Sep 18

This post serves as a „proof“ because some people, like staff of the Ministry of Economics in the Saarland (Germany, Saarbrücken), not all of them, but some, pretend that my assertions in physics would not be „proven“, some are still not officially  accepted, but this is  just a matter of time, I remember most scientists I am in contact with, being aware of this, comments like „brilliant“ and some more, even „stronger“,  have been communicated on a daily basis, but especially in the western countries, there is a tendency of trying to ignore those things, in order to protect their fundings only, while trying to blend out the life and the work of their own children, pupils, students, citizens, employers or employees, pensioners or whoever, this is why I am compiling this Blog post.

The reason is not about self-praisal. In Germany, this is sill necessary in order to overcome a national silence, hidden or feigned  „amnesia“ and ignorance. We who are doing the most decisive work have deserved the respect, honor and payment for our work and  commitment, we all, in the universities, at the companies, in school, at home, in the country, outside our countries, wherever we are, with whom ever we are in contact with, doing the „right“ thing, developing awesome theories and technology, enabling other people, other students or scientists, other employees, other children or pensioners, foreign poeple who are visting our countries, refugees, or officials, police men really doing their job, politicians really doing their job, journalists and media really doing their job, teachers really doing their job, scientists really doing their job, and before all, parents really doing their „job“, loving their children and not just kissing the political party or the church or the company or whoever, whoever is really doing his/her job!

I am observing this every day, especially people from other non-western, cultures, for instance indian, brazilian or east european cultures like Poland or Russia, remember, the Polish code crackers have been the biggest help for Alan Turing’s work, not anybody else, I am talking occasionally to those wonderful polish people here in Germany and it breaks my heart how badly they are treated by  our Government, the same for young or old people from, for instance, Rumania, I can tell you stories that really have happened, and you would not believe it …..it is heart breaking, but my hands are like fettered by my own Government, how greatly they treat their children, how proud they look, and how badly Germany is treating its own children, how humiliated and agressive they look, and these are the very reasons!

BTW, you western bad science „teachers“ to hell with TYPOS, because: A Genius is not about IQ, intelligence is not about the brain, the brain is not about thinking. Read the story in german language about Évariste Galois at the end of this article, it is about the bad conditions of the education system in his life time, and this is still at the core of the western education system and there is no doubt about this, and the ignorance on a political level.

I remember Michael Balmer asking me Who I am „….Who you are“, writing things like „Brilliant“ as a Comment in in our secret group after posting my newest theory about theoretical physics, and deleting his own comment shortly afterwards. I can’t help it, this is not about the mind control by NASA/JPL and the Ivy League, no?

Preliminary Information about the Matter Creation Process in the Higgs-Field

http://hixgrid.de/blog/view/67498/preliminary-information-about-the-matter-creation-process-in-the-higgs-field

So where are the data from NASA and ESA and the correct interpretation? Who started to debunk Einstein’s myth about STR/GTR (not his photo electric effect!), Michael Balmer said it correctly, for the Dark Matter field and The verification of light not bending is Shadows and for Time until Matter,

… I am always giving people their correct credits, but why are they still refering to Einstein regarding theories about Black Holes or Nuclear Fission? Didn’t people recognize that Wheeler, Einstein, and even Stephen Hawking are hiding the correct interpretation in order to protect their energy models and control of other cultures by for instance the nuclear industry? What about micro Black Hole Cavity States and photon – photon Micro BH coupling?

May be you start here? 

Theoretical Physics for new energy – IT – Energy Cluster

Science is about understanding, not about „knowledge“, and it starts with parenting and at the Kindergarden, at school and at university and the companies, and it is related to our governments and parliaments and laws and the energy and IT  models and foreign policy, and it is about a false flag system and nothing else!

This post should demonstrate that a talent has debunked this Model about Time Crystals by some Nobel Laureates and scientists of the Ivy League, for instance MIT, Harvard or CalTech in his mind within NANOSECONDS, the real „problem“ for this mind was about putting this into an appropriate wording, so that other „scientists“ of the Ivy League are able to grasp it, for students of india and the BRICS states, this is less a „problem“, and remember, I love the Alma Mater of people, I really love CalTech and Harvard and Princeton and the Technion, the IAS and NASA and would love nothing more than to work for them and get paid by them .. recently I said in a conversation: „….and now to NASA AMES research Center, those „idiots“, this should be an honor  to you!

It is not that I do not like those people there, I was in California several times and this was always my dream, Silicon Valley and Stanford, I wanted to study computer science at Stanford and add the Natural Sciences later, being a banker was about enabling research, freeing our minds in order to enable research and technology transfer, but the core are all people, and „For all mankind“ should not be just an odd NASA slogan!

It is about what we are really doing and saying, not what we pretend to do and say and think!

We do not need our minds being controlled but being liberated, not liberated from people, children are innocent and people cannot be bad, but an artificial belief can trigger artificially made so called „bad“ people, that are  not „bad“, but the belief is insane, this is why we are ought to attack this belief, because Alan Turing was the „true“ patriot, we are the patriots, my best friend Georg Drakenberg and his family are the patriots, we all are patriots, all over the world, WE ARE MANKIND, we are KIND and HUMBLE and we do not humiliate people or our children or torture them, we do not torture animals, hunting animals and killing them fast without uneccessary pain is a natural and awesome gift, we are gifted! Breeding them in the slaughterhouse is really painful for those animals!

Our children deserve awesome parents fighting for their rights! Our students deserve awesome  teachers and Professorship fighting for their work! Our citizens deserve awesome politicians doing their jobs! Our media deserve awesome journalists doing their job and fighting for the truth! Our countries deserve awesome scientists doing their job, fighting for facts! Our environments deserve awesome researchers studying nature and fighting for us and our environments!  Our children and the next generation deserve awesome engineers fighting for the best and safest and cleanest technology! People deserve awesome researchers and employers in order to keep them healthy!

Did you know that one of the first Twitter Accounts with a high impact on global scale following me was from Israel? The Technion, the energy incubator of the Technion, the GTEP, Israel Space, the ASRI and some more Technion related accounts are still following me on Twitter (https://twitter.com/neogrid – https://twitter.com/hixgrid), Stanford Energy was just trying to catch me as follower, some do no more follow because I had to block them temporarily, like Andreas Warburton of CERN,  but the reason of my blocking was not about Andreas, it was about what my Government has done here in Germany, and my Government, my Alma Mater, the European Business School, Schloß Reicharthausen Prof Ulrich Grimm and Prof Klaus Evard, Professor Georg H. Küster and Prof Manfred Bruhn, Prof Roswita (added later on:Mayer) I do  not remember her last name right now, I am not sorry, but her lectures  have just been boring and odd, and Prof Schulte have not done their job!

This is why my parents have to blame the CDU and their Government because the educational system is fully broken and not me! They have simply not done their job and I have given sufficient explanations about the reason why! I am not willing to get tamed like John Forbes Nash, he was humiliated by this own wife!  A spouse has to do her „job“ as well! For her husband and her children! Got it, Irvana Trump? (!) 😉

Protect your own family, not against your children, your husband or spouse, or a talent and scientist and whitstleblower, but against false flag mediators, so that all those children will not suffer in Syria and become poor and homeless in your own bloody country! Isn’t this what Martin Luther-King  was saying? I have a dream? Why dreaming? Doing it! Yes, we can, and we are not doing just nothing! Doing nothing and remaining silent is even worse than doing the „false“ thing.

What we do not want are false flags, and I love people in Israel and Iran! I have many friends there! And there are more and more fans! And I love Princess Leia in Star Wars, she has sent a message via R2D2 to her true friends, fighting for the Republic, like Évariste Galois, we are the working class, we are patriots and we really love you all! Good night and good luck!

—————–

1 to 5 Nanoseconds ……:

for debunking this post about Time Crystals:

lol, this is utter nonsense, look up Noether current and Coulomb’s law, have a look at the Antimatter (tachyonic charge identity) .. there are no symmetries and asymmetries, those people need them in order to develop a technology by gauge theory, but gauge theory is flawed …
quasi FTL communication via for instance neutrinos is not about time but about preexistent states, guys!!!
http://hixgrid.de/pg/blog/read/62950/a-black-hole-state

Zero in physics

http://hixgrid.de/pg/blog/read/63603/zero-in-physics

lol, this is utter nonsense, look up Noether current and Coulomb's law, have a look at the Antimatter (tachyonic charge…

Posted by Oliver Thewalt on Mittwoch, 5. Oktober 2016

https://www.facebook.com/Science.Network.Hixgrid/posts/1326940554039612

 

https://www.facebook.com/oliver.thewalt/posts/10155044139211473

 

Physicists Create World’s First Time Crystal

Time crystals were first predicted in 2012. Now researchers have created time crystals for the first time and say they could one day be used as quantum memories.

 

Comments:

Oliver Thewalt i will give more evidence soon!
5. Oktober 2016 um 09:53
Jonathan Vos Post
Jonathan Vos Post .
Please recall, 4 years ago, my finding a flaw in the first two „Time Crystals“ papers, having Physics Nobel Laureate Brian David Josephson agree with me, and pass my correct critique to the particle physicist who so erred in public. I detailed that on Facebook.
1 · 5. Oktober 2016 um 15:25
Oliver Thewalt
Oliver Thewalt Thanks, Jonathan, can you give me the concrete FB resource (link) for your critique?

Yes, but this has not taken into account the charge identity …… I had conversation with Prof Márcio Roberto de G Maia https://twitter.com/MarcioRdeGMaia about this. I have to edit this before I can publish it.

Pawyigh Lee Montgomery How should the current charge be identified? By spin?
6. Oktober 2016 um 06:44

Pawyigh Lee Montgomery In reply to a Physics World shared link on „Demistifying Spin 1/2“, I suggested that, while walking on the right side of a path, a half spin will put you on the left.
6. Oktober 2016 um 06:53

Pawyigh Lee Montgomery Explains in a nutshell the current political climate in the U.S. and U.K.

Jonathan Vos Post .
Brian Josephson agrees with me, about the error I found on hearing
about Wilczec’s discovery, in the New Scientist that I read at Gladston
airport, Queensland, Australia, emailed me and Jack Sarfatti and
others to say so, and elucidates why, on the errors in the 2 „Time
Crystal“ papers by his fellow Nobel Laureate Frank Wilczek.

I suggested that the protocl is for Brian to explain the corrections
to Frank Wilczek
Center for Theoretical Physics, Department of Physics,
Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, Massachusetts 02139 USA

=====================
Classical Time Crystals
Alfred Shapere, Frank Wilczek
(Submitted on 12 Feb 2012)

We consider the possibility that classical dynamical systems
display motion in their lowest energy state, forming a time analogue
of crystalline spatial order. Challenges facing that idea are
identified and overcome. We display arbitrary orbits of an angular
variable as lowest-energy trajectories for nonsingular Lagrangian
systems. Dynamics within orbits of broken symmetry provide a natural
arena for formation of time crystals. We exhibit models of that kind,
including a model with traveling density waves.

Comments: 5 pages, 1 figure
Subjects: Other Condensed Matter (cond-mat.other); General Relativity
and Quantum Cosmology (gr-qc); High Energy Physics – Theory (hep-th);
Mathematical Physics (math-ph); Quantum Physics (quant-ph)
Cite as: arXiv:1202.2537v1 [cond-mat.other]
Submission history
From: Frank Wilczek [view email]
[v1] Sun, 12 Feb 2012 15:48:47 GMT (33kb,D)

=====================
Quantum Time Crystals
Frank Wilczek
(Submitted on 12 Feb 2012)

Difficulties around the idea of spontaneous breaking of time
translation symmetry in a closed quantum mechanical system are
identified, and then overcome in a simple model. The possibility of
ordering in imaginary time is also discussed.

Comments: 6 pages, no figures
Subjects: Quantum Physics (quant-ph); Other Condensed Matter
(cond-mat.other); Superconductivity (cond-mat.supr-con)
Cite as: arXiv:1202.2539v1 [quant-ph]
Submission history
From: Frank Wilczek [view email]
[v1] Sun, 12 Feb 2012 15:57:10 GMT (21kb)
=====================
1 · 6. Oktober 2016 um 08:51

Jonathan Vos Post .
I first saw this described in a New Scientist at the news stand of Brisbane airport, Queensland, Australia.

What was wrong with the example as given in NS, claiming literally infinite lifetime for memory stored this way, was that it used loops of superconducting wire. Careful reading of the modern Mathematical Physics literature on superconductivity shows that it has finite lifetime.
1 · 6. Oktober 2016 um 08:52

———————————

———————————

Electric charge – is this what we thought?

Noether current: Noether current and Coulomb’s law, have a look at the Antimatter (#tachyonic #charge #identity) .. there are no symmetries or asymmetries as such in nature

About Noether current: https://physics.stackexchange.com/questions/69891/noether-current-for-a-local-gauge-transformation-for-the-klein-gordon-lagrangian

Quote: (Prof Márcio Roberto de Garcia Maia, Federal University of Southern Bahia
https://twitter.com/MarcioRdeGMaia/status/735860868957753344)

„It is not a technical (in the sense of engineering) concern, but rather the fact that it seems to me that, as it happens to mass, there is some circularity in its definition. So, when I say ‚operational point of view‘, I mean ‚ how is it supposed to be measured and what assumptions are made in such a definition/measurement. For instance, what comes first: Coulomb law or the charge definition? Or is there some circularity between these two aspects? This concern is related to some calculations I have made related to a ‚missing term‘ in Ampere-Maxwell law. The existence of this missing term is acknowledged by Hehl (Univ of Colony) and Obukhov in a series of papers (see ‚premetric electrodynamics‘). This leads to a certain ambiguity on the definition of the electromagnetic field, but they argue that one can get rid of this ambiguity performing certain experiments. And this is the point: it seems to me that the circularity ramains because the interpretation of such experiments depends on the definition of charge itself, and/or the Coulomb law.“

Unquote

I agree on your overall impression that there is something missing or to say in this way, that the interpretation or even some „ceteris paribus“ conditions are wrong:

Examining Faraday’s Law, it seems not just to be a question about mass as a conductor or induced magnetic fields by a charge or about an electro static potential“ which was theorized, in Faraday’s induction law: a current due to changes in the EM-Field, here magnetic flux ….

Physicists should not separate EM fields as such by magnetic flux and currents in general, or mass from the quantum vacuum – concerning a quantum measurement for a quantum energy state in view to mass or matter or energy in view to mass or stability constraints for matter.

By applying quantum physics we can show that the definition of an electric charge by Noether’s charge is flawed due to the assumption of (gauge) symmetries and the interpretation of an absolute law of conservation of energy, which I do not deny, but the INTERPRETATION depends on the „plane“ of the observation or measurment: what should be conserved within what?

What is energy at all, and what mass? And here appears the antimatter identity (About the Antimatter identity http://hixgrid.de/blog/view/38245/about-the-antimatter-identity – and charge identity) …

This is because mass and energy are concepts by human beings or Einstein mainly for the so called real world in Einstein’s world view of a constant speed of light in the quantum vacuum and E=MC^2, but this fails for Faster than Light phenomena such as Dark Matter, Black Holes or Gravity.

In general, it can be assumed that any deviation to the assumptions of the Standard Model would need a very precise measurement or very high energy fluxes, we may try to apply this for the Planck Scale from the very small to the very large, but more effectively, because we are dealing here with quantum thresholds in photonic mediation: inducing and observing changes in energy potentials or extreme energy scaling and oscillations, spin – spin, spin orbit or angular momentum coupling via Pauli’s Exclusion Principle

MIT Video Lecture by Prof Edmund Bertschinger about General Relativity and Astrophysics – Excerpt

http://hixgrid.de/blog/view/37649/mit-video-lecture-by-prof-edmund-bertschinger-about-general-relativity-and-astrophysics-excerpt

…. the photonic mediation is within spin, charge identity and oscillation of the quantum energy states for the virtuals: a moving charge induces a magnetic field – are we sure about cause and effect here? is the „cause“ that the charge is moving resulting in the induction of a magnetic field or flux?

Within a quantized plane, I assume, it should not be possible (or quantum measurement?!) to tell cause from effect – this we should discuss in further detail!

on quantum level, there is no cause and effect – there cannot be any initial moment within existence – existence needs non -existence, the unobservable universe – it is about a phase transition within fractal dimensions, dimensional transiting ghost virtuals at horizons….and a quantum non quantum threshold.

Inner infinity notion of existence in n-fractal dimensional transitions at horizons

http://hixgrid.de/blog/view/67717/inner-infinity-notion-of-existence-in-n-fractal-dimensional-transitions-at-horizons

 

Oliver Thewalt Hence I agree that “interpretation of such experiments depends on the definition of charge itself, and/or the Coulomb law.”

For a more complete approach we should take into account the antimatter identity and tachyonic Black Hole identity – also in view of unfolding electro-magnetic fields at Yang Mills AdS5 phase space by Black Hole to particle horizons.

More evidence is provided by the discovery of Kobolts or Sprites by NASA in the ionosphere (antimatter, or antimatter in gamma rays, thunderstorms (TGF) https://www.youtube.com/watch?v=lXKt7UVjd-I

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-1346102/Scientists-direct-evidence-thunderstorms-blast-antimatter-clouds-space.html

or of hitherto unobserved “fields” in power transmission carriers by Zeptosecond Quantum cameras.

Symmetries in nature are just a concept of the human mind, there cannot be a current flux as such or any direction of a current as such, we should take into account the nuclear shell model and the quark gluon model in view to QCD …. More on that later

Be aware of this:

Comment by Michael Balmer on the Antimatter Thread as an excerpt:

Quote:
Michael Balmer, 01. Jan 2015, 10:21 AM
“ matter,antimatter,dark matter,what about dark antimatter?what puts this all in conflict and turmoil is each persons subscribing to the term,in Susy it is the anti-„partner“ some say the opposite charge sign,some just think it is the evil twin out to get us,the opposite of the normal be it in observation of the negative or the positive it doesn’t matter,the equality of distribution in infinity is a localized field represented by EMFields and Matter fields,in some areas such as Plasma Field of positive ions it is balance to antimatter but antimatter is unstable unshielded at the quantum level and at the macro level though still unstable and radioactive it’s quantity is sufficient to maintain it’s ability not to annihilate at once giving it’s long half life this aided by the so called dark matter field separating the EMField at that point,the dark matter field acts as an insulator against the annihilation process,again,this is not at every point in space of this situation,when researching this on a quantum level the antimatter particles are not separate entities of matter but the same atom carrying it’s anti charge,a proton and electron are by virtue of the opposing charge matter and anti matter to each other and not being the same means nothing…the charge to mass ratio of the electron to the proton will show you this,it may be smaller but pound for pound as the saying goes puts it on an even field,now you can charge conjugate an atom and classify it as antimatter as well…nature does it all the time…this is where the positron appears“
Unquote

MichaeI Balmer, Quote: ”I am still amazed by the LHC (CERN) and that there is still the mystery of more matter than…

Posted by Oliver Thewalt on Freitag, 26. April 2013

Mass is in Einstein’s world view responsible for gravity, but mass could not be measured without that there is „somewhere“ a (tachyonic) antimatter identity, the positron, which is not just an anti electron.

Michael Balmer, Quote:

„It has been asserted and accepted that within a nucleus happens a conjugation of protons and neutrons…having said that, when the neutron converts to a proton, is this the loss of mass as well?

…radiation is the particle emitting the charge energy so to speak, to photons and neutrino interaction first is to administer the charge through the weak force, it’s not really creating the proton but one aspect of it…the charge … it is about decay and instability of the nucleus …particles…and existence is based on three…negative ,positive and neutral, with hydrogen with a proton nucleus would be unstable and decay without the neutrality to stabilize it,this is where neutrinos are with Hydrogen,to replace the presence of a neutron.

How and why Quarks Conjugate

Note by Michael Balmer

Posted by Michael Balmer on Mittwoch, 17. August 2016

Posted by Michael Balmer on Donnerstag, 10. Dezember 2015

..the swirl function describes the gluon influence…..

the gluon keeps the quarks bonded, so there must be a neutral influence to prevent annihilation.
the Z boson is the neutrality of the Wf (weak force)

Unquote

is about color charge – and this  https://en.wikipedia.org/wiki/Nuclear_force#/media/File:Pn_scatter_pi0.png   …

Nuclear force – Wikipedia, the free encyclopedia
The nuclear force (or nucleon–nucleon interaction or residual strong force) is the force between protons and neutrons, subatomic particles that are collectively called nucleons. The nuclear force is responsible for binding protons and neutrons into atomic nuclei. Neutrons and protons are affected by…
as it is asserted here

isospin quantum number

Quote Michael Balmer:

„The nucleus of anti hydrogen is a negative proton
To make it a neative proton the up and down quarks must be reversed
It would be ionized to negative plasma, you can not shield a H1- …. the – e + e is the problem: as in QCD the anti H1 nucleus is unchanged: The swirl function with the neutron and gluons is a strong force phenomenon and only occurs in the nucleus, it is the workings of the gluons in holding the quarks together, it is a QCD not taught. You may find this hard to believe with our current physic because of heisenburg but spin photons is yes but we cannot attain them until intergalactic travel is reached. The spin of the photon is based on the propagation and the energy of the event, the energy may not be carried off entirely by the photon, that is a low energy photon
Which complete conversion of the energy velocity and spin may be higher. Helicity is the direction of spin and angular momentum. But mostly associated with the spin of the electron. Whether it spin left or spins right, in the Pauli it is how the two can occupy the same orbital path. The Higgs is strong force or nucleus event. The Higgs particle assigns mass to itself and other atoms.

The up and down quarks of the proton: One down and two up ,down is neg 1/3 and pos 2/3. The neutron has 2 1/3 and 1 1/3.One up positive and two down negative is a neutron.

It is a neg proton the reverse of the quarks makes it a neutron
A negative proton is the reverse of quarks, the reverse of quarks is a neutron.

The anti hydrogen has a neutron nucleus.
Which is why it will not annihilate.

https://twitter.com/search?q=hixgrid%20%20charge&src=typd

http://hixgrid.de/blog/view/65852/

http://hixgrid.de/blog/view/66316/note-about-imaginary-negative-mass-in-a-beyond-dirac-world-view-–-seen-from-higgs-string-vacua-foldings-bh-states-bh-identity-and-electron-nuclear-shell-model

https://www.facebook.com/groups/202272676479443/permalink/1424433790929986/?hc_location=ufi

Oliver Thewalt What is mass in view to energy – The Problem with the conservation of energy on a universal scale.

by Oliver Thewalt

The problem with conservation of energy on a universal scale turned out to be a tautology, it depends on the definition, but matter and energy, or in those (gauge) concepts, mass and energy are not well defined concepts, because it is decisive to understand, what is mass in view to energy, in a nutshell, regarding Pauli, it is about energy scaling, or „high energy physics“ (what happens to fermions when the energy increases tremendously?) Energy is more about the unobservable universe, the same for matter! I think that Aristoteles was never disproved (horror vacui), because „nothing“ or quantum vacuum is not that it was assumed, the photon or what is visible for us (light!) is just a „seggregation“ of space, it is just a narrow belief to observe something by its „visibility“ and draw conclusions (interpretation)! The visible aspects of life or nature (the „Universe“) are of no importance concerning any ultima ratio or conclusion/general interpretation.

Mass is the same as energy – mass is a unique imprint of an energy folding and bonding in a phase transition within space topology. ~ Oliver Thewalt

Nevertheless, Gauge theories are appropriate in order to develop a technology, but a technology does never exactly what it is supposed to do.

———————–

Mathematician to know: Emmy Noether

http://www.symmetrymagazine.org/…/mathematician-to-know…

Noether’s Theorem in a Nutshell

http://math.ucr.edu/home/baez/noether.html

The Noether Theorem
http://phys.columbia.edu/~ni…/NewFiles/Noether_theorem.pdf

E. Noether’s Discovery of the Deep Connection Between Symmetries and Conservation Laws

https://arxiv.org/abs/physics/9807044

The most beautiful idea in physics – Noether’s Theorem

http://hixgrid.de/blog/view/66587/what-is-mass-in-view-to-energy-the-problem-with-the-conservation-of-energy-on-a-universal-scale

https://www.facebook.com/Science.Network.Hixgrid/posts/1326940554039612

Why don't people recognize that Einstein was dumb like a duck, he was just promoted, abused and protected for his…

Posted by Oliver Thewalt on Freitag, 10. März 2017

http://hixgrid.de/blog/view/67283/why-nuclear-fission-is-about-string-vacua-folding-and-topological-bonding-within-a-phase-transition

 

 

We Choose to go to the Moon

Yes, JFK was a partiot, we need patriots for all mankind!

Yes, Richard Feynman, these have been awesome lectures, we need a message for the natural sciences,  a Messenger lecture!

Further reading:

The Metaplane within the unobservable universe – Ramanujan and the matter creation process in the Higgs Field

geschrieben von e7M1n \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dez 09

The SIMILE Project

Semantic Interoperability of Metadata and Information in unLike Environments

Neogrid und intelligente Suchanfragen:

Der Name leitet sich ab aus Neo und The Grid, einer zukünftigen Entwicklung des Internet, bei der komplexe Suchanfragen möglich sein sollen. Im Grid wird also semantisches Suchen möglich sein. Vorläufer gibt es schon heute: das Simile (Semantic Interoperability of Metadata and Information in unLike Environments) Projekt des Massachusetts Institute of Technology. Semantische Suchmaschinen sind eine zukünftige Anwendungsform im Internet.

Hier stellen wir kurz das SIMILE Projekt des MIT vor:

SIMILE is a joint project conducted by the MIT Libraries and MIT CSAIL.

SIMILE seeks to enhance inter-operability among digital assets, schemata/vocabularies/ontologies, metadata, and services. A key challenge is that the collections which must inter-operate are often distributed across individual, community, and institutional stores. We seek to be able to provide end-user services by drawing upon the assets, schemata/vocabularies/ontologies, and metadata held in such stores.

SIMILE will leverage and extend DSpace, enhancing its support for arbitrary schemata and metadata, primarily though the application of RDF and semantic web techniques. The project also aims to implement a digital asset dissemination architecture based upon web standards. The dissemination architecture will provide a mechanism to add useful „views“ to a particular digital artifact (i.e. asset, schema, or metadata instance), and bind those views to consuming services.

To guide the SIMILE effort we will focus on well-defined, real-world use cases in the libraries domain. Since parallel work is underway to deploy DSpace at a number of leading research libraries, we hope that such an approach will lead to a powerful deployment channel through which the utility and readiness of semantic web tools and techniques can be compellingly demonstrated in a visible and global community.

The SIMILE Project and its members are fully committed to the open source principles of software distribution and open development and for this reason, it releases the created intellectual property (both software and reports) under a BSD-style license.

The SIMILE Project Team Members gladly welcome community efforts and would particularly like to recognize SIMILE’s contributors.

Quelle: SIMILE
MIT

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , ,

Jun 19

Kapitel 1

Charlize wachte auf und schüttelte sich. Die letzte Nacht war anstrengend gewesen. Ohhhhh man, diese Designer Drogen! Sie erinnerte sich nicht mehr an deren Bezeichnung. Der Kopf dröhnte. Viel stechender war der Erinnerungsschmerz um deren Finanzierung. Ja genau, damals im Jahr 2082 hat der Regierungsrat der Europäischen Union das Geldwesen revolutioniert. Früher dachte man, der Clou der Zeit bestehe in der Veröffentlichung der Kennedy-Akten, doch heute interessiert das fast niemanden mehr – es steckten eh alle üblichen Verdächtigen mit drin. Die US-amerikanische Regierung ist genau wie die Regierung der Europäischen Union im Begriff einige wesentliche Funktionen an die UNO abzugeben.

Naja, wen interessiert das schon. Charlize stand auf und bediente den Kaffeehydratisator. Eine Trockenpille rein – Zisch – Pfft – Blubber … und das Koffein-Gesöff war fertig, bereit die Reise in die Venen anzutreten, oral versteht sich. Die vielen Nanohelfer werden schon keinen Kalk zulassen   ….   Jipppeijeeye, ein Hoch auf die Technik!

Nur Kaffeehydratisierungspillen, ja genau, die konnte man nicht mit denselben Punkten bezahlen wie Designer Drogen oder die Miete oder Weiß-der-Kuckuck was für´n Zeug. So war das nämlich, dachte Charlize, halb begeistert, halb ungläubig    ….. die Jungs von der UN haben doch tatsächlich die Kohle in Ihrer herkömmlichen Form abgeschafft!

Ja, seit dem Punkte-Gesetz der UN in seiner Fassung des Europäischen Regierungsrates vom 01.07.2082, Ausarbeitung der damaligen EZB wurde der Euro durch Punkte ersetzt. Und das weltweit! Kein Greenback mehr, kein Yen, kein Rand kein nichts mehr. Nur noch diese verflixten Punkte^^!

Charlize sah sich im Holospiegel an – Wau, der Hintern war noch recht knackig für ihre 38 Lenze, die Brüste, nun ja, nicht zu groß, nicht zu klein aber kein Volumenkissen drin! Der Holospiegel spuckte alle Blutwerte aus: Cholesterin OK, Zucker OK, LDL/HDL OK, kein Krebs, kein Aids und auch keinen Springmaus-Jelzner Virus  …. Yeah, you got it babe!

Jetzt wird schnell das Grid angeschmissen um zu sehen, was die Aktienkurse so machen. Der Kaffeehydratisator war in der Nähe und leitete über das wohnungseigene Netzwerk den Befehl zum starten des Quantencomputers weiter. Jaja, dieses altmodische Ding, für einen Gen-Rechner hat es noch nicht gereicht. Außerdem reicht der für meine Zwecke aus. 150 QuBit sollten eigentlich genügen, kicherte sie.

Das Grid öffnete sich, und über ihre persönlichen Einstellungen erfuhr sie, dass sie für diesen Monat noch über 385 Lebensmittelpunkte, 65 Kulturpunkte, 123 Transportpunkte, 39 Alkoholpunkte, 300 Jokerpunkte – streng gebunden natürlich-. 15 Antimietpunkte, 150+ medizinische Punkte, 5 Sonderpunkte von der Gesundheitsbehörde für staatlich geförderte Designer Drogen, 567 Bildungspunkte, jährlich abbuchbar, 200 allgemeine Beratungspunkte, 345 Alimente Punkte für ihre 8-jährige Tochter Amily und ihren 12-jährigen Sohn Ken, und 209 Punkte für ihren allgemeinen Bedarf, die über eine kontrollierte Umtauschfunktion aufwiesen, verfügte. Achja, die brauche ich auch, denn meine Mietpunkte sind bei 15 Antipunkten angelangt.

Charlize wählte sich über das Grid in die lokale Station der Südwestdeutschen Transfergesellschaft (SWT) ein. Schnell die Genehmigung einholen um 15 Allgemeinbedarfspunkte in Mietpunkte umzuwandeln. Und Bingo, die 15 Punkte wurden auf das Konto der Wohnraumbeschaffungs- und Vermittlungsgesellschaft der Europäischen Medien-und Bildungssocietät transferiert und transformiert.

Das wäre geschafft. Charlize ging zum Nahrungsgenerator. Sie schaute nach, ob der Vorrat an Genmaterial und RNA noch ausreichte und bestellte dann einen gemischten Salat, einen Orangensaft und Ham & Eggs. Pflusch machte es, der Nahrungsgenerator gab grünes Licht. Hmm, das schmeckte … gar nicht so richtig?

Denn mit einem lauten Pfeifen spuckte das Grid ihren automatisch getriggerten Punkte Hebesatz aus: Er ist um 0,5 % auf den Faktor 1,45 gesunken, da sie versucht hatte, Lebensmittel DNA an die Computer- und Designerdrogen- Industrie zu verkaufen.

Sie verfluchte die Zweite Unabhängige Europäische Punktetransferstelle (ZUEPT). Deren gab es drei in Europa. Die UEPTs sind genau wie ihre Pendants in Asien, Amerika und Afrika dafür zuständig, die Hebesätze für das Verdienen von Punkten zu bestimmen. Diese Gesellschaften sind unabhängig, werden von der UN-PT und den Unabhängigen Punktevertrauensmännern (UPVM) kontrolliert. In jedem Ortskreis im deutschen Teil der EU gibt es mehrere PVMs. Sie tun dasselbe wie die PTs, sie rechnen den Hebesatz fürs Verdienen aus.

Uff, die Microsoft Aktien sind leicht gestiegen. Jedenfalls die der eigenständigen Microsoft Open-Source AG Europa. Das macht die Hebesatz Misere fast wieder gut! Es war schon eine wahnsinnige Idee das Geld abzuschaffen und durch Punkte zu ersetzen, seufzte Charlize vor sich hin. Ab sofort verdiente man nicht nur nach dem Leistungsprinzip, oder nach dem Egotrip – und Arschlochprinzip, ergänzte Charlize mit bebender Stimme, sondern es fließen andere Bewertungskriterien mit ein.

Der Punkte-Hebesatz, durch den man mehr als 100 Prozent seines Grundgehaltes verdienen kann, wird bestimmt durch Charaktereigenschaften, soziales Engagement, nützliche Tätigkeiten für die Allgemeinheit wie Schaffung von Kultur oder die Entwicklung zukunftsträchtiger Ideen, Fürsorge für die eigene Familie, Kriminalstatistik und Sonderbereiche.

Die Entscheidung, wie der Hebesatz ausfällt wird in Europa von den Unabhängigen Europäischen Punktetransferstellen und den Unabhängigen Punktevertrauensmännern getroffen. Die 3 UEPTs und die UPVMs überwachen sich gegenseitig. Eine Veränderung im Hebesatz von über 0,25 % muss einstimmig erfolgen, es sei denn, es liegen außergewöhnliche Faktoren vor. Wenn jemand sich besonders im guten Sinne hervortut kann von ihm eine Eingabe beim nächsten UPVM gemacht werden und im Eilantrag von den mindestens 3 zuständigen UPVM und der jeweils zuständigen UEPT entschieden werden. Bei entsprechend negativ zu bewerteten Verhalten ist das Gremium aus Vertretern der lokalen UEPT und der UPVM zuständig.

Um das zu begreifen gingen an der Schule meine ersten Bildungspunkte drauf, sinnierte Charlize. Doch was für ein berauschendes Gefühl war das, als sie im zarten Alter von 9 Jahren begriff, daß sie mit 25.000 Bildungspunkten schon geboren worden war!

Da Ihr Vater eine Vater-Kind Übertragung des vererblichen Hebesatz-Faktors für Geborene ab dem Jahr 2040 von 1,12 bei der UEPT geltend machen konnte, stiegen alle Pränatalen Punkte, und natürlich nur ausschließlich die um eben den Faktor 1,12. Leute mit weniger begabten Vätern durften immer noch den europäischen Durchschnitt beantragen, der betrug im Jahr 2095 1,07.

Der europäische Durchschnitt errechnete sich nicht nur aus dem Durchschnitt des vererblichen pränatalen Hebesatzes, sondern auch aus der gegenwärtigen volkswirtschaftlichen Lage, dem Produktivitätsniveau, aber auch aus dem statistischen Sozialfaktor. Dieser Sozialfaktor, rezitierte Charlize von vom Grid-Nodepoint der Hebesatz-Implementierungs- und Kontrollkommission in Amsterdam, berechnet sich aus dem allgemeinen Charakter und Social-Behavior Index, der Kriminalstatistik und Sonderfaktoren.

„Nun ja, das ist alles … “ ein schrilles „JiiiJu JiiiJu“ unterbrach Charlize in ihren Überlegungen. Der Wohnungskommunikator des 24h-Bereitschaftsgrid öffnete einen Kanal auf ihrem altmodischen Plasmawandschirm, direkt gegenüber der Schreibtischecke. Für einen Holoschirm hatte sie noch nicht soviel übrig. Die Dinger versprachen eh noch nicht das, was man in den alten Star Trek Folgen anpries. Aber so sicher war sie sich da auch nicht. Die modernen Serien mochte sie lieber.

„Hallo Zed“ krächzte Charlize, nachdem sie die Bildmute-Taste gedrückt hatte. „Ich muss mir noch schnell meinen Morgenmantel anziehen!“

„Macht nichts“ konterte Zed, „ich weiß noch von vorletzter Nacht, wie Du aussiehst!“

Charlize schaute etwas verlegen Richtung der Human-Recognition-Device und betätigte abermals die Bildmute-Taste.

„Nun Zed, ich bin noch ein bisschen geschafft von gestern, was gibt’s denn so dringendes, dass Du ich am Mond-Tag so früh um 9:30 Uhr anrufst?“

„Nun, ich wollte mit Dir darüber reden, was wir letztens besprochen haben, Du weißt schon, Deine Zukunft als Gentechnikerin?“

Charlize war nicht erfreut. So früh schon solch ernste Gespräche. Sie nippte am Kaffee und nahm den Zigarettomat in die Hand. Ein Knipps und man konnte garantiert schadstofffrei rauchen. Das Nikotin war auf „Intern Eliminieren“ eingestellt. Das übernahmen die Nanobots.

Charlize blies den Plasma-Rauch in den Raum. Der Ansauger erledigte den Rest. Tja, in diesen hochmodernen Wohnblocks die ab 2075 gebaut wurden, war nichts dem Zufall überlassen worden: Klimaanlagen, Phasensynchronisation mit Einbezug aller möglichen natürlichen Phänomene wie Magnetfelder, Erdbeben-, Tsunami- und Twisterwarnung, solare CMEs und Sunspots, lunare Gravitation, biometrische Messgeräte um Punkte zu individualisieren,… .

„Nun, was denkst Du“, unterbrach Zed sie ein wenig harsch.

„Ich frage mich, welche Designer Droge wir gestern genommen haben ?“

„Ja, das ist eine gute Frage!“; grinste Zed. „Die war nicht leicht zu beschaffen und ziemlich teuer. Ich glaube sie hieß HIE-AC2. Das steht für Human Immune Evolution – Addiction Compensation 2.

Das ist das Neueste vom Neuesten. Die Bayer Labs stellen das her. Ist sowohl geeignet für Süchtige als auch für Nicht-Süchtige. Süchtige werden dadurch langsam entwöhnt. Die Nicht-Süchtigen haben keine Suchtgefahr oder Nebenwirkungen zu befürchten. Ist ein genetischer Faktor. Oder auch Hammer“, lachte Zed. „Aber Du wolltest doch was anderes machen als so ein Zeug zu entwickeln, oder?“

„Genau“, hauchte Charlize.

„Zzzzzt, Bliiip“ machte es. Ein zweites kleines Bild öffnete sich auf dem Plasma- Schirm.

„Hallo Mama“ sagte Ken.

„Hallo Ken, wie geht’s Dir, was gibt’s“ nuschelte Charlize und drückte auf Mono-Mute.

„Nun, heute am Wochenbeginn sollte ich eigentlich am Schul-Grid arbeiten. Ich habe aber irgendwie gar keine Lust. Ich freue mich schon auf die Aufzugsfahrt zum Erdorbit und den Besuch von „Zukunftswelt“ auf dem Mond. Seitdem Pappa auf dem Mond arbeitet ist dort für uns fast alles möglich geworden. Das lässt mir irgendwie keine Ruhe….“

„Kann ich verstehen, Ken“, antwortete Charlize, „aber ich habe gerade ein wichtiges Gespräch auf dem anderen Kanal. Ich schicke Dir ein paar Grid-Punkte, da kannst Du dir ein schönes 3D-Holo Rollenspiel aussuchen. Ich rufe später zurück.“

„Au klasse! Bis später Mama.“

Das Mono Mute löste sich automatisch, als Ken aus dem Kanal ging. Charlize nahm einen kräftigen Zug vom Zigarettomat. So ein Ding verfügte über eine Kapazität von 15.000 Zigaretten. Sogar die Marke konnte man einstellen.

„Nun Zed, ich habe darüber nachgedacht. Ich werde nächsten Monat beim MIT anfangen. Unser Ziel ist es, den Homo Sapiens genetisch so zu verändern, dass möglichst viele Anachronismen welche aus unserer Entwicklungsgeschichte unter Einbezug unserer Humanoiden und tierischen Vorfahren sowie der Mikroorganismen ausgemerzt werden. Zunächst konzentrieren wir uns auf das Aggressionsverhalten und die hormonelle Steuerung. Der präfrontale Cortex soll als rationaler Taktgeber bestärkt, das Stammhirn entsprechend angepasst werden.“

„Weißt Du“, führte Charlize weiter aus, „wir müssen viel am N-QGate-Vortex simulieren, wir simulieren auch mit künstlichen Klonen. Diese Klone wurden nicht geboren. Sie wurden künstlich hergestellt, wie Dummies. Dafür haben sie aber kein echtes Bewusstein. Das übernimmt der Human-Simulation Cluster. Man, der verfügt über komplex konjugierte 680 YottaFLOPS in jeder seiner 64^64^128 Q-Gates nach der Bounded Quantum Error Correction Welleneliminierung! Das sind 2 ^ 80 * 680 Fließkommaoperationen pro Sekunde für theoretisch jede einfache QGate Anmessung im AdS5-Phasenraum.“

„Ist ja voll geil“, sülzte Zed, „dann verabschiedest Du dich vom Projekt ‚Ernährungsumstellung auf Kunstnahrung‘?“

„Ja, in jedem Fall“, antwortete Charlize, „ohne Verdauungsapparat auskommen zu können wäre schon interessant… „, sinnierte sie, “ …wie viele Krankheiten könnte man da von vorneherein eliminieren?! Ernährung könnte damit auch günstiger werden. Die nächste Stufe schockt mich dann aber schon!“

„Klar“, führte Zed den Gedanken fort, „kann das Gehirn allein existieren, in einer entsprechenden technischen Umwelt, die Quasi-Unsterblichkeit… Aber das ist noch Science Fiction“.

„Ich weiss, Zed, das glaubten unsere Eltern von dem was wir heute machen auch! Ein intelligenter Mensch hatte mal gesagt, daß Science Fiction die wahre Wissenschaft sie, schon weil sie sich mit der Zukunft beschäftigt, doch eigentlich geht es dabei nicht primär um das Verhältnis Mensch-Technologie oder ähnliches, sondern um das Schicksal der Menschen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft….“

„Klar, und Deckard war ein Replikant…“.

„Jedenfalls habe ich das Angebot vom Massachusetts Institute of Technology definitiv angenommen. Jetzt zahlt sich das Gentechnologie-Studium aus. Meinen letzten Nebenjob als Mediengestalter des Internet 3 und dessen globaler Nachfolger, dem Grid, gebe ich auf. Hmm, meine Gridkenntnisse zur optimalen Formulierung komplexer Suchanfragen kann ich dabei gut gebrauchen.“

„Ja klar. Aber ziehst Du jetzt nach Cambridge in Massachusetts?“

„Nein, vorerst nicht. Ich benutze die transatlantische Rohrpostverbindung. Die fahren jetzt mit 5500 km/h. Das geht ruckZug. Aber ich fahre nicht jeden Tag rüber. Hauptsächlich am Wochenende komme ich zurück. Dort gibt es Scientific Staff Housings. Später, wenn alles gut läuft, nehme ich mir dort eine Wohnung.“

„Das finde ich alles waaaaahnsinnig toll!“, kommentierte Zed.

„Ja, ich auch.“ pflichtete Charlize bei.

„Das Grid als Nachfolger des Internet 3 ist schon toll. Jetzt kann man da einfach bei den Suchmaschinen ganze Sätze als Fragen formulieren und bekommt eine maßgeschneiderte Antwort. Sogar in einer Form, wie sie vorher im Netz nicht vorhanden war. Ich denke, Charlize, deine Kenntnisse auf diesem Gebiet werden dir bei Deinen Forschungsarbeiten helfen. Und…“

….. „Ding Ding“  ….. machte es.

„Oh, meine Kommunikationspunkte sind abgelaufen, Charlize. Ist leider kein kostenloses Ortsgespräch. Kannst du mir ein paar Kommunikationspunkte ausleihen?“

„Mein Punkte-Bioscan-Binder ist defekt. Ich kann die Kommunikationspunkte im Augenblick nicht von meiner Biosignatur lösen. Toll, geklaut werden können sie mir damit auch nicht. Aber weitergeben würde niemandem was bringen. Die sind einfach wertlos für jeden außer mir! Ich werde mal die biometrische Signatursynchronisation überprüfen lassen! Bis heute Abend musst du noch warten. Mein NanoID Scanner sagt mir, dass Du in Frankfurt bist. Danke, dass du mir Deine Frequenzen freigegeben hast! Was machst’n Du in Frankfurt?“

„Nun, so dies und das, hauptsächlich Designer Drogen verticken.“ witzelte Zed. “ Nee, ich nehme an der diesjährigen IJCAI, der International Joint Conference on Artificial Intelligence teil. Mein Themengebiet ist: ‚Intelligenzverstärkung durch Chipeinpflanzung ins menschliche Gehirn’. Möglicherweise lässt sich das Ding ja tunen, hahahhaaa“.

„Smile, Bei Dir aber nicht, denn Du verfügst über kein selbstorganisierendes Prinzip, wenn man mal von Deinen Punkten absieht“.

„Ho Ho Ho!“, konterte Zed.

„OK, Zed, ich muss jetzt Schluss machen. Wir können ja heute Abend noch mal quatschen. Tschau!

„Tschüss Charlize, und halt die Ohren steif!“

„Versteht sich!“

Charlize erledigte die Morgentoilette und zog sich an. Ganz normale Klamotten. Ohne Chip! Der ständige Rechnerkontakt nervte nämlich. Sie kramte sämtliche Nano-Chips aus den Taschen und lies sie löschen. Die Dinger konnte man für viel schöneres verwenden. Zum Beispiel zum Identitätsklau. Oder um eventuelle Nachspionierer in die Irre zu führen. Oder zum Aufbau einer Zweitidentität? Doch die UVPMs und die UEPTs konnte man damit nicht narren. Die überprüften die eigenen Angaben wenn nötig mit anderen Mitteln. Keiner weiß genau wie und womit. Doch das, so schwor sich Charlize, würde sie auch noch herausfinden.

Kann man denen denn vertrauen? Ja über mögliche Formen des Vertrauens, wie man es sich verdient und was man damit anfängt ließe sich auch prächtig forschen. Ob das was mit Evolution zu tun hat? Bestimmt! Ihr Großvater erzählte ihr damals immer wieder die Story von Nick Leeson und der Baringsbank. Er sagte zu ihr: „Charlize, wenn die sich hätten vertrauen können, also wenn Nick hätte sagen können, dass er einige Millionen in den Sand gesetzt hat, ohne befürchten zu müssen abgeschossen zu werden, dann hätte er nicht weitere Risikopositionen eingehen müssen, mit denen er vergeblich versuchte alles glatt zu stellen.“

Tja, da kam ihm so ein Erdbeben in die Quere, erinnerte sich Charlize, dann war es um seine Spekulationen endgültig geschehen … die Baringsbank ging pleite!  Heute gibt’s ja keine Banken mehr in der Form. Und pleite gehen können die so ohne weiteres auch nicht mehr. „Das geht aber nur über Vertrauen“ hörte Charlize immer noch ihren Großvater sagen, “ … hörst Du Charlize? Wer gutes denkt, der gutes empfängt und gutes triggert“ Das ist mein Wahlspruch.“

Toll, toll, nur wem kann man heutzutage noch vertrauen? Und wer interessiert sich schon für einen als Mensch? Nun ja, ich muss diese Gedanken ein anderes Mal zu Ende denken, entschloss sich Charlize.

Was mache ich jetzt als nächstes? Mit den MIT Leuten die Vorbedingungen besprechen? Oder zum Tag der offenen Tür bei der Microsoft Betriebssystem Division rein Schneien? Noch habe ich ein paar freie Tage. Ich gehe erst mal etwas bummeln!

Charlize steckte sich alles ein, was man in der Stadt so braucht. Da ist der biosignierte Punktetransformer. Dies ist ein kleines, handliches Gerät mit welchem man überall bezahlen kann. Die Punkte, mit welchen es aufgeladen ist, sind mit biometrischen Merkmalen personifiziert. Am gebräuchlichsten sind der Iris-Scan der Augen und seit neuestem, der absolute Hammer, ein genetischer Fingerabdruck. Dazu hat das Gerät eine kleine Öffnung, in die man beispielsweise ein Haar reingeben kann, man kann auch reinspucken, und schon kennt das Gerät den genetischen Fingerabdruck des Besitzers. Vornehme Leute lassen das von der lokalen Station einer Punktetransferstelle machen und übernehmen in ihren portablen Geräten die Signatur.

Das vom internen BioScan-Grid angetriggerte Repair & Save Programm hatte seine Arbeit erledigt, die Biosignaturen waren wieder synchronisiert, Charlize war wieder „flüssig“.

Jedenfalls wenn man bezahlen, oder heutzutage sagt man, wenn man Punkten, möchte, lässt man das Gerät seine Identität überprüfen, dazu ist der Iris-Scan immer noch am praktischsten, und erlaubt den Punkten auf das entsprechende Gerät des Empfängers überzuspringen, und dessen Biosignatur anzunehmen. Man nennt das „transferieren und transformieren“ oder DoubleTrans, wie die Amis sagen.

Falls man sein Gerät verliert, so kann man das bei der entsprechenden Punktetransferstelle melden. Ein etwaiger Dieb kann jedoch rein gar nichts damit anfangen, denn alle Punkte haben eine digitale, biometrische Signatur des Besitzers. Diebstahl ist gegen Ende des 21.Jahrhunderts, jedenfalls was Zahlungsmittel angeht, fast unmöglich.

Ach, ist eigentlich schon erwähnt worden dass es keine physischen Punkte (früher, als es noch den Euro gab nannte man es Bargeld) mehr gibt? Alle Punkte sind digital, weltweit. Es gibt also keine Währungsrisiken mehr. Der genau Bestand an Punkten, weltweit, wird von der Punktetransferstelle der UN (UN-PT) täglich ermittelt. Da alles digital ist, können sämtliche Punktebewegungen aufgezeichnet werden. Der Super-Punkte-Cluster Rechner der Punktetransferstelle der UN, und natürlich auch der der europäischen Punktetransferstellen, bestimmt exakt alle wirtschaftlichen Risiken und Erfordernisse wie Inflation- oder Deflationsgefahren, Wirtschaftswachstum und Stagflations-Szenarien, Leitzinsen, Verschuldungsgrade, Eigenkapitalquoten im Vergleich zu wirtschaftlichen Kenngrößen und Handelsbilanzen,  Grad des staatlichen Schuldendienstes, Zinsquoten und erforderliche Nettokreditaufnahme, Export Über- und Unterschüsse sowie maximale Größe staatlicher Budgets, sofern es überhaupt noch souveräne Nationalstaaten gibt: denn die übertragen so nach und nach alle Funktionen auf die UN und deren Unterorganisationen, wie den EU- oder ASIA-Block, sowie deren Transferleistungen an andere Länder durch die UN-Weltpunktetransferstelle.

Der Vorteil digitaler und biometrisch signierter Punkte für das Grid liegt auf der Hand. Dort gibt es auch keinen Punkteklau mehr. Denn die Digitalisierung und Verschlüsselung beruht auf einem Algorithmus der am MIT entwickelt wurde. Selbst der schnellste Super-Cluster Rechner der Welt mit 550,8 NonaFLOPS bräuchte Jahre um auch nur einen Punkt zu knacken! Denn jeder Punkt ist anders verschlüsselt. Kein Mensch weiß genau wie das geht, nur die vom MIT und den Leuten bei der Punkteproduktionsstätte auf Long Island. Jeder Mathematiker und Informatiker hat zum Hobby, das zu knacken. Wenn man nur das Basisprinzip kennen würde? Selbstredend wird der Algorithmus ständig weiterentwickelt, sodaß er der Geschwindigkeit der Rechner im voraus ist. Doch wer verfügt schon über einen so schnellen Rechner?

„Was nehme ich noch wichtiges mit?“, überlegte Charlize. Den mobilen Grid-Kommunikator mit Sicherheitsfunktionen. Der hat immer zu den Satelliten Kontakt und kann einen Notruf absetzen.

Meine digitalen Ausweise natürlich, warum man die noch braucht weiß ich auch nicht so genau. Aber sicher ist sicher, denken sich wohl auch die Behörden. Schnell noch meine Allzwecktasche und los geht’s.

Charlize verlies ihre Wohnung. Sie wohnte im südlichen Teil von München. In einem der neueren Wohnblocks im 46. Stock überirdisch. Für die tiefen unterirdischen Etagen hatte sie nicht soviel übrig. Am MIT kam sie jedoch nicht darum herum. Dort sind viele Labors tief unter der Erde. Teils aus Sicherheitsgründen, teils aus Platzgründen.

Heutige Megacities haben Einwohnerzahlen von über 100 Millionen Menschen und Klonen. Die Skyline des New York der 90er Jahre würde man heute als ein Vorstädtchen bezeichnen. Heutige Skyscraper haben eine Höhe von bis zu 4,5 Kilometern. Sie sind erdbebensicher, statisch perfekt austrahiert durch beispielsweise eine schwere Massekugel die im Innern phasenverschoben mitschwingt. Die modernsten von diesen übergroßen Buckminster-Fuller-Exo-Architekturen verfügen über ein EM-Feld, welches sich aus mehrfach redundanten Energiequellen speist. Diese kleinen Städte für sich sind aufgeteilt in Bürobereiche, Wohnbereiche, Shopping-Zones sowie Wellness- und Erlebnisbereiche. Sie verfügen natürlich über moderne Lichtspieltheater, Senkrechtgleiterlandeplätze, Sicherheits- und Rechenzentren oder Rohrpostbahnhöfe.

Terroristen, soweit es sie noch gibt, habe keine Chance mehr. Diese Skyscraper sind eine waffenstarrende Festung. Eine eigene Luftabwehrbatterie auf dem Dach und eine eigene Wacharmee mit modernster Ausrüstung und ein nicht zu knackendes Sicherheitssystem, welches das Gebäude im Nu abschotten kann, von innen und von außen, sind im Jahr 2095 selbstverständlich.

Ausserdem gibt es kaum noch Terroristen. Es gibt kaum noch arme Regionen auf der Welt, sodass dieser Nährboden entzogen wurde. Extremisten und Fundamentalisten unter ihnen sind auch fast ausgestorben. Es war das gemeinsame Verdienst vom ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Scott Davenport, der in seiner Amtszeit von 2042 bis 2054 gemeinsam mit der UN und dem Regierungsrat der Europäischen Union zunächst Fehler in der Außenpolitik einräumte, und auf eine Politik der Versöhnung und des Ausgleichs mit den Islamisten betrieb. Der damalige Irakische Präsident Al-Awar El Lakurdi unterstützte diese Bestrebungen und vermittelte zwischen Christen und Moslems.

Jau, dachte Charlize, während sie den Turbolift nach untern nahm, das alles wäre nicht möglich gewesen, wenn sich die Rahmenbedingungen nicht geändert hätten. Die Energiesorgen der Menschheit bestanden nicht mehr. Seit dem Jahr 2048 wurden kommerzielle Kernfusionsreaktoren gebaut, auf der ganzen Welt. So eine Megastadt kann man jeden Tag mit Lithium bzw. Deuterium und Tritium oder Helium 3 vom Mond versorgen. Es gibt weniger Abfälle mit Halbwertszeiten von 100 Jahren oder wenig mehr. Natürliches Öl gibt es immer noch, viele Oil-Wells haben sich wieder von alleine aufgefüllt. Der abiotische Ursprung des Öls wurde bestätigt, keine Futures Kontrakte mehr an der NYMEX, kein Peak-Oil mehr, kein Öl-Terrorismus mehr. Hätte man Anfang des Jahrhunderts doch nur den Ergebnissen von Cassini-Huygens auf Titan vertraut!

 

Der Punkteplan. Kapitel 2.

geschrieben von Sternau \\ tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

blogoscoop