamte Justizapparat des Saarlandes, dem es komplett am Verständnis der Naturwissenschaften im Speziellen der Mikrobiologie fehlt, wie auch Ihnen und Ihren Kollegen.

Ich habe gestern mehrere Leute bei der Polizei angezeigt welche ich im Verdacht habe diese Richterin zur Verbreitung von Falschinformationen angestiftet zu haben. Das sind genau die Methoden welche wir aus der NS Zeit und der NAPOLA Schule kennen. Das sind rassistische Methoden von Leuten die Lebensborn und er NAPOLA geistig  Nahe stehen. Faschismus, lieber Herr Hofmann, ist eine Geisteshaltung.

Rufmord ist nach § 187 StGB strafbar.

Was sind denn das für Menschen die anderen, insbesondere mir rein aus Neid und Missgunst so etwas antun können?

Ich hätte schon längst in Kalifornien erfolgreich als IT Unternehmer sein können, muss mich jedoch bis heute mit den Folgen der Taten dieser Geisteskranken mit teils paranoiden Wahnvorstellungen wie Rainmar Gnaehrich und seinen Gehilfen herumschlagen, das ist der Existenz eines aufgeklärten Menschen nicht würdig. Wie kann das denn sein, so lange nach 1945? Ich kann es nicht fassen, dass genau das schlimmste zu Befürchtende was nach einer Entnazifizierung, die nie stattgefunden hatte, was hätte gerade in der Bundesrepublik Deutschland nie passieren dürfen, genau hier und jetzt passiert ist, wobei sich sämtliche Fachleute gründlich geirrt hatten.

Ich kann Ihnen nur raten, diese Verbrechen an meiner Person zu unterbinden. Ich befinde mich im Aufbau einer eigenen Unternehmung und einer Karriere als Wirtschaftsfachmann, Naturwissenschaftlers und eventuell Politikers.

Ich werde die Landes- und Bundesregierung zum Rücktritt auffordern, was schon längst hätte geschehen müssen. Das Europäische Bankensystem ist dabei zu kollabieren, Pleiten sowie die Verlagerung der Technologieführerschaft auf die BRICS Staaten stehen an, die regenerativen Energien funktionieren wie von mir vorausgesagt und umfangreich auf hixgrid.de geteilt nicht wie geplant, was mir durch Herrn Nikola Sacca aus der Fachgruppe im MWAEV des Saarlandes für die Photovoltaik und Sonnenenergie gerade vorgestern am Telefon bestätig wurde. Die Gründe dafür habe ich umfangreich geteilt und erläutert. Google Sie mal „LAI Coupling“. Dies sind Zusammenhänge zum Tohoku M9, eines Koronalen Massenauswurfes (CME, Coronal Mass Ejection) der Sonne und Protonen welche auf die Magnetosphäre der Erde treffen.

Jedoch unabhängig davon, wie kann das denn sein, dass ich mich mit solchen Schmutzfinken herumschlagen muss? Ich will meinen Job machen, machen Sie Ihren, doch wenn Sie es nicht können oder ihre Verantwortung nicht wahrnehmen, dann sollten Sie nicht mehr in diesem Gebiet tätig sein.

Das ist mehr als eine Unverschämtheit von Ihnen noch mal angeschrieben zu werden, das zeugt von Nicht Einsichtigkeit eines Unbelehrbaren aus der NS Zeit.

Das sind unzurechnungsfähige Leute. Damals wie heute kann man diesen Leuten nicht mehr sagen, dass sie Geisteskrank geworden sind, sie hören den Leuten nicht mehr zu, haben sich von der Realität abgeschottet.

Ich habe Ihnen den Dokumentarfilm „Vaxxed“ des akademischen Gastro-Enterologen Dr Andrew Wakefield beigelegt. Dort wird auch dieser wichtige Punkt angesprochen, dass Ärzte ihren Patienten gar nicht mehr zuhören, wie das seit jeher gute Praxis war und sein sollte, da sie heute komplett von den Pharmakartellen unterwandert sind.

Die Vererbungstheorien des Harvard Medical und der Johns Hopkins sind längst widerlegt, ebenso das DNA Modell von Crick und Watson. Ich habe die bessere Theorie veröffentlicht, dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine ständige Phasentransition in (Quantum) Topological Layer und Faltungen (zB Proteinmembranfaltung) und Bindungen (zB Wasserstoffbrückenbildung, Doppelbindungen in Molekularen Ringen) sowie Oberflächenstrukturen und Arealen, Mitose oder Neurogenese, einem inneren fraktalen Unendlichkeitsbezug in der Zellbiologie.

Was Sie da tun ist sehr hässlich und gefährlich. Das sind gefährliche Menschen.

Ich möchte von Ihnen und Ihren Zubringern nie mehr angeschrieben werden. Anscheinend lernen Sie erst im Gefängnis Vernunft anzunehmen.

Meine Krebsforschung ist weltweit führend.

Ich habe auf hixgrid.de einen Leitfaden für Eltern mit hochbegabten Kindern veröffentlicht.

Die ewig Gestrigen wollen wir hier nicht. Ich weise darauf hin, dass einige ihrer Kollegen und Rechtsanwälte welche sich an diesen Verbrechen beteiligt haben zusammengebrochen sind und gefeuert wurden, ganz zu Recht.

Tun Sie einfach etwas anderes. Sie sind für eine Tätigkeit als Arzt nicht geeignet. Gehen Sie mal Spazieren und gucken Sie nachts in den Sternenhimmel, das werden Sie erkenne wie wunderschön das Leben ist, und warum man sich nicht an anderen Menschen vergehen darf.

Ärzte sind zudem keine Wissenschaftler. Dr Andrew Wakefield ist ein akademischer Gastro-Enterologe der aktiv geforscht hat, genau wie ich, nur dass ich kein eigenes Labor habe, dafür hat Michael Balmer eines, und das Wesentliche kann ich auch so, „just out of my mind“, wie es Professor Jonathan Vos Post am CalTech, ein Schüler des Nobelpreisträgers Richard Feynman ausgedrückt hat, oder „I admire you and how your mind works“.

Ich werde dieses Schreiben an Sie und alle Hintergründe dazu veröffentlichen und den zuständigen Behörden mitteilen.

Die Konsequenzen, lieber Herr Hofmann , werden Sie tragen müssen.

Sie und Ihre Kollegen können sich wenigstens entschuldigen und Wiedergutmachung leisten, das wäre das Mindeste an Anstand und Respekt vor einem Menschen und Superior Mind was man erwarten kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Thewalt

Klage wegen medizinischen Missbrauchs, Verbreitung falscher Gerüchte, Folter, Verletzung des Telekommunikationsgeheimnisses, Freiheitsberaubung, Körperverletzung in einer sehr schweren Form

 

Strafanzeige wegen Rufmord und Verleumdung

Wunderkind IQ >> 180

Oliver Thewalt – Meine Arbeit

Nachtrag: Die Polizei Saarbrücken, Sachbearbeiter Herr Koranzki bei der Polizeiinspektion St. Johann in der Karcher Str, hat meine Anzeige wegen Verletzung des Privatgeheimnisses bzw Innenverhältnis im Mandat zu einem Rechtsanwalt nicht vollständig aufgenommen. Herr Koranzki war sehr unfreundlich, wollte mich Diffamieren und verärgern, schrieb die letzten beiden Sätze nicht mehr auf, wollte mir den Text der ungelesen von mir an die Staatsanwaltschaft Saarbrücken mir nicht zu Einsicht oder als Kopie mitgeben. Ich musste erst die Bundespolizei um Hilfe bitte, damit Herr M. Koranzki diese Anzeigen dann überhaupt fertiggestellt hatte. Die Sachen waren noch nicht von mir unterschrieben. Herr Koranzki hatte mehrfach nicht die Wahrheit gesagt. Telefon: 0681/9312-343.

Es wäre sehr hilfreich, wenn jemand bei der Richterin Honnef am Amtsgericht Heidenkopferdell, Familiengericht auf ihren Irrtum aufmerksam macht. Wie kommt denn diese Frau auf die Idee ein solches Schreiben an mich zu verfassen, völlig unmotiviert?

Nachtrag 2: Die SHG wollen anstreben, diesen Beitrag löschen zu lassen, mit der Begründung, dass dies nicht den Tatsachen entspräche und dies Ehrverletzend sei. Dies zeigt wie unzurechnungsfähig und uneinsichtig diese Leute  sind. Ich werde dazu später noch mehr sagen, doch zunächst mal dies:

 

Zum einmal sind alle meine Aussagen wissenschaftlich verifizierbar und mit der Weltelite in der Mikrobiologie und Theoretischen Physik abgeglichen und ausdiskutiert worden.

Ein erster Überblick ist hier zu finden: Neuro Immune Connections

Inhaltliche Kurzbeschreibung des Dokumentarfilms von Dr Andrew Wakefield Vaxxed

Offener Brief an die Ministerpräsidentin des Saarlandes Frau Kramp-Karrenbauer über Impfungen

 

Zudem stelle ich in Abrede das es sich um eine Ehrverletzung handelt, denn diese Leute haben Rufmord und Verleumdung schlimmsten Ausmaßes betrieben, an mir, einem der Top Wissenschaftler in den Naturwissenschaften, einem von euch, hier in Saarbrücken ist meine Heimat, ich kann das bis heute nicht fassen.

Rufmord ist nach § 187 StGB strafbar (Verleumdung). Zudem handelt es sich hier um bewusste Taten von mehreren Angeklagten gem. meiner Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, 12 Js  1194/16

Anzeige gegen Rainmar Gnaehrich ObraSafe GmbH StIngbert und Erfüllungsgehilfen bei Staatsanwaltschaft Saarbrücken

http://hixgrid.de/file/view/68064/anzeige-gegen-rainmar-gnaehrich-obrasafe-gmbh-stingbert-und-erfullungsgehilfen-bei-staatsanwaltschaft-saarbrucken

 

Sowie meiner Zivilklage beim Amtsgericht Saarbrücken wegen medizinischen Mißbrauchs.

 

In Verdacht steht nach neuesten Erkenntnissen auch der Rechtsanwalt Wolfgang Becker, Am Kaninchenberg 16 in Saarbrücken, sich am weiteren Rufmord strafbar gemacht zu haben.

 

 

 

 

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , ,

Nov 29

Feststellung der Hochbegabung

Bei allen Fragestellungen zu diesem Themenkomplex ist zunächst das Hintergrundwissen ein guter Ratgeber um unterscheiden (differenzieren und Fehlannahmen ausschließen (Ausschlussanalyse)) zu können,um in der Lage zu sein, die Meinung der sozialen und beruflich beteiligten Umgebung bewerten und ggf. überschreiben zu können.

Unterscheidbarkeit / Differenzierung

IQ ist eine höchst differenzierbare Begrifflichkeit für Fähigkeiten, Talente, Anpassungsfähigkeit oder Auffassungsgabe ihres Kindes.

Langweilt sich ihr Kind in der Schule?

Beschäftigt sich ihr Kind selber gerne mit Dingen wie Literatur, Poesie und Belletristik, Wissenschaft, Mathematik, Informatik, Technologie, politische Themen und Staatsformen, Natur, Sprachen, anderen Kulturen, Musik, Kunst, Philosophie oder Buddhismus, Schach oder Spiele mit ähnlichen Anforderungen wie GO, Computer und Netzwerke, Science Fiction, Bücher allgemeinund ähnlichen Dingen?

Hat ihr Kind einen hohen Drive Level, d.h. ist es sehr an Dingen allgemein interessiert, will es etwas erreichen, was immer es auch sei, hat es große Zukunftspläne, spricht es von Dingen mit hohem Allgemeininteresse wie gesellschaftliche Bewegungen und Strukturen, hat es Ansporn und einen starken Willen?

 

Umgang mit Hochbegabung

Gehen Sie mit Ihren Kindern im Babyalter und als Kleinkind feinfühlig um!

Grundsätzlich gilt: zeige mir wie es geht, ermögliche es mir.

Wir müssen als Elternteil lernen, was es heißt, wenn ihr Kind mit seiner sozialen Umgebung interagiert, d.h. Eltern sollten in sehr starken Maße auf Ursache und Wirkung achten und ihr Kind ggf. beschützen und abschirmen.

Der Schutz des Kindes fängt damit an, dass man es innerlich stärkt, ihm keine Schuld auflädt an Dingen für das es nichts kann, seine Fähigkeiten positiv hervorhebt, es lobt und ihm Anleitung gibt, mit seiner sozialen Umgebung, seien dies Spielkameraden, Kindergartenpersonal, Lehrern, andere Erwachsene oder Widersachern, umgehen zu können.

 

Grundsätzlich sind diese Kinder völlig in Ordnung. Geben Sie ihrem Kind das korrekte Gefühl, dass mit ihm alles in Ordnung ist, denn es ist ja auch so.

 

Halten Sie ihr Kind von Kirchen- und Staatsnahen Einrichtungen so gut es geht fern, und wenn sich dies nicht umgehen lässt, dann stellen sie ihm einen Schutz zur Seite der es ggf. verteidigt, am besten Sie selber oder jemand der sowohl das Thema versteht, die notwendige Autorität und Durchsetzungsfähigkeit gegenüber dem Staatspersonal besitzt und authentisch motiviert ist, d.h. dies gerne macht.

 

Wir müssen lernen, dass Dinge wie ADHS und ähnliches, frei erfunden sind.

 

Es sind die soziologischen Bedingungen welche nicht angepasst sind, das Bildungssystem und das Staatswesen sind auf solche Kinder nicht oder höchst unzureichend vorbereitet. Dies ist eine Tatsache.

Ein hochbegabtes Kind ist geistig schon sehr früh sehr erwachsen und reif.
Ratio und Emotio – Vernunftbegabung, Verstand und Gefühle.

 

Es wird Eltern daher empfohlen diese Kinder auch so zu behandeln, wie junge Erwachsene.

 

Dies gilt für fachliche Fragen, infrastrukturelle Fragen wie beispielsweise Räume, Zugang zu Internet oder Computer, Erwerb von Hilfsmaterialien und ähnliches, die Schul- und Berufswahl, Freizeitverhalten, Umgang mit Kindern oder Jugendlichen im gleichen Alter, Umgang mit dem jeweils anderen Geschlecht, Verhalten im Straßenverkehr, Nahrungswahl und Ernährung.

 

Was jedoch persönliche Dinge angeht, so behandeln Sie ihr Kind wie ein Kind seines Alters entsprechend für seine emotionale Entwicklung, sprich seine Gefühlswelt und seine Persönlichkeit, sein Selbstverständnis in seiner sozialen Umgebung.

 

Das Belohnungssystem

Grundsätzlich gilt:

Kleinkinder, Heranwachsende, Jugendliche, Schüler und Studenten sollten nicht primär über Geld belohnt bzw. bestätigt werden, sondern über deren Fähigkeiten, Talente und positiven Eigenschaften!

Die Finanzierung von Dingen sollte eine logische Folge davon sein.

Das Belohnungs- und Anreizsystem muss aus Gründer der Erziehung und aus Systembiologischen Gründen völlig weg vom Geld!

Deswegen: belohnen und belobigen Sie ihr Kind über dessen persönliche Erfolge und positiven Eigenschaften, dessen Talente und Fähigkeiten. Sprechen Sie ihm positiv zu wenn es begeistert von Dingen spricht. Stellen Sie ihm in Aussicht, diese Dinge in Zukunft zu ermöglichen. Wenn Sie dazu aus politischen Gründen nicht in der Lage sind, dann kämpfen Sie für eine Öffnung des politischen Willens.
Machen Sie nicht Dinge an finanziellen Fragen fest, fangen Sie eventuelle Engpässe diesbezüglich durch ein positives soziales Umfeld auf, indem Sie selber eines schaffen. Dies kann man beispielsweise durch gemeinsame Aktivitäten oder Lektüren erreichen und/ oder indem man einen Kleinbetrieb oder ähnliches aufbaut an dem alle mitmachen können.

Die Innere Stärkung des Kindes enthält genau diese Dinge. Ihr Kind soll stolz auf sich selber sein, unabhängig davon, was für ein Einkommen es mal damit erzielt, da dies eine Folge und Funktion des kalten und Familien feindlichen politischen Klimas ist.

Dieser Leitfaden eignet sich nicht nur für hochbegabte Kinder.

Werten Sie reine Schulnoten ggf. innerlich ab, persönliche Eigenschaften auf.

Falls Ihr Kind zur Schule geht und schlechte Noten nach Hause bringt, sagen Sie, „gut gemacht, die Lehrer haben keine Pädagogik“, meiden Sie das Thema Noten, sprechen Sie über das was ihr Kind eigentlich will.

Sagen Sie „Hurra“ und „Toll gemacht“ zu intellektuellen Leistungen und Erfolgen ihres Kindes, auch zu physischen Leistungen. Belobigen Sie ihr Kind auf diesem Gebiet.

Wenn ihr Kind eine sehr gute Schulnoten nach Hause bringt dann sagen Sie: „Toll, da haben sogar die Lehrer mal was verstanden, und jetzt gibt es Dein Lieblingsessen oder wir gehen mal ins Kino.“

 

Schutz eines hochbegabten Kindes

Wir empfehlen dringend, sich nicht vom Lehr- und Kindergartenpersonal, Beamten oder der sozialen Umgebung falsche Behauptungen über ihr Kind einreden zu lassen.
Gehen sie energisch dagegen vor, egal vom wem dies kommt oder wo dies auftaucht.

Diese Wurzel des Übels früh zu erkennen und auszumerzen ist extrem wichtig für Ihr Kind.

Leute welche widerlegte Behauptungen über ihr hochbegabtes Kind aufstellen oder gar falsche Gerüchte verbreiten sind geistig nicht in der Lage und/oder Willens sich korrekt über ihr Kind zu äußern.

Wenn ihr Kind also Wirkung zeigt auf eine desinteressierte Umgebung, dann beschützen Sie ihr Kind davor, geben Sie ihm menschliche Wärme und Anerkennung, Entlasten Sie es, sei es emotional, durch Gegenrede gegen etwaige Widersacher oder leisten Sie Abschirmung vor diese Leuten.

Geben Sie ihrem Kind einen eigenen Freiraum in dem es sich entfalten kann. Da wir in einer sehr materiell orientierten Umgebung leben, und diese sicherlich kein Ersatz für echte Bezugspersonen oder echte Freunde ist.

Gehen Sie mit guten Beispiel voran, seien Sie ein echter Freund.

Achten Sie darauf, dass ihr Kind in eine soziale Umgebung kommen kann, in der es echte Freunde und Bezugspartner aller Art finden kann.

Leider ist dies in einer staatlichen Schule am aller wenigsten wahrscheinlich. Achten Sie auf die Wünsche, Bedürfnisse/Besorgnisse des Kindes und auf seine Äußerungen.

Lernen Sie, dass das Verhalten und die Äußerungen ihres Kindes ein Spiegelbild seiner sozialen Umgebung ist, und nichts mit ihm selber zu tun hat. Dies sollten Sielernen zu unterscheiden.

Nehmen Sie ihrem Kind etwaige Sorgen und Besorgnisse.

Achten Sie ggf. auf Reaktionen ihres Kindes welche auf eine Beeinflussung der Systembiologie durch Attacken des gebrochenen Bildungssystems ausgelöst werden können.

 

Unterscheidung von Ursache und Wirkung

Actio und Reactio

Was sind Reaktionen auf die soziale Umgebung, die Lebens- und Ernährungsbedingungen und was kommt von ihrem Kind wirklich selber?

Wegen den vielen Widerschachern die ihren Ursprung leider in einem nicht vorbereiteten Bildungssystem haben, kann es zu starken Reaktionen ihres Kindes kommen, seine physiologische Befindlichkeit welche sich auf die Systembiologie überträgt oder emotionale (über das limbische System) Aufwühlungen.

Seien sie sich dessen bewusst, dass dies natürliche Reaktionen auf das Unverständnis ist, welches ein solches Kind ausgesetzt ist.

Deswegen sollten Sie eine alternative Form der Beschäftigung mit Bildung und Beruf wählen und offen mit ihrem Kind darüber sprechen.

Der Weltbund für die Erneuerung in der Erziehung ist ein erster Anlaufpunkt. Die Wahl und das Verständnis der Pädagogik sind hier von besonderem Interesse.

Es wird empfohlen sich gemeinsam die Dokumentation „Die Kinder entdecken“ anzusehen und zu besprechen.

Es wird empfohlen offen darüber nachzudenken, ihr Kind nach der Grundschule nicht an einer staatlichen Schule anzumelden.

Ein hochbegabtes Kind ist an einer staatlichen Ausbildungseinrichtung fehl am Platze, da es einen höheren IQ als das Lehrpersonal hat, fachlich, sofern man es in die Lage dazu versetzt, diese Leute jederzeit verbessern kann. Dies würde dort jedoch nicht akzeptiert werden, ihr Kind würde auf Unverständnis stoßen.

Da es an einer staatlichen Bildungsreinrichtung ausschließlich um industrielle Interessen und Einkommensmöglichkeiten geht, wird empfohlen, sofern dies den Eltern möglich ist, ihr Kind finanziell abzusichern indem Sie ihm Eigentum überantworten.

 

Verantwortung und Teilhabe

Hochbegabte Kinder haben ein hohes gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein.

Sie könnenund sollten Ihrem Kind schon möglichst früh, früher als bei anderen Kindern Verantwortung und die Bestimmung zur Teilhabe (Partizipation) übertragen.

Dies geht zum einen durch eine risikoarme Anlage bei der Bank, Immobilien und Infrastruktur, zum anderen durch die Übertragung von Verantwortung innerhalb der eigenen Familie und der Hochstellung in einer etwaigen Hierarchie, angefangen bei der eigenen Familie.

Nur wenn ihr Kind eine Stimme hat die gehört wird und über eigene finanzielle Mittel (Infrastruktur) verfügt, wird es in unserer Gesellschaft reüssieren können, d.h. im Sinne der gesellschaftlichen Doktrin über Besitz und Einkommen (Wohlstand) erfolgreich sein.

Hochbegabung und das Bildungssystem / Pädagogik

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass es die Besitzverhältnisse und nicht angepasste Hierarchien sind welche es gilt zu überwinden.

 

Die Talente ihres Kindes können nur über diesen Mechanismus zum Tragen kommen, da das Bildungssystem sich als ein Feind dieser Leute erwiesen hat.

Dies muss man leider klar und deutlich sagen.

Ansonsten riskieren Sie, dass ihr Kind vom Bildungssystem und der Industrie förmlich aufgerieben wird. Die Unschöne Seite dieser gesellschaftlichen Doktrin können Sie ihrem Kind ausschließlich so ersparen.

Schule, Unschooling, Alternative Pädagogik, Auswandern

Falls es Ihnen also möglich ist, ihr Kind von der Schule fernzuhalten, so sollten Sie dies unbedingt tun.
Staatsbeamte haben nicht das Recht, Sie daran zu hindern. Sie können das Kind häuslich schützen und dem Staat entgegen halten, dass Ihr Kind einen entsprechenden IQ hat.

Es wird ausdrücklich nicht empfohlen, sich auf eine IQ Messung von Staatsbeamten einzulassen.
Privatunterricht und Unschooling sind Optionen die Sie bedenken sollten.

Die Wahl einer Waldorfschule oder ähnlichen Einrichtung sollten Sie mit Ihrem Kind besprechen.

Sollten Sie um eine staatliche Schule in der Bundesrepublik Deutschland nicht umhinkommen, dann achten Sie darauf, dass Ihr Kind dort „Nein“ sagen kann, „Nein“ zu unnötigen Fächern wie Religionsunterricht, „Nein“ zu unangebrachter Mathematik oder Biologie, „Nein“ zu Fremdsprachen die es nicht will, „Nein“ zu vielen Schuljahren. Je kürzer die Schulzeit umso besser.

Wenn es in Europa konkurrieren soll, ist das Abgangsalter wichtig. Industriell geprägtes (lobbyistisches) Wissen mit einer kurzen Halbwertszeit ist nicht von Bedeutung.

Ein hochbegabtes Kind kann in der Mathematik wesentlich besser sein, als seine Lehrer oder Professoren, hier ist die Gefahr, dass es nur ausgebremst wird. Zudem ist die Mathematik nur ein Hilfsmittel zur Technologieentwicklung in den Naturwissenschaften.

Das Verständnis der Naturwissenschaften hat nichts aber auch gar nichts mit der Mathematik selber zu tun, schon da diese rein axiomatisch ist. Dies sind Dinge die sich aus komplexen Referenzierungen ergeben.

Dies näher zu erläutern würde den Rahmen dieses Leitfadens sprengen.

Wenn jemand behauptet, die Mathematik würde die Natur wiedergeben, so können Sie getrost davon ausgehen, dass diese Person nicht hochbegabt ist, sich in dem gefährlichen IQ Bereich um 120 bewegt.

Gehen Sie regelmäßig auf Elternabende, kontrollieren Sie das Lehrpersonal, lassen Sie sich von diesen Leuten nicht beeindrucken.

Ich empfehle hier nochmal ausdrücklich, dass eine staatliche Schule mit ihrem Lehrerkollegium unbedingt von einem hochbegabten Kind ferngehalten werden muss.

Dies kann auch für eine Privatschule bzw. Internat gelten. Schicken Sie ihr Kind niemals in ein Internat.
Seien Sie sich bewusst, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen Schulnoten und der Leistungsfähigkeit ihres Kindes gibt. Machen Sie sich bewusst, dass man in Deutschland Studienförderungen (Scholarship) an Schulnoten und das Einkommen der Eltern (BaFöG) koppelt.

Dies ist ein Bruch der gesellschaftlichen und kulturellen Verhältnisse. Diese absolut verfehlte Politik kostet Deutschland die besten Arbeitskräfte und viel Wirtschaftskraft.

Ihr Kind und Familie

Eine funktionale Familie ist für ihr Kind sehr wichtig.

Sollten Sie als Elternteil darüber nachdenken sich von ihrem Partner zu trennen, dann denken Sie bitte ernsthaft darüber nach, wenigsten wegen ihrem Kind/Kindern in einer Wohnung/Haus weiter zu leben. Sie sollten eine für alle Beteiligten verträgliche Regelungausmachen.

Falls dies alles nicht möglich sein sollte, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, mit ihrer Familie aus Deutschland oder Europa auszuwandern. Australien oder Neuseeland waren immer beliebte Alternativen, dies kann sich jedoch auch schnell ändern. Sie sollten sich darüber bewusst sein, dass global ein kaltes politisches Klima herrscht, welches fast Ausnahmslos die Staaten dieses Globus vereinnahmt.

Seine Sie sich darüber bewusst, dass ein hochbegabtes Kind das Einkommen der ganzen Familie sichern kann, sofern es dazu in die Lage versetzt wird. Sie können dies jedoch nicht erzwingen.

Anleitung für hochbegabte Kinder

Deswegen bedarf ihr Kind sehr früh einer Anleitung durch am besten die Eltern.

Schutz des Kindes vor dem Staat und seinen Beamten

Es wird empfohlen ihr Kind vor Staatsbeamten und widerlegten Doktrin der Industriekartelle zu schützen.

Das Verständnis der Mikro- und Systembiologie

Ihr Kind benötigt i.d.R. keine Impfung. Lassen Sie ihr Kind in einer natürlichen Umgebung aufwachsen. Nur wenn ihr Kind im „Dreck“ draußen spielen kann, nicht unnötig mit Haushaltsreinigern und antibakteriellen Mitteln in Berührung kommt, eine natürliche Umgebung mit Wäldern und Wiesen vorfindet, nicht angeschrien wird, nicht unnötig Lärm ausgesetzt, mit guten Wasserbedingungen, in einer funktionalen Familie mit einer gesunden sozialen Struktur aufwächst, nicht unnötig von der Human Medizin attackiert wird, kann es ein intaktes Immunsystem aufbauen.

Ein Kind mit einem intakten Immunsystem benötigt i.d.R. keine Impfung.
Lernen die dass diese eine Art Dachregelung ist, eine Schutzregelung vor falscher Anwendung.

Lokale und individuelle Gegebenheiten können dies einschränken. Ein intaktes Immunsystem benötigt diese Einschränkungen jedoch genau dann am wenigsten, solange es anpassungsfähig bleibt und nicht kompromittierbar wird. Kompromittierbar (Angreifbar) wird es durch die Lebens- und Ernährungsbedingungen, die gesellschaftlichen Verhältnisse und die soziale Umgebung, oder durch negativen Stress, d.h. Stress demich mit meinen natürlichen Mitteln zunächst nicht abhelfen kann.

Impfungen sind in jedem Fall höchst individuell und nach lokalen Gegebenheiten zu prüfen.
Wenn Sie sich für eine Impfung entscheiden sollten, dann wird dringend empfohlen, nur Monovalente Impfstoffe zu verwenden und zu warten bis das Kind 3 Jahre und älter ist.

Mit wachsendem Alter sinkt das Risiko für Nebenwirkungen und Komplikationen welche bis zu lebensgefährlichen Einschränkungen der natürlichen Fähigkeiten ihres Kindes reichen können dramatisch.

Eine Impfung mit einem oder mehreren Lebendvirenbirgt vor Erreichen des Dritten Lebensjahres ein vergleichsweise astronomisch hohes Risiko für ihr Kind.

VermeidenSie in jedem Fall soweit es irgendwie möglich ist den Einsatz von Antibiotika im frühen Kindesalter.
Von Impfungen mit mehreren Lebendviren wird dringend abgeraten.

Fragen Sie im Zweifelsfall einen Wissenschaftler mit einem hohen IQ.

Schließen Sie Leute aus der Human Medizin von diesen Fragestellungen aus. Sie werden dort mit Sicherheit keine adäquate Antwort bekommen.

Achten Sie auf artgerechte Ernährung, stillen Sie ihr Kind als Mutter selber.

Lassen Sie sich auf gar keinen Fall von irgendwelchen dahergelaufenen Adepten Namens Human Mediziner etwas anderes einreden,diese Leute sind KEINE Wissenschaftler.

Ein Kind welches nicht geimpft ist, ist ganz und gar in Ordnung und kann ein intaktes Immunsystem aufbauen. Eine echte Gefahr für die Kinder dieser Welt ist die Human Medizin und die Industriekartelle.

Wenn ihnen ein Vertreter dieser Zünfte etwas anderes sagt, dann halten Sie ihm entgegen, dass er geisteskrank im Sinne einer NS /NAPOLAund Lebensborn Lehreim Sinne des Harvard Medical und der Johns Hopkins, der CDC welche einen Staat im Staat im Staat gebildet hat, sich selber nicht mehr korrigieren und kontrollieren kann, Steuerbetrug vollzieht, ist. Dies muss man leider sagen. Lassen Sie sich keine Vererbung einreden.

Diese Leute wollen ihr Kind über das Mikrobiome kontrollieren. Lassen Sie sich von diesen Leuten nicht unter Druck setzen oder erpressen. Diese Leute welche sich als Helfer ausgeben wollen ihr Kind nur kontrollieren, sein Leben infiltrieren.

Als Mittel dazu versucht man Ihnen Angst einzuflößen durch falsche Behauptungen, man versucht Sie durch gekaufte Doktortitel (PH D) zu beeindrucken, man versucht Ihnen einzureden, dass Ihr Kind sonst keine Zukunft hätte, es ist jedoch genau umgekehrt.

 

Ihr Kind und Ihre Familie werden eine wunderbare Zukunft haben – Wie behaupte ich mich als Elternteil gegen das Bíldungssystem und den Staat?

Ihr Kind hat eine wunderbare Zukunft sofern Sie sich an diesen Leitfaden halten bzw. sich in die Lage versetzen lassen, diese Dinge selber zu verstehen, Sie ihrem Kind Anleitung geben, seine Umgebung korrekt trainieren, ihm Dinge ermöglichen.

Seien Sie sich darüber bewusst, dass genau diejenigen Leute welche Ihrem Kind Dinge wie ADHS und ähnliches einreden wollen, hohe und höchste geistige, emotionale, seelische, körperliche und vor allem persönliche Defizite aufweisen, die sie niemals zugeben würden, die sie verstecken, Dinge und Ängste von denen Sie Ihnen niemals erzählen würden.

Diese Leute haben eine nicht bewältigte Kindheit und Jugend sowie große finanzielle Zukunftssorgen, welche sie versuchen zu überdecken. Ihre Leistungsfähigkeit ist stark eingeschränkt, geistig und körperlich.

Diese simple aber offenbarende Erkenntnis kann Ihnen helfen, diesen Leuten selbstbewusst entgegen zu treten.

Wenn man in deren Leben hineinschauen könnte, würden sich erschreckende Dinge offenbaren.

Deswegen sollten Sie diesen Leuten eine erhebliche Portion Mitgefühl mitbringen aber deren Attacken und falsche Thesen genauso entschieden von sich weisen, zurück weisen.

Schauen Sie sich genau an, wer was und warum sagt.

Lernen Sie den Turing Test zu machen: Mit was habe ich es bei einer Sache zu tun?
Ist dieser Mensch dasjenige als was er sich ausgibt im Sinne seiner Intention/Befähigung?

Machen Sie sich bewusst, dass es keinen Zusammenhang zwischen einem Hochschulabschluss und dem Verständnis der Dinge gibt.

Machen Sie sich bewusst, dass es immer einen Trade Off (eine Austauschbeziehung, das eine oder das andere, nie beides zusammen) zwischen Gesundheit und Beruf gibt, es sei denn, sie können ihr Einkommen mit Tätigkeiten erzielen die sie sehr gerne machen, die Ihnen entsprechen, die sie lieben.
Machen Sie sich bewusst, dass ein Einkommen für Ihre Familie eher ein Schutzschild ist.

Vor was müssen Sie sich wirklich schützen? Wollen Sie sich selber und Ihre Familie, ihre Vorstellung von ihrem Leben schützen oder die Interessen anderer?

Machen Sie sich bewusst, was das „Leben der Anderen“ in einer Staatsform bedeutet, und das dies unabhängig von gesellschaftlichen und politischen Doktrin ist.

Verfügen andere Menschen und Institutionen über die notwendige Fähigkeit zur Selbstkorrektur und das entsprechende Selbstverständnis, angefangen von der Staatsraison (La raison d’état)?
Was wäre eine sinnvolle Pädagogik für Ihr Kind?

Beschäftigen Sie sich mit Ihrem Kind von früh an.

Lernen Sie mit Ihrem Kind umzugehen, nicht umgekehrt, machen Sie es zu dem Mittelpunkt ihres Lebens und ihres Glückes, es wird Ihnen Dankbar sein, Ihnen viel Liebe und Anerkennung zurückgeben.

Sie brauchen Sich um ihre Zukunft keine Sorgen machen, denn wenn jemand echte Sorgen hat, dann sind es die Raping Fallen der Ivy League und Akademia, nur diese Leute kann ihr Kind spielend übertreffen.

Sehen Sie ihr Kind als Lehrmeister an, die Natur und Ihr Kind sind der Lehrmeister, lieben Sie Ihr Kind über alles.

Stärken Sie ihr Kind innerlich, entgrenzenSiees innerlich, begrenzen Sie es äußerlich.

Überlassen Sie es nicht den Medien und dem Bildungssystem, geben Sie ihm Anerkennung und Infrastruktur damit es sich entwickeln kann.

Eine sinnvolle Pädagogik ist, die Fähigkeiten und positiven Dinge hervorzuheben.

Kinder können keine Fehler machen, sie können nicht angebrachte Anleitung haben.

Kinder sind unschuldig.

Achten Sie auf den Umgang Ihres Kindes mit Altersgenossen oder im Straßenverkehr, bestärken Sie es darin, sich auf sich selber, seine eigene Urteilskraft und Instinkte verlassen zu können, sich nicht von anderen ablenken zu lassen.

Solange wie ihr Kind Dinge nicht selber entscheiden kann müssen Sie es anleiten und beschützen, auf das Kind achten. Die Übergänge sind fließend. Bei hochbegabten Kindern entwickeln sich diese Fähigkeiten viel früher. Achten Sie darauf, ob ihr Kind dies anderen Kindern schon früh zeigen kann.

Interpretieren Sie eine scheinbare Teilnahmslosigkeit bei einem hochbegabten Kind nicht als Zeichen des Desinteresses, sondern als eine Art des höheren Verständnisses, diese Kinder haben ein Überlegenheitsgefühl, da sie überlegen sind. Diese Überlegenheit kann jedoch in gesellschaftlichen Verhältnissen nicht zum Tragen kommen, wenn unterlegene Leute in einer künstlichen Hierarchie Ihr Kind einfach überstimmen und ignorieren können.

Befreien Sie Ihr Kind vor Ignoranz und unterlegenen Hierarchiehengsten, diese Leute können eine echte Gefahr für ihr Kind sein.

Seien Sie sich dessen bewusst, dass nicht ihr Kind überheblich ist, sondern nicht einsichtige Hierarchiehengste!

Sollte Ihr Kind leicht reizbar sein, dann liegt die Ursache dessen nicht bei Ihrem Kind, sondern der traurigen Tatsache dass es ständig von Widersachern und nicht einsichtigen Hierarchiehengsten in nicht sachgemäßer Art und Weise, oft aus persönlichen Gründen, attackiert, aufgebracht, „gemobbt“ und in seiner natürlichen Entwicklung, oft leider ganz bewusst, ständig unterbrochen wird.

Dies gilt in gleicher Weise für das Verhalten der Industriekartelle und deren Adepten.

Diese Gesellschaft benötigt Sie, Ihr Kind und ihre Familie mehr als umgekehrt.
Ihr Kind benötigt Liebe, Anerkennung und Vertrauen.

Machen Sie sich bewusst, dass Hierarchiehengste in einer eigenen selbstgebastelten und selbstgesponnenen Welt leben die nur solange funktioniert bis das Peter Prinzip nicht mehr trägt und sie ihre soziale Umgebung mit widerlegten Thesen angreifen können.

Der Angreifer auf Ihr Kind und ihre Familie ist das Staatswesen durch eine Bildungsdiktatur und Steuerbetrug.

Historische Beispiele für Hochbegabung sind Oliver Heaviside, der nachdem er in seiner Laufbahn ständig Attacken von diesen Hatemongern ausgesetzt war, den Nobelpreis erhielt oder Faraday, der damals außerhalb des universitären Systems als sog. SelfTaught reüssierte.

Machen Sie sich bewusst, dass gerade heutzutage die außeruniversitäre Forschung an der Spitze der Forschungsleistungen steht.

Wenn Medien und kommerzielle Fachjournale oder Organisationen welche Steuerbetrug und Betrug am Bürger begehen etwas anderes behaupten, dann zeigt dies wie es um diese steht. Medien, Lehrstuhlinhaber und Parlamente machen ihren Job nicht mehr.

Darunter leidet auch die Wirtschaft – die Schere zwischen Arm und Reich geht weiter auf.

Akademia hat sich zu sehr verselbständigt und Institutionalisiert.

Hören Sie nicht auf Leute, welche nur mit Drohungen und Erpressungen arbeiten.

Hören Sie auf Leute welche die Dinge verstanden haben, echte Lösungen und Innovationen anbieten.

Seien Sie sich darüber bewusst, dass die Anpassungsfähigkeit ihres Kindes, sprich seine Intelligenz und sein Immunsystem in sehr starken Maße mit seinem Darm, dem ENS (Enteric Nervous System), dem Lymphsystem, der Ernährungsweise, der Lebensweise, den Umwelteinflüssen undden Darmneuronen verbunden ist.

Wenn ihnen jemand etwas anderes einreden will, dann sagen Sie, dass diese Leute nicht wissen von was Sie sprechen, dass die dieses Thema nicht richtig verstanden haben. Ein Studium an einer staatlichen Einrichtung hat etwas mit industriellen Interessen und dem kalten politischen Klima zu tun, nicht mit dem Verständnis der Dinge.

Von Bedeutung ist hier das Verständnis der Erkenntnistheorie und der Metaphysik sowie der Philosophie.
Diese Fähigkeiten sind jederzeit in der Lage, eine Wissenschaft industrieller Prägung zu überschreiben, sprich falsifizieren, schon das dies quasi eine Obermenge davon ist, und alles andere sich daraus ableiten lässt.

 

Förderung von Hochbegabung

Dies ist einer der wichtigsten Aspekte in unserer Gesellschaft.

Ein hochbegabtes Kind bedarf dringend einer angemessenen Förderung.

Dieser Aspekt ist sowohl für die Zukunft ihres Kindes als auch für die Zukunft unserer Gesellschaft in Deutschland und Europa von hoher Bedeutung. Dies zu verstehen und dem sozialen und professionellen Umfeld deutlich zu machen ist schon ein wesentlicher Teilaspekt.

Wir haben es durch die Zensur der Mainstreampresse und – Fachjournalen mit einer sehr einseitigen Berichterstattung und Informationsaufarbeitung zu tun unter der sehr viele Menschen leiden.

Dies gilt für alle Staaten dieses Globus.

Dem werden die Leute nur nicht so gewahr, schon da davon nicht berichtet bzw. die tatsächlichen Ursachen im Wesentlichen verschwiegen werden.

Ein hochbegabtes Kind benötigt eine Förderung von Seiten der akademischen Lehre als auch über Fördermittel.

Fördermittel sollten finanzielle und infrastrukturelle Aspekte umfassen.

Dies ist die Aufgabe der Eltern, der Universitäten und Stiftungen sowie der Institute und Organisationen im Bildungs- und Forschungssektor.

In manchen Elternhäusern geschieht dies ohne dass es eines Anschubes dafür bedarf.

Es gibt jedoch auch Elternhäuser die zum einen ihren hochbegabten Kindern dies gerne vermitteln würden, es jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht können, sei es dass sie die Hochbegabung selber nicht erkennen können, dass die Hochbegabung im Bildungssystem nicht erkannt wird, dass sie nicht über die finanziellen Mittel und Kontakte verfügen oder ähnliches.

Leider müssen wir davon ausgehen, dass in einem solchen Falle es auch in Bezug auf Stiftungen schwierig wird an entsprechende, möglichst ungebundene Fördermittel zu gelangen.

Dies liegt im Wesentlichen daran, dass Medien, Lehrstühle, Parlamente und Stiftungen ihren Job nicht machen.

Ein erster Anlaufpunkt sollte die Bill & Melinda Gates Foundation sowie die Hewlett Packard Foundation sein.

Es wird daher empfohlen sich nach einem privaten Mäzen umzusehen oder sich an einen Dozenten aus dem universitären Bereich zu wenden, welcher in der Lage und Willens wäre dies zu vermitteln.

Wir machen darauf Aufmerksam, dass ihrem Kind ansonsten eine Art faschistische Omerta, eine Schweigemauer droht.

Wie haben in der Bundesrepublik Deutschland sehr viele dieser Fälle, welche von der Mainstream und Yellow Press zensiert werden.

Dies sind sehr unschöne Aspekte der gesellschaftlichen Doktrin zu Wohlstand und Besitz und führt für unsere gesamte westliche Gesellschaft nicht zu der notwendigen Freiheit und den Freiheitsgraden welcher sie bedürfe um sich selber ausbalancieren zu können.

Die Förderung der Hochbegabung in allen Teilaspekten der Gesellschaft eines westlich orientierten Landes sollte an oberster Stelle stehen.

 

Was noch zu sagen wäre

Was noch zu sagen wäre besteht in der so simplen wie durchschlagenden Erkenntnis,dass bei Beherzigung aller sich daraus ergebenden Implikationen gerade und auch in der verallgemeinerten Form, für alle Kinder und Menschen dieser Erde, dass wir dann alle ein besseres Leben haben können.

Niemand ist als einer Berufsgruppe angehörig geboren worden. Eine Berufung kann sich jedoch aus natürlichen Gegebenheiten und der Umgebung ergeben.

Gibt es denn keine alternativen Lebensmodelle für uns alle?

Kann ich nicht z.B. Unternehmer und Wissenschaftler gleichzeitig sein?

Kann ich nicht Staatsbeamter und Bürger, ja Familienmensch gleichzeitig sein?

Dito für Unternehmer und Wissenschaftler.

 

Eine persönliche Anmerkung:

Was mir bei meiner Zeit als Wehrpflichtiger bei der Bundeswehr wirklich gefallen hat ist die Beschreibung als Bürger in Uniform.

Wir müssen erkennen, dass die Architektur des „Hauses Europa“ nicht zu Ende gedacht wurde, anfängt zu bröckeln, wenn sie das nicht schon immer tat. Wir sollten kein Bollwerk gegen alles Vernünftige sein. Der Kampf der Kulturen ist nicht tragbar und nicht tragfähig.

Wir brauchen uns gegenseitig wie das Feuer den Sauerstoff, wie die Luft zum Atmen.

 

—–

 

Version zum Herunterladen als MS-WORD  Dokument.

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nov 29

von Wunderkind Oliver Thewalt, Saarbrücken, Deutschland

Warum Einsteins Formel E= MC^2 im alten Einstein Weltbild für Überlicht Phänomene wie Gravitation, Black Holes oder Dark Matter (Superluminar/tachyonisch) nicht anwendbar ist

Konzept des Quanten- zu Nicht Quantenwelt Schwellwert in einem infinitesimal zu Horizons für Teilchen, Energiedichten und Quantum Virtuals erzeugten Tangenten.

Das Superfluid des Quantenvakuum (Superfluid zu Fluid Betrachtung in Cavity Vortex Fields (Hohlraum (Implosionspunkt) Wirbel Felder) verliert über Entschleunigung (deceleration) und Bindung sowie Faltungen in der n-dimensionalen Phasen Transition die Eigenschaften als Supraleitenden Quasi Zustände (superconducting quasi states) in den Implosions Nullpunkt Hohlraum Feldern zum Dichteverhältnis des Higgs Feldes.

Dies geschieht in Schwellwerten zur Quanten Nichtquantenwelt. Die Nichtquantenwelt unterliegt in diesem Weltbild einem „real world Regime“ was durch Fermionen für das Pauli Ausschlussprinzip und dem Elektron für Existenz gekennzeichnet ist.

Der Übergang von subluminaren oder Unterlicht Phänomenen im Einstein Weltbild zum Superluminaren oder tachyonischen Weltbild erfolgt in einer Phasen (Pulsieren) Transition (Phase Transition Pulsing) zur Lichtgeschwindigkeit an den Horizontalen Übergängen im Photon Bezug.

Die im alten Einstein Weltbild betrachtete Lichtgeschwindigkeit ist ein ständig pulsierender Phasenübergangswert in der Transition, ein Schwellwert für den E/M Bezug zu den EM Feldern für Existenz (siehe: The Formation of Elements).

Ich verweise auch auf die Nobel Laureates für Physik in den Naturwissenschaften der Jahre 2016 zu

Topological Phase Transition and topological phases of matter

http://hixgrid.de/bookmarks/view/67760/topological-phase-transition-and-topological-phases-of-matterund 2018 zu Laser Physics – High Intensity and ultra Short Optical Pulses http://hixgrid.de/file/view/68466/nobel-prize-in-physics-2018-laser-physics

https://www.nobelprize.org/uploads/2018/06/advanced-physicsprize2016-1.pdf

 Background to the Nobel Prize in Physics – Laser Physics – High Intensity and ultra Short Optical Pulses

Die Zustände werden über Ladungskonjugation und photonische Paarbildung für die reale Welt in einer Masse zu Ladungs Phase konjugiert über Quantenvirtuals und Neutrinos sowie das Photon als Informationsboson zur Existenzphase (Elektron, Leptonisch, Materie (ordinary white matter) kristallisiert, was man Kondensationsphase nennt (siehe auch Bose Einstein Kondensat (BEC).
Dies kann durch Neutrino zu Lepton Transponiern beschrieben werden. Mathematisch für Spinore und Quaternionen.

Auf Quark Ebene wird dies durch Gluon Gluon und Higgs Coupling beschrieben.

Die Superconducting Phasen sind zur Beschreibung der Verschränkung zur Superposition in Superpositions Zuständen im Cavity Vortex Field beschreibbar.

 

Gravitation ist keine Schwerkraft oder Kraft. Es ist nicht die Anziehung zweier Massen.

 

Es ist eine Form des Spinor Transposing über Neutrinos zur Energieskalierung nach der Materieentstehung innerhalb der Felder Fluid zu Superfluid im Crystall Lattice der Materie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dichtephasen der Cavity Vortex Felder

Existenz über Superpositional States (Existenz, Materie)

 

Download im MS Word Format

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

blogoscoop