Nov 08

Klage wegen medizinischen Missbrauchs, Verbreitung falscher Gerüchte, Folter, Verletzung des Telekommunikationsgeheimnisses, Freiheitsberaubung, Körperverletzung in einer sehr schweren Form

Bürgerrechte, Facharzt, faschismus in deutschland, Human Medizin, Impfrisiken, Medizinischer Missbrauch, Öffentliches Recht, Politische Wissenschaften, Zivilrecht Kommentare deaktiviert für Klage wegen medizinischen Missbrauchs, Verbreitung falscher Gerüchte, Folter, Verletzung des Telekommunikationsgeheimnisses, Freiheitsberaubung, Körperverletzung in einer sehr schweren Form

weiterlesen »

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 23

Ich fordere die Regierung Kramp-Karrenbauer zum Rücktritt wegen des Versuchs eines politischen Mordes zur Überdeckung von medizinischem Missbrauch auf! https://goo.gl/U1ef6Q

Did you know that in hell it is freezing cold?

Nach SGB II, BGB und ZPO bin ich klar im Recht, doch Richterin Claudia Reichel-Scherer vom Amtsgericht Saarbrücken und Rechtspfleger Lorscheider Nebenstelle Heidenkopferdell gehen auf die Versuche von Herrn Markus Kausch vom Jobcenter Saarbrücken, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der WOGE Saar Jürgen Barke ein, mich entgegen den gesetzlichen Bestimmungen in die Obdachlosigkeit zudrängen bzw. mich in eine Wohnung ohne Internet zu setzen damit ich meinen beruflichen Pflichten nicht mehr nachkommen kann und stillgestellt werde, da man den damit verbundenen Pharmaskandal um die CDC („Vaxxed“ des Gastroenterologen Dr Andrew Wakefield), physische Gewalt gegen mich durch Jörn Thewalt und medizinischen Mißbrauch durch Rainmar Gnaehrich damit überdecken will, genau wie im Sommer 2016, als die mir von Jürgen Barke, übermittelt von Wolfgang Bogler (Staatskanzlei Saarland) angebotenen Forschungsgelder sich als Schweigegelder entpuppt hatten, weswegen ich sie leider habe ablehnen müssen, schon da man mich was die Energiemärkte angeht in ein fachliches Diktat durch Nicola Saccà (Referat D6 im MWAEV Saarland) zwingen wollte.

 

 

 

Beschluss Sozialgericht für das Saarland Regionalverband Saarbrücken Richter Klemmer Seite 4

 

Ich werde einige E-Mails zur Evidenzbringung beifügen.

Oliver Thewalt
Theoretical Physics | Quantum Biology
Energy Consultant
1. Vorsitzender Neogrid e.V.
Talent enables education

 

Hallo Herr Thewalt,
bzgl. der Stromrückstände bei Yello muß ich wissen:
  • Wie hoch ist die Forderung aktuell
  • Wie hoch sind die Abschläge
  • Wann sind die Abschläge fällig
  • Ist eine Ratenzahlung mit dem Energieversorger möglich?
 
Nach Rücksprache mit der WOGE ist diese nicht bereit die Kündigung bzw. Räumungsklage der Wohnung zurück zu nehmen. Ein Darlehen zum Ausglich der Mietrückstände kommt demnach nicht in Betracht, da die Wohnungslosigkeit nicht vermieden werden kann.  <—– Wie bitte, Herr Markus Kausch??!
 
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Marcus Kausch
Sachbearbeiter Leistungsgewährung
Team 883
Telefon:  0681/97038-3855
Telefax:  0681/97038-3823
 
Jobcenter im Regionalverband Saarbrücken
Hafenstr. 18

Sehr geehrter Herr Kausch,

 

Punkt 1: Mietrückstände

nach § 22a Abs 7 sind Miet- und Energierückstände von der ARGE zu übernehmen.

 

(7) Soweit Arbeitslosengeld II für den Bedarf für Unterkunft und Heizung geleistet wird, ist es auf Antrag der leistungsberechtigten Person an den Vermieter oder andere Empfangsberechtigte zu zahlen. Es soll an den Vermieter oder andere Empfangsberechtigte gezahlt werden, wenn die zweckentsprechende Verwendung durch die leistungsberechtigte Person nicht sichergestellt ist. Das ist insbesondere der Fall, wenn
1.
Mietrückstände bestehen, die zu einer außerordentlichen Kündigung des Mietverhältnisses berechtigen,
2.
Energiekostenrückstände bestehen, die zu einer Unterbrechung der Energieversorgung berechtigen

 

Punkt 2 besondere Aufwendungen zur bedarfsgerechten Ernährung

Mein Antrag fürbesondere Aufwendungen zur Bedarfsgerechten Ernährung (Reizdarmsyndrom) ist bei Ihnen schriftlich eingegangen. Das Attest von Dr Klaus Dietrich Bahnhofstr 66111 Saarbrücken liegt bei.  Man sagte mir, ich solle einen neuen Antrag ausfüllen, da eine Seite fehlte. Diese Seite fehlt jedoch nicht, es handelt sich nur um eine Rechtsbehhelfbelehrung, da dies ein Antrag von einer anderen Behörde des Regionalverbandes war, das Attest des Dr med Klaus Dietrich ist jedich vollständig gültig. Es ist für mich unzumutbar noch mal nur deswegen in die Praxis zu gehen. Ich bitte dem abzuhelfen, und den Antrag zu gewähren.

 

Punkt 3 Umzug

 

Bei ersten Kontaktaufnahmen zu Immobilienverwaltern und Vermietern hat sich ergeben, dass diese oft einen Einkommensnachweis verlangen.

Diesen kann ich zZt nicht erbringen. Ich benötige noch eine Übergangsfrist, um eine angemessene Wohnung zu finden, wobei diese laut Gesetz auch 50 qm gross sein kann.

 

Die Umzugskosten beinhalten u.a. auch die Bezahlung von Helfern, da ich weder Möbel noch Kisten alle alleine tragen kann, sowie die Installation

von einigen Möbeln bzw. der Küche in einer neuen Wohnung notwendig ist.

Als notwendige Umzugskosten zu übernehmen sind insbesondere:

Aufwendungen für einen Transportwagen, die Anmietung von Umzugskartons,
die Kosten für Verpackungsmaterial und Sperrmüllentsorgung,
die Kosten für den Postnachsendeauftrag, Ummeldung/Neuanschluss Telefon etc. und
die üblichen Kosten für die Versorgung der Mithelfer.

 

100 Euro sind als einmalige Pauschale nur für ein anzumietendes Fahrzeug gültig.

Für einen Umzug innehalb von Saarbrücken benötige ich jedoch mindestens 400 Euro.

 

Zudem muss dann auch der gemeinnützige Verein Neogrid e.V. umgemeldet werden.

 

Ich werde mich morgen, Montag den 24.07.2017 nochmal mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Oliver Thewalt

 

Neogrid e.V.

 

-66111 Saarbrücken

——– Weitergeleitete Nachricht ——–

Betreff: Korrektur: § 22 SGB II
Datum: Sun, 23 Jul 2017 12:08:43 +0200
Von: Neogrid eV Oliver Thewalt <thewalt@neogrid.de>
An: marcus.kausch@jobcenter-ge.de

Sehr geehrter Herr Kausch,

ich bitte um Entschuldigung zu Punkt 1, Mietrückstände:  es handelt sich um § 22 SGB II, nicht § 22a.

…. § 22 SGB II Bedarfe für Unterkunft und Heizung

–> nach § 22 SGB II Abs 7 sind Miet- und Energierückstände von der ARGE zu übernehmen.

Zudem muss ich mir eventuell einen Anwalt bzw. Rechtsberatung bezüglich der angefallenen Miet- und Energierückstände in Anspruch nehmen.

Gibt es da Unterstützung von der ARGE?

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Thewalt
Neogrid e.V.

Medizinischer Missbrauch durch Rainmar Gnaehrich und seinen Erfüllungsgehilfen:
Anzeige gegen Rainmar Gnaehrich ObraSafe GmbH StIngbert und Erfüllungsgehilfen bei Staatsanwaltschaft Saarbrücken
http://hixgrid.de/blog/view/67810/%E2%80%9Cour-children-are-being-destroyed-by-vaccines%E2%80%9D-says-del-bigtree
https://www.facebook.com/sam.bakri.98/posts/10154291097399557
 https://en.wikipedia.org/wiki/Draft:Neuro_Immune_Connections
http://hixgrid.de/blog/view/67688/einfuhrung-uber-den-signifikanten-zusammenhang-zwischen-einer-mmr-impfung-in-der-fruhen-kindheit-und-autismus
http://hixgrid.de/bookmarks/view/37885/host-microbiota-constantly-control-maturation-and-function-of-microglia-in-the-cns
Das politische Klima in unserem Land ist eiskalt, Armuts und Obdachlosenberichte der Bundesregierung sind alle mehr als nur geschönt, das ist ein Faustschlag in das Gesicht aller Rechtschaffender, von einer häßlichen Fratze werden Menschen langsam und qualvoll hingerichtet!
http://hixgrid.de/blog/view/68090/aufruf-zur-teilnahme-um-der-landesregierung-des-saarlandes-und-den-behorden-ins-gewissen-zur-reden

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 18

Neuro Immune Connections, MMR Vaccine, Autism and a CDC Whistleblower

Scientists have revealed many neuro-immune connections, a link between the immune system and the brain.

Stunning discovery links the brain and the immune system

This phenomenon is influencing social behavior. The CDC has manipulated studies which are clearly indicating that an MMR vaccine can cause Autism.

CDC Whistleblower Dr William Thomson confesses to MMR vaccine research fraud in historic public statement.
http://www.naturalnews.com/046630_CDC_whistleblower_public_confession_Dr_William_Thompson.html

Quote: https://news.virginia.edu/illimitable/discovery/theyll-have-rewrite-textbooks „It’s a stunning discovery that overturns decades of textbook teaching: researchers at the School of Medicine have determined that the brain is directly connected to the immune system by vessels previously thought not to exist. “I really did not believe there were structures in the body that we were not aware of. I thought the body was mapped,” said Jonathan Kipnis, a professor in the Department of Neuroscience and director of the University’s Center for Brain Immunology and Glia. How these vessels could have escaped detection when the lymphatic system has been so thoroughly mapped throughout the body is surprising on its own.

http://www.nature.com/nature/journal/v535/n7612/full/nature18626.html

But the true significance of the discovery lies in its ramifications for the study and treatment of neurological diseases ranging from autism to Alzheimer’s disease to multiple sclerosis. Kipnis said researchers no longer need to ask questions such as, “How do we study the immune response of the brain?” or “Why do multiple sclerosis patients have immune system attacks?” “Now we can approach this mechanistically — because the brain is like every other tissue connected to the peripheral immune system through meningeal lymphatic vessels,” Kipnis said. “We believe that for every neurological disease that has an immune component to it, these vessels may play a major role.” Kevin Lee, who chairs the Department of Neuroscience, recalled his reaction the first time researchers in Kipnis’ lab shared their basic result with him.“

“I just said one sentence: ‘They’ll have to rewrite the textbooks.’ There has never been a lymphatic system for the central nervous system, and it was very clear from that first singular observation — and they’ve done many studies since then to bolster the finding — that it will fundamentally change the way people look at the central nervous system’s relationship with the immune system,” Lee said.“ Unquote

Quote by University of Virginia (UVA Today): „In a startling discovery that raises fundamental questions about human behavior, researchers at the University of Virginia School of Medicine have determined that the immune system directly affects – and even controls – creatures’ social behavior, such as their desire to interact with others.

https://news.virginia.edu/content/shocking-new-role-found-immune-system-controlling-social-interactions
So could immune system problems contribute to an inability to have normal social interactions? The answer appears to be yes, and that finding could have significant implications for neurological diseases such as autism-spectrum disorders and schizophrenia.

“The brain and the adaptive immune system were thought to be isolated from each other, and any immune activity in the brain was perceived as sign of a pathology. And now, not only are we showing that they are closely interacting, but some of our behavior traits might have evolved because of our immune response to pathogens,” explained Jonathan Kipnis, chair of UVA’s Department of Neuroscience. “It’s crazy, but maybe we are just multicellular battlefields for two ancient forces: pathogens and the immune system. Part of our personality may actually be dictated by the immune system.”
Unquote

Quote by Neuroscience News: „The researchers note that a malfunctioning immune system may be responsible for “social deficits in numerous neurological and psychiatric disorders.” But exactly what this might mean for autism and other specific conditions requires further investigation.

http://neurosciencenews.com/social-behavior-immune-system-4679/
Unquote

Autism can be caused by an immune response and being grasped by a systemic approach called systems biology. Autism is not caused by a mental disorder but by neuro-immune connections

http://www.nature.com/nature/journal/v523/n7560/full/nature14432.html, an area called neuroimmunology. This is closely related to the lymphatic drainage system: Quote (Nature)

http://www.nature.com/nature/journal/v523/n7560/full/nature14432.html : “ Although it is now accepted that the central nervous system undergoes constant immune surveillance that takes place within the meningeal compartment the mechanisms governing the entrance and exit of immune cells from the central nervous system remain poorly understood. In searching for T-cell gateways into and out of the meninges, we discovered functional lymphatic vessels lining the dural sinuses. These structures express all of the molecular hallmarks of lymphatic endothelial cells, are able to carry both fluid and immune cells from the cerebrospinal fluid, and are connected to the deep cervical lymph nodes. The unique location of these vessels may have impeded their discovery to date, thereby contributing to the long-held concept of the absence of lymphatic vasculature in the central nervous system. The discovery of the central nervous system lymphatic system may call for a reassessment of basic assumptions in neuroimmunology and sheds new light on the aetiology of neuroinflammatory and neurodegenerative diseases associated with immune system dysfunction.“ Unquote

This is something that Henry Markram will never figure out by his mathematical models!

Unexpected role of interferon-γ in regulating neuronal connectivity and social behaviour (Nature),
http://www.nature.com/nature/journal/v535/n7612/full/nature18626.html

Quote:
„Immune dysfunction is commonly associated with several neurological and mental disorders. Although the mechanisms by which peripheral immunity may influence neuronal function are largely unknown, recent findings implicate meningeal immunity influencing behaviour, such as spatial learning and memory1. Here we show that meningeal immunity is also critical for social behaviour; mice deficient in adaptive immunity exhibit social deficits and hyper-connectivity of fronto-cortical brain regions. Associations between rodent transcriptomes from brain and cellular transcriptomes in response to T-cell-derived cytokines suggest a strong interaction between social behaviour and interferon-γ (IFN-γ)-driven responses. Concordantly, we demonstrate that inhibitory neurons respond to IFN-γ and increase GABAergic (γ-aminobutyric-acid) currents in projection neurons, suggesting that IFN-γ is a molecular link between meningeal immunity and neural circuits recruited for social behaviour. Meta-analysis of the transcriptomes of a range of organisms reveals that rodents, fish, and flies elevate IFN-γ/JAK-STAT-dependent gene signatures in a social context, suggesting that the IFN-γ signalling pathway could mediate a co-evolutionary link between social/aggregation behaviour and an efficient anti-pathogen response. This study implicates adaptive immune dysfunction, in particular IFN-γ, in disorders characterized by social dysfunction and suggests a co-evolutionary link between social behaviour and an anti-pathogen immune response driven by IFN-γ signalling.“ Unquote

VAXXED, Dr Andrew Wakefield, the Lancet and more fraud by CDC Scientists

In 1998, Dr Andrew Wakefield has published a research paper about „Ileal-lymphoid-nodular hyperplasia, non-specific colitis, and pervasive developmental disorder in children“ http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(97)11096-0/abstract in the Lancet Magazine. This research by Andrew Wakefield has been unjustifiably discredited by many of his colleagues and he was forced to retract the study, accused of fraud and discredited as a scientist.

Despite to all those allegations, Andrew Wakefield, MB.BS, an academic gastroenterologist http://vaxxedthemovie.com/andrew-wakefield-biography/ , moved to Texas in order to prove his claims, a task that he successfully managed. Andrew Wakefield was fully rehabilitated.

 

The cause for Autism is not about the brain but about the bodies problems for detoxification, because there are some poisonous substances in an MMR- Vaccine. Dr Andrew Wakefield has coined some consequences of the toxication in the gut „Autistic Enterocolitis“ and „Inflammatory Bowel  Syndrome“.

 

VAXXED: Dr. Andrew Wakefield Deals With Allegations

Frank DeStefano et al:

Age at first measles-mumps-rubella vaccination in children with autism and school-matched control subjects: a population-based study in metropolitan atlanta.

Quote by John Hewitt on Twitter: There’s 2 Eisens in the progressive academic sphere and they are both total wackjobs. both want our minds controlled by microbiome. https://twitter.com/jhewitt123/status/751026655368536064 M. Eisen, PlosOne editor, has publicly called anyone watching ‚Vaxxed‘ an accessory to murder, that tells you something of his fear. https://twitter.com/jhewitt123/status/751028666088431616

Link between antibiotics in early childhood and autism

Host microbiota constantly control maturation and function of microglia in the CNS
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26030851

Host microbiota keep the brain healthy

http://www.bioss.uni-freiburg.de/newsroom-and-media/2015/prinz-microglia-2015/

Quote: „Host microbiota control maturing and functioning of brain immune cells / Short-chain fatty acids function as messengers between the gut and the brain / Publication in Nature Neuroscience

The gut’s microbiome has an impact on the brain’s immune response throughout life, with a possible effect on the course of diseases affecting the brain, such as Alzheimer’s disease or multiple sclerosis. A neuropathological research team at the University Medical Center Freiburg has uncovered these effects in mice. The scientists have been able to demonstrate that the function of microglia, also called brain macrophages, is controlled by metabolites of gut bacteria. During the digestion of fibres, in particular, intestinal bacteria produce short-chain fatty acids necessary for proper microglia function. Mice whose intestines were free of bacteria developed immature and stunted microglia. When intestinal flora was reintroduced, microglia cell morphology and function recovered. This study highlights the importance of a balanced diet for the prevention of brain diseases and indicates that there may be a link between gut bacteria and the genesis of neurodegenerative diseases. These findings will be published in the July issue of the renowned journal Nature Neuroscience and already available as advance online publication.

 

Microglia are also known as phagocytes of the brain, or brain macrophages. They eliminate invading pathogens and dead brain cells, thus contributing to the brain’s life-long plasticity. Malfunctioning microglia cells play a role in a number of brain diseases. Until now, the maturing and activation of these cells has been unclear.“
Unquote

Some Explanations, Quantum Biology, Demise of the Central Dogma of Molecular Biology and Surface Physics

This works by a similar mechanism that works via antibiotics as well, especially when the combined vaccine for measles, mumps and rubella or MMR-Vaccine is applied in early childhood (the stress is on „early“) by an immune response via enteric flora (ENS, Enteric Nervous System) and neurons in conjunction with microorganisms, the lymphatic system, short chain fatty acids and scavenger cells which are influencing the Brain/CNS/Microglia, overcoming the blood cerebral barrier.

The link between an MMR Vaccine and autism is obvious but it is NOT about an anti-vaxxer movement, stop to think in terms of pro vaccination and anti-vaccination. Statistics and studies are misleading about what happens on a global scale.

It is no about an imperative mechanism which is enforcing something, for instance a ‚disease‘, which is a human classification, neglecting the high variability of pathogens. Every human being is a random sample, microorganisms are ‚reproducing‘ themselves in a random process (look up Bet Hedging), it is not a ‚process‘ at all (classic world view) but happens on quantum level.

P-values should not be abused, they are derived by a post Gauß’ian observation (visible light), they are debunked by quantum biology, which says that there is no attribution of cause and effect in the observable world, means that dna cannot be described properly by a static model. There is no direct link between a ‚disease‘ and genetics.

An interpretation of observations by visible light only is misleading about “cause and effect”.

 

These questions are legit: is there any disease in nature? What does it mean when scientists claim to have exterminated a „disease“?

Is there a mismatch between these claims and our observations or our interpretations of our observations?

More appropriate and effective ways in order to protect human beings from a disease are to strengthen their adaptability and their immune system, preparing them for an ongoing change (pathogens) and to research possible causes for health related problems, applying models taking into account multi-causality. Assertions derived by a ‚vaccination coverage rate‘ (by 95% of the targeted population in case of the MMR Vaccine, proposed by the German Robert Koch Institute, RKI) is neglecting this.

In the case of for instance Yersinia pestis, a weakening of the immune system by a small climate shift (no more rain) causing crop failure has prepared the „success“ of this virus within the population of the 14th century in Europe (yersinia pestis exists since the Bronze Age or even longer http://www.cell.com/abstract/S0092-8674(15)01322-7 ). Small pox was not exterminated as well, the same for poliomyelitis: new outbreaks have been reported recently (2016). The polio vaccine is contaminated with SV40, a cancer virus.

Every human being is a random sample, the same for microorganisms, DNA is not determining who we are:

1. p-values are debunked
http://fivethirtyeight.com/features/statisticians-found-one-thing-they-can-agree-on-its-time-to-stop-misusing-p-values/

2. Look up ‚Dark Matter of our genome‘ The demise of the Central Dogma of Molecular Biology.
http://sandwalk.blogspot.de/2007/01/central-dogma-of-molecular-biology.html

3. Spatial alignment and quantum properties reveal the mistakes made by Crick and Watson:
The interpretation of DNA as a static model with base pairs and a double-helix structure is not taking into account the ‚Dark Matter‘ of our genome. Crick and Watson were even not able to figure out an appropriate interpretation of the double helix structure (guess who has done this? http://www.biography.com/people/rosalind-franklin-9301344), DNA is just a basic pattern which permanently transforms and is being transformed by, for instance, epigenetics, proteomics, junk-dna, RNA viruses, virome, trans-splicing, transposons, prions, gene rearrangements and so forth, but the more appropriate model is a quantum state model that is not interfering in a 3D world but within topological layers and a permanent phase transition, indicated by quantum markers, in view to permanent changes, by, for instance, surface physics (for instance docking mechanism for T-Cells or Antibodies), epigenetics or protein membrane foldings. These are metastatical states on quantum level.

 

Quantum Markers are about a phase transition, for instance, the transition of IgA to IgM.

Please remind that there are no “perfect” quantum states as such as “start” or “finishing” point as such in nature, for the instance, there is no representation of the “ 1” or 0 (Zero) in nature as such but the (space) topological (transition, phase transition) n-fractal “measuring up” of existence via non existence and vice versa. There are no spatial rotations within a “3D” space, as Carl Friedrich Gauß has shown. Look up “Inner Infinity Notion of Existence in n-fractal dimensional transitions at horizons” and “ A phase Crystal for the economic phase transition”.

Further reading and sources:

Topical gentamicin-induced hearing loss: a mitochondrial ribosomal RNA study of genetic susceptibility.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8915412

VAXXED Documentary Explored with Filmmakers on Antidote

Andy Wakefield on the History and Causation of Autism

John Hewitt on Twitter: „discovery was very well hyped, definitely many neuro-immune connections“

Impfungen verursachen Autismus – der Betrug der CDC – gefälschte Studien

https://www.youtube.com/watch?v=0OgLDexr4Io&t=0s

Link between the immune system and the brain – neuro-immune connections

http://hixgrid.de/blog/view/49410/link-between-the-immune-system-and-the-brain-neuro-immune-connections

 

 

WATCH DOCUMENTARY MOVIE -An Autism Media Channel Film
Directed by Andrew Wakefield & Produced by Del Bigtree

“Our children are being destroyed by vaccines,” says Del Bigtree
In 2013, biologist Dr. Brian Hooker received a call from a Senior Scientist at the U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) who led the agency’s 2004 study on the Measles-Mumps-Rubella (MMR) vaccine and its link to autism.
The scientist, Dr. William Thompson, confessed that the CDC had omitted crucial data in their final report that revealed a causal relationship between the MMR vaccine and autism. Over several months, Dr. Hooker records the phone calls made to him by Dr. Thompson who provides the confidential data destroyed by his colleagues at the CDC.

Dr. Hooker enlists the help of Dr. Andrew Wakefield, the British gastroenterologist falsely accused of starting the anti-vax movement when he first reported in 1998 that the MMR vaccine may cause autism. In his ongoing effort to advocate for children’s health, Wakefield directs this documentary examining the evidence behind an appalling cover-up committed by the government agency charged with protecting the health of American citizens.
Interviews with pharmaceutical insiders, doctors, politicians, and parents of vaccine-injured children reveal an alarming deception that has contributed to the skyrocketing increase of autism and potentially the most catastrophic epidemic of our lifetime.

 

 

Google Short URL  goo.gl/ttlwkj

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 18

Sehr geehrter Herr Gnaehrich,

ich werde bald wegziehen, doch dann werde ich Sie und die Frau Marie Therese Gnaehrich, wohnhaft ****, geb *** (***), geschieden Thewalt, neben dem bereits bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken laufenden Verfahren wegen Kindesmisshandlung in einem schweren Fall anzeigen!

Ich haben Ihnen genug Zeit gegeben, die Dinge auzuklären, sich den Film des Gastroenterologen Dr Andrew Wakefield „Vaxxed“ anzuschauen, die Daten von der Kinderärztin Elisabeth Kremmer Dahmen, Saarbrücken, bezüglich Antibiotika Gaben und einer MMR Impfung in der sehr frühen Kindheit zu besorgen, und sich der korrekten Theorie aus der Wissenschaft zu bemächtigen!

http://hixgrid.de/blog/view/67688/einfuhrung-uber-den-signifikanten-zusammenhang-zwischen-einer-mmr-impfung-in-der-fruhen-kindheit-und-autismus

http://hixgrid.de/blog/view/67661/press-release-link-between-the-immune-system-and-the-brain-neuro-immune-connections

Hinzu kommt die fachlich unberechtigte Behandlung, die man nur noch Misshandlung nennen kann, am damaligen Roten Kreuz Krankenhaus in Saarbrücken zu derselben Zeit: Herausnahme der Mandeln und „Polypen“.

Sie trifft beide eine besondere Schwere der Schuld!

Sie Herr Rainmar Gnaehrich trifft, was auch ihre Taten nach Lebensborn Manier, einer alten faschistischen Theorie des Germanen Kultes dessen sich die Nationalsozialisten bemächtigten, eine besondere Schwere der Schuld, da Sie mehrere Straftaten an mir begangen haben, welche die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gerade bearbeitet (Folgeanzeige zu 12 Js 1194 /16 ).

Und ich lasse mich hier von niemanden einschüchtern! Auch nicht von Ihnen und Ihren Erfüllungsgehilfen!

Der damit verbundene Pharmaskandal ist der höchsten politischen Ebene inzwischen bekannt!

http://hixgrid.de/blog/view/67736/offener-brief-an-die-staatskanzlei-des-saarland-frau-kramp-karrenbauer

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Thewalt

Theoretical Physics | Quantum Biology

Neogrid e.V.

Talent enables education

 

Appendix

 

Host microbiota constantly control maturation and function of microglia in the CNS

http://hixgrid.de/bookmarks/view/37885/host-microbiota-constantly-control-maturation-and-function-of-microglia-in-the-cns

Ärzte sollen Patienten mit Reizdarmsyndrom individuell behandeln

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Aerzte-sollen-Patienten-mit-Reizdarmsyndrom-individuell-behandeln-id42055141.html

Stomaching the change to our understanding of IBS

http://www.newcastle.edu.au/newsroom/featured-news/stomaching-the-change-to-our-understanding-of-ibs

 

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 18

Solange ich eine Vermieterbescheinigung für das Jobcenter vorlegen muss,

kann ich schlecht eine Wohnung finden!

Die Frage zur beruflichen Situation war schon nicht legal,

doch welchen Sinn hat es, dort keine näheren Angaben zu machen, was mein Recht wäre,

wenn ich sowieso eine Vermieterbescheinigung, ausgefüllt vom Vermieter, beim Jobcenter vorlegen muss?

 

Sehr geehrter Herr Fritz,

 

Wissen Sie was Diskriminierungsverbot ist, und was das strafrechtlich zur Folge hat?

…. und da ich beruflich hauptsächlich über meine Bildungsthemen mit Studenten zu tun habe,
offenbart das Ihre tatsächliche Gesinnung.

Das wird sehr peinlich für Sie!

 

 

Hallo Herr Thewald,
aufgrund der Altersstruktur der übrigen Mietparteien in diesem Haus (vorwiegend Studenten) denken wir, dass die Wohnung für Sie dann doch nicht das Richtige ist.
Wir sagen darum den Besichtigungstermin hiermit ab.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Wohnungssuche!
Viele Grüße und einen schönen Feiertag,
J. Fritz

 

Hallo Herr Fritz,

ich bin ** Jahre alt, derzeit beim Jobcenter Arbeitssuchend gemeldet und wohne ****.

Viele Grüsse

Hallo Herr Thewald,
Ganz entspannt reichen: Alter, Arbeitgeber, berufliche Situation und derzeitige Anschrift.
Viele Grüße
J. Fritz

Von meinem iPad gesendet

 

Hallo Herr Fritz,

ich erzähle Ihnen sehr gerne was über meine Person.

Da ich jedoch nicht genau weiß, was Sie von mir wissen wollen,
schlage ich vor, dass wir das interaktiv über das Telefon machen.

Geben Sie mir einfach Ihre Telefonnummer und ich rufe Sie heute oder
morgen abend mal ganz bequem an.

Viele Grüße

 

Hallo Herr Thewald,

Wir haben gerade gesehen, Sie es bisher noch versäumt haben, uns weitere Angaben zu Ihrer Person mitzuteilen.
Bitte holen Sie das noch nach, da dies Voraussetzung für den Besichtigungstermin ist.
Eine endgültige Bestätigung des Termin erhalten Sie dann nach Eingang der Angaben.

Viele Grüße,

Joachim Fritz

Anfang der weitergeleiteten E-Mail:

Von: Joachim Fritz <***@aol.com
Datum: 14. August 2017 um 10:33:21 MESZ

Betreff: Re: Wohnung Mozartstraße Saarbrücken

Hallo Herr Thewald,

Dann sehen wir uns am Mittwoch um 16:00 Uhr in der Mozartstraße 15 in 66111 Saarbrücken. Wir treffen uns vor dem Hauseingang.

Bis dahin viele Grüße und einen schönen Feiertag,
Joachim Fritz

 

Hallo Herr Fritz,

ja, den Termin am Mittwoch, den 16.08.2017 um 16:00 kann ich wahrnehmen.

Allerdings müsste ich dann die Hausnummer in der Mozartstr. wissen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Hallo Herr Thewald!

Wir können Ihnen für den genannten Mittwoch, den 16.08.2017, auch noch einen Termin um 16:00 Uhr anbieten.

Bitte machen Sie noch ein paar weiterführende Angaben zu Ihrer Person und teilen Sie uns mit, ob Sie den Termin um 16:00 wahrnehmen können.

Viele Grüße,

Joachim Fritz

 

Hallo Familie Fritz,

ich würde gerne einen Besichtigungstermin für kommende Woche für diese Wohnung in
der Mozartstr. wahrnehmen.

Wäre auch ein Termin Nachmittags ab 16 Uhr möglich in dieser Woche?

Mit freundlichen Grüßen

 

Hallo Herr Thewald!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Wohnung in der Mozartstraße.

Gerne können wir einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Vorab noch zu Ihrer Information:

Die zu hinterlegende Kaution bei der Anmietung der Wohnung beträgt 900,- €.

Zur Wohnung dazu gehört – wie in der Anzeige auch schon dargestellt – der Tiefgaragenstellplatz, der grundsätzlich zusammen mit der Wohnung vermietet wird.

Hausmeisterservice (Treppenhausreinigung) ist ebenfalls noch im Mietpreis/Nebenkosten enthalten, natürlich auch alle anderen üblichen Kosten wie Wasser-, Heizkostenpauschale, Müllentsorgung etc.

Ein Vertrag mit einem Strom-Anbieter ist separat und individuell vom Mieter abzuschließen, ebenso wenn gewünscht mit einen Internet-Anbieter.

Als Besichtigungstermin können wir Ihnen den kommenden Mittwoch, den 16.08.2017 um 11:30 Uhr anbieten.

Bitte teilen Sie uns mit, ab Sie den Termin wahrnehmen können. Wir senden Ihnen dann die genaue Anschrift der Wohnung zu.

 

Viele Grüße,

Dr.med. Annemarie Gestier-Fritz & Joachim Fritz

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 18

Die Energie SaarLorLux AG beruft sich auf die veraltete t-3 Rechtsprechung des BGH, um der Billigungskontrolle des § 315 BGB zu entkommen

https://twitter.com/Neogrid/status/667335514773671937

Die EnergieSaarLorLux will sich aus dem BGH Gas Urteil i.V.m. dem Urteil des #EuGH zur Umsetzung der Richtlinie 93/13/EWG rausreden


https://twitter.com/Neogrid/status/646639026435395585

Wann wird der EuGH endlich die Billigungskontrolle der Preisanpassungsklauseln für Sonderkunden durchsetzen? #GasGVV#Energie

https://twitter.com/Neogrid/status/667336529862336512

Die Energiewirtschaft führt ca. 80 % der Haushalte als Sonderkunden #GasGVV

 

https://twitter.com/Neogrid/status/667339625237753856

Der Sonderkundenstatus führt nach Meinung von Prof. Markert zu illegalen Preisanpasungsklauseln #EuGH

https://twitter.com/Neogrid/status/667339625237753856

Prof. Dr. Kurt Markert
Das Schicksal von Preisänderungsklauseln im Strom- und Gasbereich nach der Entscheidung des EuGH vom 21.03.2013 und die Rechtsfolgen unwirksamer Klauseln
Zusammenfassung
http://files.enreg.eu/material/2013/06.05.2013.Markert.pdf

 

Schlussfolgerung: Umgehung der Billigungskontrolle des § 315 BGB durch die Energiewirtschaft – Mangelnde Umsetzung von EU Richtlinien in nationales Recht

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 18

Sehr geehrter Herr Barke,

als Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr  (MWAEV) des Saarlandes

möchte ich von Ihnen bitte wissen was Strom ist.

Bitte erläutern Sie dies den Saarländern mit ihren eigenen Worten!

Ich schlage vor, dass wir dies bei einem gemeinsamen Meeting vor Fach- und Öffentlichem Publikum bewerkstelligen können,

z.B. bei einer Live Sendung beim Saarländischen Rundfunk.


Die Saarbrücker Zeitung und alle Fach- und auch Überregionale Medien werden wir dazu einladen.

Viele herzliche Grüße

Oliver Thewalt

Energy Consultant

1. Vorsitzender

Neogrid e.V.

Theoretical Physics | Quantum Biology

 

„>

Talent enables education

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sep 18

 

Amtsgericht Saarbrücken
– Zivilabteilung – Franz-Josef-Röder-Straße 13
66119 Saarbrücken
Abs. Neogrid e.V. **  Parallelstr. 5 66113 Saarbrücken

 

Prozessache 36 C 442/16
07.12.2016

Im
PKH Prüfungsverfahren
Neogrid e.V. **** Parallel Str. 5 66113 Saarbrücken (Kläger) ./.WOGE Saar Wohnungsgesellschaft Saarland mbH vertreten durch die Geschäftsführer Schubert Str. 4, 66111 Saarbrücken (Beklagte)

lege ich gegen den Beschluss des Amtsgericht Saarbrücken 36 C 442/16 (12) vom 09. November 2016, zugestellt am 12.11.2016 laut PZU

Beschwerde

ein, und beantrage Prozesskostenhilfe in Höhe von 1500,- Euro gem. §§ 114 ff. ZPO und § 2 RVG sowie die Aufhebung des Beschlusses von Frau Richterin Claudia Reichel Scherer vom 09.11.2016 im PKH Prüfungsverfahren.

 

Begründung

Die Klage der Hauptsache hat wegen der Begründung der gesundheitsgefährdenden Mängel, welche sich teilweise aus dem Verantwortungsbereich der Beklagten ergeben aus naturwissenschaftlichen und anderen angrenzenden Fachgebieten Aussicht auf Erfolg, zumal das Begehr der Hauptklage sich nicht ausschließlich auf ein Abstellen der Mängel im Sinne des § 536 BGB sondern im ersten Zug auf eine Minderung des Mietzinses bezieht: die Minderung des Mietzinses kann auch durch eine qualitativ schlechte Wohnlage, welche geeignet ist, die Gesundheit des Mieters wesentlich zu beeinträchtigen, begründet werden.
Des Weiteren klammert der angefochtene Beschluss von Richterin Claudia Reichel Scherer wesentliche Klagemomente wie gesetzeswidrige Eingriffe von Drittparteien im Auftrag oder Duldung der Beklagen, die solchen Erfüllungsgehilfen den Handlungsraum ermöglicht haben, aus.

Der Vertrag über die Verschaffung des Zugangs zum Internet (Access-Provider-Vertrag) ist ein Dienstvertrag iSd § 611 BGB – BGH, Beschluss vom 23. März 2005, Az.: III ZR 338/04.
Die Begründung der Klageschrift des Klägers wurde in dem Beschluss vom 09.11.2016 weder in ihrer juristischen Logik verstanden, noch in Bezug zu angrenzenden Fachgebieten wie der Mikrobiologie gewürdigt.
Dem Begehr des Klägers auf Prozesskostenhilfe von 1500 Euro gem. §§ 114 ff. ZPO und § 2 RVG ist somit zu entsprechen.

Richterin Claudia Reichel Scherer hatte die Ursache und Auswirkungen eines hohen Hausstaubanteils nicht gewürdigt, dessen die Gesundheit beeinträchtigende Wirkung auf den menschlichen Organismus in der Wissenschaft jedoch nicht angezweifelt wird: Frau Reichel Scherer vertrat ernsthaft die Meinung, man könne das Problem mit mehr Reinigungsleistung, sprich putzen lösen. Wie bitte, Frau Reichel Scherer, können sie dies mal den Leuten erläutern, welche Sie als Richterin eingesetzt haben oder über deren Fälle sie verhandeln?

Why air pollutants make some people vulnerable to atopic dermatitis

Why air pollutants make some people vulnerable to atopic dermatitis


Das hat mit mehr oder weniger Putzen nichts zu tun, da sich zum einen der Hausstaub vor allem in der Atemluft in winzigen mit fremdbestandteilen angereicherten Partikeln befindet, sich über Hautkontakt allergisch reagent (Allergene) ergeben kann, über die Atemwege in den menschlichen Organismus diffundiert, ins Blut oder durch Mikroorganismen über die Blut/Hirn Schranke bis zur Microglia gelangen kann: Metallpartikel, auch in den Bereich des Enteric Nervous System (ENS), sowie der Microglia, wo sich z.B. Eisenoxid anlagern kann.

Im Gegenteil wird beim Putzen noch der Hausstaub, der wohl durch die viel befahrene Straße und die Bahn in der Gegend am Unteren Rastpfuhl/Oberes Malstatt herrührt, aufgewirbelt und diffundiert mit dem Atem auch durch das Putzwasser durch die Nase in die Atemwege, die Zellen und die Bronchien.

Zudem zeigte die Klageschrift eine multifaktorielle Kausalität auf, da eine Hausstaubmilbe in die Blutbahn gelangt ist.
Chemische Schadstoffe Hausstaub kann die Gesundheit gefährden
http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Chemische-Schadstoffe-Hausstaub-kann-die-Gesundheit-gefaehrden-id39087817.html

Es wird in der Klageschrift gegen die Beklagte wegen gesundheitsgefährdender Mängel eine Mietminderung angesetzt: diese Mietminderung begründet sich auf einen Mangel der Wohnung und der Wohnlage: Lärm, eine bis zur Toxizität verdreckte Umgebung durch unsachgemäße Lagerung von Hausmüll in der Nachbarschaft (vermutlich Parallelstr. 1 und 2) welche Ratten anzieht die dann auf der Straße von PKWs überfahren werden und verwesen, sowie Hunde- und Katzenkot, verschiedene Nager und allerlei Müll und Unrat.

Zudem wurden Coli Bakterien im Leitungswasser gefunden, die Rohre müssten mal überprüft werden, auch der Strommesser, die Wasserinstallation im Bad ist nicht sachgemäß, zudem keine Trennung von Warm- und Kaltwassererfassung – das sind mittelalterliche Zustände, und Frau Reichel Scherer sieht hier kein Problem, sollen die Mieter doch mehr putzen? Das ist mehr als eine bodenlose Unverschämtheit, das ist Menschenverachtend!

Ein Mietvertrag ist gem. § 535 BGB formlos, ein damit gekoppelter Dienst- bzw. Werksvertrag ist aus Sicht des Verbraucherschutz nichtig wenn die Leistung nicht nachgefragt wurde sondern durch unzumutbare Umstände und Zustände an die Hauptleistung (zur-Verfügung-Stellung von Wohnraum gegen Mietpacht) gekoppelt wurde.

Dem Kläger steht daher der volle Rückforderungsbetrag von 2737,59 Euro nach § 812 BGB i.V.m. §§ 536, 273 BGB sowie Grundsätze des BGB aus Treu und Glauben und der Verkehrssitte nach §§ 242, 133 BGB zu. Die Leistungen des Internet Zugang Providers ist nicht Teil des Mietzinses. Es steht den Bürgern die freie Wahl des Internet und Telekommunikation Providers zu. Diese freie Wahl ist nur in Ausnahmefällen einschränkbar, nicht jedoch im zivilen Geschäftsverkehr, nach der im Zivilrecht (BGB) verankerten Verkehrssitte sowie Treu und Glauben.

Mängel der Wohnung sind: es ist in dieser Wohnlage keine Klimatisierung möglich, die Wohnung ist zu teuer bei Inkaufnahme erheblicher gesundheitsgefährdender Mängel: zu hohes Hausstaubvorkommen, Haustaubmilben, Flöhe, Milben und ähnliches, zu hohe Temperaturen im Sommer, keine Klimatisierung möglich bei Umweltbelastungen wie im Sommer 2010, als die Polizei die Anwohner aufforderte die Fenster zu schließen (Unfall in der Nähe, austretende Gase).
Die Fenster sind in dieser Bauform nicht geeignet, eine notwendige Klimatisierung sprich Belüftung der Räumlichkeiten zu ermöglichen oder den erheblichen Lärm durch PKWs, die Bahn und Bahnarbeiten der Deutsche Bahn AG, Martinshorn der Ordnungsdienste sowie Ambulanzen (in der Nähe ist das Caritas Krankenhaus) uvam. abzuschirmen.
Hausstaubmilben, Frau Claudia Reichel Scherer, halten sich sehr wohl in den Räumlichkeiten in der Nähe von Menschen auf, ebenso Katzenflöhe und ähnliches.

Des Weiteren sind Haustürgeschäfte durch dritte Dienstleistungsfirmen sehr wohl durch die WOGE Saar begünstigt und ermöglicht worden.

Mithin ist antragsgemäß zu entscheiden

Erster Vorsitzender

Neogrid e.V.

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , ,

Sep 18

 

Amtsgericht Saarbrücken Franz-Josef-Röder-Straße 13
66119 Saarbrücken
Abs. Neogrid e.V. Oliver Thewalt Parallelstr. 5 66113 Saarbrücken

 

05.09.2016

Klageeinreichung gem.
laut beigefügtem Antrag

Der Kläger, Oliver Thewalt, Parallstr. 5, 66113 Saarbrücken, beantragt von der Beklagten (WOGE Saar Postfach 10 11 53 66011 Saarbrücken) eine Rückzahlung laut Antrag von … wegen illegaler überhöhter Nebenkostenabrechnungen sowie einer Mietminderung wegen gesundheitsgefährdender Mängel

Klagebegründung

Die WOGE Saar hat mir als Mieter über Jahre hinweg Nebenleistungen aus meinem Mietverhältnis in Rechnung gestellt, welche ich nie nachgefragt hatte.

Die Kosten für den Kabelempfang (Mehrteilnehmervertrag der WOGE Saar mit Kabeldeutschland bzw. heute Vodafone) von 337,59 Euro (2014/15 je 122,76, 2013: 92,07). muß ich nicht tragen.
Es ist nach allgemeinen Grundsätzen des Rechtsverständnisses im deutschen Kulturraum Sitte, daß kein Marktteilnehmer für eine unverlangte Leistung zahlen muß.

Es handelt sich um eine aus dem Rechtsverständnis des Code Civil als eine normbildende Handlungsempfehlung, aus dessen Geist das Bürgerliche Gesetzbuch erwachsen ist: Ableitung des Grundsatzes der Verkehrssitte sowie Treu und Glauben nach § 133 und § 157 BGB: die Ausübung der Marktmacht eine Immobilienunternehmens, welches zudem noch vom Landesparlament des Saarlandes zur Förderung der gesellschaftlichen Aktivitäten (zur Verfügung Stellung von bezahlbaren Wohnraum) beauftragt wurde, darf nach dieser Norm nicht dazu missbraucht werden, um Mieter beim Einzug mit nicht-verlangten Verträgen von Drittanbietern zu binden.




Zudem nutze ich dieses Angebot von Kabeldeutschland nicht, ich benötige es nicht und plane es auch nicht in Zukunft.

Darüber hinaus versuchte die WOGE Saar durch Kontrakte und Werksverträge mit Dritten die Mieter über eine Schutzbehauptung zu übervorteilen. Dazu gehören illegale Methoden durch verschiedene Unternehmen wie Kabeldeutschland, Schornsteinfegerdienste, Reinigungsdienste, Gefahrenmeldefirmen und scheinbare Sicherheitsüberprüfungen, wobei mit teils brachialen Methoden gearbeitet wurde, um sich Zugang zu den Wohnungen der Mieter zu verschaffen um diese Abzukassieren oder auszuspionieren.

Die WOGE Saar versuchte gegen meinen ausdrücklichen Willen und bewussten Falschangaben meine Nebenkosten über einen Reinigungsdienst zu erhöhen. Man argumentierte, daß alle Mieter dem zugestimmte hätte, was sich nach Gesprächen mit anderen Bewohnern des Anwesens der Parallel Str. 5 als glatte Lüge entpuppte.

Darüber hinaus hatten Mitarbeiter des Schornsteinfegermeisters Uwe Meyer, Breite Str 73, 66115 Saarbrücken, versucht sich mit Lügen, konkreten Drohungen deren gesetzlicher Hintergrund unhaltbar war, sowie Einsatz von List und körperlicher Gewalt i.V.m Demütigungsversuchen (Vollstopfen meines Briefkastens mit Zeitungen, Drohungen welche angeblich mit der WOGE abgesprochen seinen) versucht Zugang zu meiner Wohnung zu verschaffen.

Bei den Drohungen handelt es sich zu einem um lügnerische Vorwände um sich Zugang zu meiner Wohnung zu verschaffen, obwohl sich die Therme nachweislich im Keller befindet und ich die Leute dort hinführen wollte. Man behauptete, daß ich gesetzlich verpflichtet sei, den Mitarbeitern Zugang zu gewähren, was hier jedoch nicht der Fall war. Ein Mitarbeiter drückte mich mit Gewalt im Treppenhaus zur Seite um schnell in meine Wohnung zu gelangen. Dies gelang ihm jedoch nicht, da ich entgegen seinen Erwartungen dies antizipiert hatte: meine Wohnungstür war verschlossen. Zum anderen drohte man mir, daß man mit der WOGE Leitung gesprochen habe, und mir bei Nichtbefolgung der Anordnungen der Mitarbeiter der Schornsteinfeger die Kündigung drohe.
Mitarbeiter von Kabeldeutschland verschafften sich unter einem Vorwand Zugang zu der Wohnung einer Mieterin, um sie dann durch nicht vereinbarte Leistungen unter Gebrauch von Lügen abzukassieren.

Nach Recherchen bei Kabeldeutschland/Vodafone handelt es sich bei den Kabelnetzanschlüssen um Mehrteilnehmerverträge.

Von den im Haus anwesenden Mietern hat jedoch nutz jedoch nur eine Minderheit der Mieter überhaupt dieses Angebot – zugestimmt im Sinne einer freiwilligen Zustimmung hat kaum einer. Die WOGE Saar möchte doch bitte nennen, wer von den Mietern das Angebot tatsächlich nutzt und wer FREIWILLIG ohne übervorteilt worden zu danach gefragt hat – dies sollte nach unserer Rechtsauffassung das wesentliche Moment zu einer Nachfrage, aus der ein Angebot resultiert sein!

Weiterhin sind die Mietzahlungen der Grundmiete für Wohnungen im Anwesen der Parallel Str. 5 66113 Saarbrücken zu hoch, da die Gesundheit der Mieter erheblich, durch wissenschaftliche Studien nachgewiesene Gefährdungsfaktoren beeinträchtigt wird: erhebliches Hausstaubvorkommen mit fast permanenter Bedeckung von allen Böden und Möbel mit Zentimeter hohem Hausstaub, teilweise durchsetzt mit Milben und Flöhen sowie von der Straße kommenden Mikroorganismen: auf der Parallel Str. in 66113 Saarbrücken befindet sich ein Sammelsurium an übel riechendem Kot von Hunden, Katzen, Mäusen, Ratten und anderen Nagetieren, welcher einen perfekten Brutkasten für das Überspringen von Viren zwischen verschiedenen Spezies bildet, wobei beispielsweise Milben und Flöhe als Zwischenwirte dienen können – daraus können tödliche Infektionen entstehen.

Nach meinen Untersuchungen ist die Wohngegend in der Parallstraße mit Nage- und Haustieren, insbesondere Ratten, welche sich von Unrat in Nachbarhäusern ernähren und teilweise in wochenlangen Zersetzungsprozessen auf der Straße verwesen, bevölkert, Die ganze Gegend ist mit Abfall, Unrat sowie toxischen Abbauprodukten von Verwesungsprozessen überzogen, wobei sich ein unerträglicher Gestank breitmacht.

Dieses Gemisch bildet einen Nährboden für Mikroorganismen welche die Gesundheit von Mensch und Tier gefährden. Die heterogenen Wirte sind in idealer Weise geeignet, Viren über Zwischenwirte wie Katzen, Hunde, Ratten, Milben oder Flöhe i.V.m. einem extrem hohen Hausstaubanteil über z.B. Katzenallergene oder Cross Species Transmission (EBV, HLA Komplex) vom Tier auf den Menschen überspringen zu lassen.

Nach meinen Recherchen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, daß meine Erkrankung im Februar 2015 damit in einem direkten Zusammenhang steht.
Diese hatte tödliches Potential. Daraufhin war ich zudem gezwungen, Folgen durch einen ärztlichen Fehler (Dr. Volkov Saarbrücken https://twitter.com/Neogrid/status/728714302618796032) selber zu korrigieren, was einen Prozess nach sich ziehen wird. Ein Verfahren bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wird gerade vorbereitet. Kontakt zum Gesundheitsamt wurde hergestellt.
Der entstandene Schaden ist gerichtlich zu ermitteln und dem Land, der Stadt Saarbrücken und der WOGE Saar zu entsprechenden Anteilen in Rechnung zu stellen. Der Streitwert wird entsprechend angesetzt.
Weiterhin existiert eine durch die Forschung nachgewiesene Verbindung zwischen hohem Hausstaubvorkommen und Diabetes Mellitus.
Weitere Störfaktoren sind erheblicher Lärm sowie eine erhebliche Hellhörigkeit des Hauses.
Daher setze ich rückwirkend eine Mietminderung von 40,- Euro pro Monat an.

40 € * 12 = 480,- Euro pro Jahr
480,- € * 5 Jahre = 2400,- Euro Rückforderung
Rückforderung insgesamt: 337,59 Euro (NK aus Kabelempfang) + 2400 Euro Mietminderung = 2737,59 Euro.

Weiterhin befindet sich die Wasserinstallation außerhalb der vom Gesetzgeber geforderten Normen. Zudem ist keine getrennte Erfassung des Warmwasserverbrauches möglich.

Die Temperaturen im Sommer können innerhalb meiner Wohnung im 2ten Stockwerk 30 Grad Celsius und darüber hinaus erreichen, was einen Aufenthalt ohne Kühlmöglichkeiten nicht mehr ermöglicht. Die Luft zirkuliert dann nicht mehr, Fenster müssen geschlossen bleiben.

 

Der Kläger beantragt von der Beklagten die Anweisung des Rückforderungsbetrages von 2737,59 Euro nach § 812 BGB i.V.m. §§ 536, 273 BGB sowie Grundsätze des BGB aus Treu und Glauben und der Verkehrssitte nach §§ 242, 133 BGB auf das Konto des Klägers DE06 5905 0101 0296 0059 86 bei der Sparkasse Saarbrücken (SAKSDE55XXX, Kontoinhaber: Oliver Thewalt) unter Angabe des Zahlgrundes.

Diese Sachverhalte stellen der Politik des Saarlandes im sozialen Wohnbereich und im Gesundheitswesen ein Armutszeugnis aus, zumal die Normen des BGB eine klare Rechtsgrundlage für mein Handeln darstellen.
Die Eigentumsverhältnisse der Häuser in der Parallel Str. welche von der WOGE Saar verwaltet werden scheinen nach außen ungeklärt. Die Angaben der WOGE Saar sollten überprüft werden.

Weiterhin bestehen Zweifel an der Darstellung der Eigentumsverhältnisse – ein möglicher Inverstor im Ausland könnte demnach an der WOGE Saar beteiligt sein. Ein Grundbucheintrag besagt nichts über die Kapitalkontrolle der offensichtlich nach privatwirtschaftlichen Kriterien geführten WOGE Saar.

Deswegen bestehen Zweifel an der Ungebundenheit der WOGE Leitung sowie deren Entscheidungen.

 

 

 

Mithin ist antragsgemäß zu entscheiden

Oliver Thewalt

———

Nachtrag:

 

Die Richterin am Amtsgericht Saarbrücken Claudia Reichel Scherer tut ihren Job nicht und segnet ausserhalb der juristischen Sorgfalt und völlig ausserhalb der Jurisprudence alles ab was die WOGE Saar will!

Ich konnte das System der WOGE Saar Mieter einzuschüchtern genau beobachten: Man arbeitete sogar ausserhalb des Postsystems über Boten und versucht Mieter einzuschüchtern. Herr Claus Hoppstedter von der WOGE Saar hat sogar über das Verfahren am Amtsgericht Saarbrücken mit der Geschäftsnummer  36 C 71 / 17 (12) gelogen, als ich nach einem Termin für eine eventuelle angedrohte (illegales, gekauftes Verfahren!) fragte, indem er auf das Amtsgericht Saarbrücken verwies. Doch das war nicht für diese Information zuständig, die WOGE Saar ist Klageführer, und muss den Termin wissen. Der ist dann ganz zufällig einen Tag nach der Bundestagswahl. Diesen wollte Herr Hoppstedter, der unsäglichen gefährlichen und demütigen Schwachsinn von sich gab, nicht mal nennen!

Die WOGE Saar hatte, nachdem ich die Mietzahlungen wegen Verweigerung der Leistungen (zB nach SGB II § 21 Absatz 5) bzw Mehrbedarf für besondere Ernährung (Glutenfreie Kost) wegen eines Reizdarmsyndroms welches eine Folge der Folter und faschistischen Omerta an meiner Person durch Rainmar Gnaehrich und Jörn Thewalt sowie deren Erfüllungsgehilfen war, trotz vorliegender ärztlicher Bescheinigung, einstellen musste, um mein Leben zu retten, meine Wohnung gekündigt und mich illegaler Weise von der Polizei Burbach abmelden lassen.

 

Zudem wurde dauernd mein Briefkasten beschädigt: ich hatte zum Schutze meiner Person mein Namenschild abnehmen müssen, da die Erfüllungsgehilfen der WOGE Saar, z.B. der Gerichtsvollzieher Joachim Haßdenteufel Saarbrücken und Frau Sabine Brunk immer wieder versuchten, mich einzuschüchtern und terrorisieren, indem sie unberechtigter Weise die Polizei auf mich gehetzt hatten oder Anwohner der Hauses gegen mich aufgewiegelt hatten, indem sie den Eindruck erweckt hatten, ich würde von der Polizei gesucht werden, was nicht der Fall war, ganz im Gegenteil, ich hatte mehrere Leute, darunter Rainmar Gnaehrich, Jörn Thewalt, einige Dr Mengele Ärzte und durchgeknallte Rechtsanwälte sowie einige Schlägetypen der Polizei Saarbrücken, St. Johann und Burbach bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken angezeigt, letzere vor allem da sie mir lebensgefährliche Gewalt angetan haben! Zudem bekommt die WOGE Saar ihr Geld längst vom Jobcenter Saarbrücken über Herrn Markus Kausch hinter meinem Rücken – um Geld allein kann es hier nicht mehr gehen sondern um Ausschaltung der politischen Kontrolle und Wahlmanipulation!

 

Selbst der Gerichtsvollzieher Joachim Haßdenteufel wusste nicht, dass die WOGE Saar heimlich meine Namensschild wieder gegen meine Willen (Sachbeschädigung!) anbringen ließ, kurz bevor er mit seinen Einschüchterungsversuchen begann!

 

Ich habe deswegen eine Petition beim Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages eingereicht, denn es ist verfassungswidrig, mich aufgrund eines illegalen Verfahrens in einen Raum ohne Internet zu setzen.

Mein erster Kontakt mit dem Ministerium für Verbraucherschutz und Justiz verlief so, dass der Terminplaner von Herrn Maas recht unterwürfig nach einer ersten Kontaktaufnahme anrief. Dieses Verhalten war sehr ungewöhnlich. Als ich damals zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Kontakt aufnahm, ging es mit ausschließlich um einen ersten Schritt zur Umsetzung meiner Ideen in der theoretischen Physik. Damals war mir gar nicht bewusst, dass Herr Heiko Maas mal Chef des MWAEV des Saarlandes war. Dann wurde mir klar, dass die Firma meines Stiefvaters Rainmar Gnaehrich, der mir Gewalt angetan hatte, die ObraSafe GmbH St. Ingbert, seinerzeit vom MWAEV des Saarland mit öffentlichen Mitteln gefördert wurde.

Ich hatte ab 2016 das Referat D6 Klimaschutz und Energiepolitik des MWAEV des Saarland bezüglich der Energiemärkte und zukünftiger Energiepolitik, neuen Arbeitsplätzen und Research sowie Technology Transfer beraten. Dies lief über Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Jürgen Barke. Das Angebot an Fördermitteln wurde mir von Herrn Wolfgang Bogler aus der Staatskanzlei des Saarland übermittelt, dem ich im August 2016 auch das Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken zu meine Anzeigen wegen mehrere Verbrechen gegen meiner Person und eines Pharmaskandals anvertraute. Doch diese Forschungsgelder waren an ein fachliches Diktat gebunden. Und am nächsten Tag wurde die ermittelnde Staatsanwältin Katharina Angele in ein anderes Ressort versetzt. Der übernehmende Staatsanwalt Dominik Degel wusste von nichts und sah in Folter, physischer Gewalt, Verbreitung falscher Gerüchte, Wirtschaftsstraftaten, Verletzung des Telekommunikationsgesetzes und einigen weitern mehr keinen juristisch relevanten Sachverhalt. Die Strategie ist, jemanden in ein falsches Licht zu setzen, ad hominem Argumente und Einschüchterung, Umkehrung der Verhältnisse sowie Verharmlosung schwerer Gewalt- und Straftaten!

 

Hinzu kommt, dass Herr Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr zugleich Aussichtsratsvorsitzender der WOGE Saar ist, welche diese Häuser in der Parallelstrasse in Saarbrücken über die Eisenbahngesellschaft vom Landtag des Saarlandes zugesprochen bekam. Die WOGE Saar arbeitet unter die SHS Strukturholding Saar GmbH eingegliedert und erfüllt öffentliche Aufgaben zur Wohnraumförderung im Auftrage der Landesregierung bzw. des Landtags. Zudem wurde laut Aussage eines ehemaligen Vorstandmitgliedes der WOGE Saar bekannt,  dass ein die WOGE Saar bzw. die SHS Strukturholding Saar GmbH aktiv investiert ist, d.h. ein Investor aus dem Ausland, vermutlich aus Japan ist beteiligt.

Demand for Official investigations / Police Protection – Reports to public prosecution department Saarbruecken Germany

http://hixgrid.de/pages/view/67879/demand-for-official-investigations-police-protection-reports-to-public-prosecution-department-saarbruecken-germany

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , ,

Sep 18

Bundestagswahl 2017

 

Staatsanwaltschaft Saarbrücken
Zähringerstraße 12
66119 Saarbrücken

Abs. Neogrid e.V. Oliver Thewalt Parallelstr. 5 66113 Saarbrücken

 

 

07. August 2017

 

Ich, Oliver Thewalt, geb. 05.09.1965 in Saarbrücken, 1. Vorsitzender des Neogrid e.V. Parallel Str. 5, 66113 Saarbrücken, unabhängiger Forscher in der theoretischen Physik und Quantenbiologie, zeige hiermit Staatssekretär im Wirtschaftsministerium des Saarlandes und Aufsichtsratsvorsitzender der WOGE Saar, Jürgen Barke, Wolfgang Bogler von der Staatskanzlei des Saarland, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU Saar) wegen Deckung des Versuchs eines politischen Mordes im Zusammenhang mit der Geschäftsnummer des Amtsgerichtes Saarbrücken 36 C 71 / 17 (12) und des Aktenzeichens der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, 12 Js 1194 /16 an.

Frau Merkel wurde 2016 über Herrn Jürgen Wagener, Saarbrücken, gebeten sich um die Angelegenheit zu kümmern, hat dann jedoch aus wahltaktischen Gründen darauf verzichtet, obwohl die Aufklärung des damit verbundenen Pharmaskandals zu ihren obersten Pflichten zur Abwendung von Gefahr für die Bevölkerung gehört.

Ich werde dies noch näher ausführen, die meisten Inhalte sind schon im Internet geteilt und beziehen sich auf einen Pharmaskandal über Neuro Immune Connections im Zusammenhang mit einer MMR Impfung sowie Antibiotika in der frühen Kindheit, der Körperverletzung mit Absicht des Quasi-Mordes aus Geldgier von Jörn Thewalt gegen mich im Januar 1990 in Paris sowie der Verbreitung falscher Gerüchte gegen mich nach faschistischer Lebensbornart von Herr Rainmar Gnaehrich, Geschäftsführer Gesellschafter der ObraSafe GmbH St. Ingbert, mein Stiefvater, der damit das Vermögen meiner Mutter decken wollte und versuchte, an das Vermögen meines Vaters Bernd Thewalt zu gelangen (Erfüllung des Kriterium des Mordes aus niederen Beweggründen.) Dies war Herrn Heiko Maas bekannt, nachdem ich mit Herrn Steinmann vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz telefoniert hatte.

Herr Heiko Maas war genau in diesem Zeitraum (1996 – 1998) Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Minister für Umwelt, Energie und Verkehr im Saarland (1998 bis 1999) sowie von 2012 bis 2013 und stellvertretender Ministerpräsident im Saarland (2012 bis 2013, nach eigenen Angaben http://www.bmjv.de/DE/Ministerium/Minister/Minister_node.html). Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr im Saarland hatte in diesem Zeitraum die Firma meines Stiefvaters Rainmar Gnahrich, ObraSafe GmbH, St.Ingbert, mit öffentlichen Mitteln gefördert.

Ich weise darauf hin, dass sowohl Rainmar Gnaehrich, als auch Thomas Duis und einige weitere Beteiligte Mitglied im Rotary Club St. Ingbert bzw Saarbrücken St. Johann sind, und Wolfgang Bogler wie auch Thomas Duis für die Hochschule Musik Saar tätig waren oder sind. Dies steht auch im Zusammenhang zu Beteiligten welche Mitglied im Lions Club Saarbrücken bzw. Saarlouis sind.

Im Zuge dessen hat mir das Jobcenter Saarbrücken, vertreten durch Herrn Markus Kausch, bis heute meine Gelder zur Regeneration eines Reizdarmsyndroms (Gewährung eines Mehrbedarfes für kostenaufwendige Ernährung gemäß § 21 SGB II Absatz 5), trotz ärztlicher Bescheinigung, verweigert.

Ich zeige deswegen Herrn Markus Kausch vom Jobcenter in Saarbrücken an.

Die CDC hatte eigene Studien zu einem Zusammenhang zwischen einer MMR-Impfung (Masern, Mumps, Röteln) und Autismus, die einen signifikanten Zusammenhang zeigen, erst manipuliert und dann vernichtet.

In diesem Zusammenhang fordere ich die Kinderärztin Elisabeth Kremmer Dahmen in Saarbrücken zur Offenlegung der Verfahrenspraxis zu MMR Impfungen auf.

Weiterhin verlange ich Schutz vor meiner Regierung, den Ordnungsbehörden und dem Jobcenter, da ich mich durch diese bedroht fühle.

Es wurden mir nicht genügend Gelder für einen eventuellen Umzug gem SGB II angeboten.

Meine Anzeige gegen Herr Günther Larsen (Heimes & Müller) und Richter am Amtsgericht Saarbrücken, Armin Effnert wegen einer Verkehrssache (1991, Zeugin: Manuela Wiegand, Kassel) steht damit in Zusammenhang, da ich auch deswegen das Vertrauen in den Rechtsstaat völlig verloren habe.

Hintergrundinformationen
Ärzte sollen Patienten mit Reizdarmsyndrom individuell behandeln

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Aerzte-sollen-Patienten-mit-Reizdarmsyndrom-individuell-behandeln-id42055141.html

Stomaching the change to our understanding of IBS

http://www.newcastle.edu.au/newsroom/featured-news/stomaching-the-change-to-our-understanding-of-ibs

Einführung über den signifikanten Zusammenhang zwischen einer MMR-Impfung in der frühen Kindheit und Autismus

http://hixgrid.de/blog/view/67688/einfuhrung-uber-den-signifikanten-zusammenhang-zwischen-einer-mmr-impfung-in-der-fruhen-kindheit-und-autismus

Host microbiota constantly control maturation and function of microglia in the CNS

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26030851

Host microbiota keep the brain healthy

http://www.bioss.uni-freiburg.de/newsroom-and-media/2015/prinz-microglia-2015/

 

Host microbiota constantly control maturation and function of microglia in the CNS.

http://hixgrid.de/bookmarks/view/37885/

 

Offener Brief an Frau Kramp-Karrenbauer über Impfungen
http://hixgrid.de/file/view/67817/offener-brief-an-frau-kramp-karrenbauer-uber-impfungen

 

 

 

 

Oliver Thewalt, geb. 05 09. 1965 Saarbrücken, wohnhaft Parallel Str. 5 66113 Saarbrücken,
1. Vorsitzender des gemeinnützigen Neogrid e.V. Saarbrücken, Forscher im Bereich theoretische Physik und Quantenbiologie (hixgrid.de).

 

 

Saarbrücken, 07.08.2017
———————————-              ———————–
Ort, Datum                                          Oliver Thewalt

 

Schicksaal zu nennen, die Brandstifter Staatsanwaltschaft Saarbrücken 12 Js 1194 /16 #Culprits #Faschisten #finite #bodies #NAZI #Code

08
Klage wegen medizinischen Missbrauchs, Verbreitung falscher Gerüchte, Folter, Verletzung des Telekommunikationsgeheimnisses, Freiheitsberaubung, Körperverletzung in einer sehr schweren Form

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

blogoscoop